Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? » Zur Webseitenansicht
AKTUELLE AUSGABE   |   HEFT BESTELLEN   |   KONTAKT REDAKTION
Sehr geehrte Frau Mustermann,
 
nichts ist für Handwerker so wichtig wie das richtige Werkzeug. Firmen stellen uns sehr oft ihre Neuentwicklungen vor, wie jüngst das Unternehmen DeWalt. Am Firmensitz in Idstein nahmen wir die Akku-Lamellendübelfräse DW 682 in Augenschein.
 
Wir Redakteure stellen uns aber auch gerne selbst an die Werkbank, um Neues auszuprobieren. Die japanische Ryoba-Zugsäge hat uns fasziniert. Das Video dazu haben wir auf unserem Youtube-Kanal veröffentlicht und auf weiteren Social-Media-Kanälen geteilt. Und prompt einen Rüffel kassiert für den Umgang mit der Säge.
 
Klar, wir sind Schreiberlinge und keine Handwerksmeister, die eine solche Säge täglich benutzen. Werkzeuge wirklich beurteilen können natürlich nur Sie, die Profis im Handwerk.
 
Darum möchten wir gerne von Ihnen wissen: Welches Hand- oder Elektrowerkzeug haben Sie durch Ihre tägliche Arbeit besonders zu schätzen gelernt? Wird es Ihren Ansprüchen gerecht? Kontakten Sie uns hier! Wir veröffentlichen Ihre Erfahrungen und stellen gerne auch Ihren Betrieb vor. Helfen Sie uns dabei, die Zeitschrift bauhandwerk in Ihrem Sinne weiterzuentwickeln.
 
 
Sommerliche Grüße von
Ihrer bauhandwerk-Redaktion
Michaela Podschun
Die japanische Ryoba-Zugsäge im Praxis-Test

Foto: Jannis Wieckhorst

Zugsägen, die in Japan Nokogiri heißen, haben dort eine lange Tradition. Sie besitzen aufwendige Schneidgeometrien, sorgsam gestaltete Griffe und sind extrem scharf. Da gilt es, zum richtigen Zeitpunkt die Hand in Sicherheit zu bringen! Wir haben getestet, wie sich sicher mit der Ryoba-Zugsäge arbeiten lässt und ob exakte Schnitte längs und quer zur Holzfaser tatsächlich möglich sind: Dies zeigen wir im Youtube-Video.
 
 » Mehr Infos im Fachbeitrag
- Anzeige-
HIKMICRO: Wärmebildkamera im Handyformat
 
Die kompakte, robuste und leistungsstarke Pocket2 von HIKMICRO ist die perfekte Wärmebildkamera für den Bau-, SHK- und HLK-Sektor und Elektroinspektionen: Mit besonders hoher IR-Auflösung (256x192 Pixel), 3,5-Zoll-Touchscreen, Videoaufnahmefunktion, vierfachem Zoom, WLAN, IP54, der vergleichsweise hohen Bildwiederholfrequenz von 25 Hz und ihrem internem 16GB-Speicher ist sie klein, handlich und robust gebaut für den harten Arbeitsalltag.
 
Weitere Informationen
Aktuell aus der bauhandwerk
Sauber fräsen mit der Akku-Lamellendübelfräse von Dewalt

Foto: Dewalt

Die Akku-Lamellendübelfräse DW 682 von DeWalt zeichnet sich durch eine besonders präzise Zahnstangenführung aus. Das garantiert dem Handwerker eine exakte, vertikale Justierung und Ausrichtung des Parallelanschlags. Das Werkzeug besitzt einstellbare Fixrasten für Lamellendübel der Größen 0, 10, 20 und maximale Frästiefe mit Feinjustierung für höchste Genauigkeit.
 
 » Hier geht's zum Youtube-Video
Lehm für krumme Wände am römischen Wachhaus in Haltern

Foto: Michaela Podschun

Auf dem Areal des Römermuseums in Haltern am See entstand ein Wachhaus als Nachbildung in römischer Fachwerktechnik aus Holz und Lehm. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ließ es so originalgetreu wie möglich nachbauen. Das Fachwerk wurde mit Weidenruten ausgefacht, als Putzträger dient Schilf. Dem fehlerhaften Grundriss blieben Planer und Betriebe treu und bauten krumme Wände. Warum die Römer pfuschten? Wir haben nachgefragt.
 
 » Zur Spurensuche
Leistungsstarkes Dämmputzsystem im Olympischen Dorf bei Berlin
Foto: Heck Wall Systems
 
Nach langem Leerstand ist im ehemaligen Speisehaus des Olympischen Dorfes in Elstal bei Berlin Wohnraum geschaffen worden. Die Fassadensanierung war eine große Herausforderung. Es kam ein leistungsstarkes Dämmputzsystem zum Einsatz. Zudem gelang es, die Struktur und Farbigkeit des historischen Putzes nachzuarbeiten.
 
 » Mehr erfahren
Ziegelschale plus Perlitfüllung punktet im Coburger Schlachthof

Foto: Raab Baugesellschaft / Karsten Schöne

Ein alter Schlachthof als neues Zentrum für Wirtschaft und Kultur: Die Stadt Coburg schaffte ein „Leuchtturmprojekt" und wünschte sich eine authentische Sanierung. Um die Fassade der denkmalgeschützten Kühlhalle nicht zu verändern, wurde sie mit einer Innendämmung aus „Poroton-WDF-80“ versehen. Die robuste, keramische Wärmedämmfassade besteht aus einer perlitgefüllten Ziegelschale. Diese punktet mit ihrer Diffusionsoffenheit.
 
 » Zur Umnutzung
Wie der Betonersatz in Parkhäusern funktioniert

Foto: Manfred Schröder

Streusalze, die neben der Carbonatisierung zur Korrosion des Stahls im Beton führen, setzen älteren Parkhäusern sehr zu. Bauherren, Eigentümer und Betreiber von Parkbauten sind zu deren Instandhaltung verpflichtet, vor allem um die Sicherheit nicht zu gefährden. Als Betonersatz können Mörtel- oder Beton-Systeme verwendet werden. Wir zeigen, wie Handarbeit oder Maschineneinsatz funktionieren.
 
 » Unser Experten-Tipp
Wie sich Fehler bei Silo-Mischpumpen vermeiden lassen

Foto: Saint Gobain Weber

Bei der Benutzung von Silo-Mischpumpen werden häufig Fehler gemacht. Dies kann nicht nur ein unbefriedigendes Putzbild zur Folge haben. Es kann auch zu Arbeitsausfällen, zu technischen Betriebsstörungen oder gar Haftungsproblemen führen. Wir zeigen, wie maschinelle Putzförderung sicher und effektiv funktioniert. Die Reinigung der Maschinentechnik ist besonders wichtig.
 
 » Mehr erfahren
- Anzeige-
Außergewöhnliche Decken im CCH Kongresszentrum Hamburg

Foto: Knauf / Dirk Masbaum

Individuelle Deckenkonstruktionen erhielt das CCH Kongresszentrum in Hamburg. Gefordert waren zahlreiche technische Anforderungen für Akustik, Schallschutz, Optik und Brandschutz. Die von Knauf gefertigten Trockenbauelemente waren eine optimale Lösung. Die Basis der Decke im Saal Z bildet zum Beispiel eine Unterkonstruktion aus vorgebogen angelieferten CD-Profilen in Kombination mit UA-Profilen (Foto).
 
 » Weitere Raffinessen
- Anzeige-
Weiterbildung zum zertifizierten Bauleiter (TÜV)!
 
Bauleiter sind Manager der Baustelle. Die Anforderungen sind ein komplexes Geflecht aus Baurecht, Qualitäts-/Sicherheitsmanagement, Wirtschaftlichkeitsaspekten und nötiger Sozialkompetenz und bergen für die Person des Bauleiters ein hohes Risiko für teure Fehlentscheidungen.

Die TÜV Rheinland Akademie bereitet Sie auf diese Aufgabe vor! Im 5-moduligen Lehrgang mit TÜV-Abschluss u.a. ab 22.08.2022 in Stuttgart

 
Weitere Informationen
Vom Franziskanerkloster zur bayerischen Musikakademie

Fotos: Hussenöder Ingenieure

Bei der Sanierung des ehemaligen Franziskanerklosters Altstadt bei Hammelburg im Landkreis Bad Kissingen war der Erhalt des Gesamtcharakters der Anlage entscheidend. Die Umnutzung zur bayerischen Musikakademie ist dem Architekturbüro Brückner & Brückner gelungen. Die klösterliche Schlichtheit der Gebäude wurde beim Umbau modern interpretiert. Ein Glasdach, alte und neue Türen, ein großer Musikraum unter dem Dach sowie ein komplett neues Fluchttreppenhaus fügen sich harmonisch in den alten Bestand ein.
 
 » Wie die Transformation gelang
- Anzeige-
Brillux Veranstaltungsreihe „Näher als je zuvor"
 
Gehen Sie mit Brillux in den persönlichen Austausch: Seit Mitte Mai findet die Veranstaltungsreihe „Näher als je zuvor“ in den Brillux Niederlassungen statt. Melden Sie sich jetzt an und freuen Sie sich auf viele Themenstände und ein buntes Rahmenprogramm. Auch in Ihrer Nähe!
 
Jetzt anmelden
Schmutz wie eine Maske schonend abziehen

Foto: Remmers

Die Benediktinerabtei St. Mauritius im saarländischen Tholey gilt als eines der ältesten Klöster in Deutschland. Vom Kerzenruß verschmutzte Wände wurden mit der Peel-Off-Paste „Arte Mundit Eco“ von Remmers schonend gereinigt. Die lösemittelfreie, filmbildende Paste wurde im Airless-Verfahren auf die Wände aufgebracht. Auch schwer zu erreichende Vertiefungen reinigten die Handwerker ohne Substanzverlust.
 
 » Zur staubfreien Anwendung
Aktuelle Produkte
Exoskelett von Ottobock mit kühlender Armbinde

Foto: Ottobock

Ottobock hat den „Paexo“-Shoulder verbessert. Das Exoskelett wird eng am Körper getragen und ermöglicht volle Bewegungsfreiheit. Die Last wird wie bei einem Rucksack an der Schulter abgenommen. Das Soft-Back unterstützt im Bereich der unteren Wirbelsäule und stabilisiert den Rumpf. Die Armbinde „Cool-Sleeve" kühlt die Oberarme. Weitere Neuheiten finden Sie in unserer Übersicht.
 
 » Zu den Produkten
 
 
Folgt uns bei Facebook
Folgt uns bei YouTube
Twittert mit uns
Kontakt Redaktion   |   Kontakt Anzeigen   |   Impressum