Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? » Zur Webseitenansicht
xxxxxauf Facebook
auf YouTube
auf Twitter
AKTUELLE AUSGABE   |   HEFT BESTELLEN   |   KONTAKT REDAKTION
FugenTrio: Saubere Fugen ohne nachträgliches Glätten
Foto: Thomas Schwarzmann
 
Das „FugenTrio“ erleichtert die Ausführung von Fugen mit Silikon, Acryl oder anderen Dichtstoffen, die mit einer Kartuschenpresse verarbeitet werden. Die Fugen gelingen in nur einem Arbeitsschritt ohne nachträgliches Abziehen oder Glätten. Dadurch spart man nicht nur Zeit, sondern auch Material.
 
 » Zum Artikel
 
- Anzeige-
Wohlbefinden durch geprüfte Produkte
 
Es ist speziell der Putz, der eine zentrale Rolle in punkto Wohlbefinden einnimmt. Einmal an der Wand, verbleibt er dort meistens über die gesamte Lebensdauer des Gebäudes und leistet einen bedeutenden Beitrag zum Raumklima. Auch Baustoffe, die nicht sichtbar sind, können die Raumluftqualität beeinflussen. Baumit verfügt über mehr als 60 eco-Label-zertifizierte Produkte; ein komplettes Paket an emissionsgeprüften Produkten.
 
Weitere Informationen
YouTube Kanal
Profiwerkzeuge von Hikoki für Bau, Metall und Holz
 
 » Zum Video
 
 
StreetScooter im bauhandwerk Praxistest
 
 » Zum Video
 
 
Hochleistungsdämmputz auf feuchtem Mauerwerk
 
 » Zum Video
 
Technik unterstützt Handwerk
Sauna-Grotte aus 3D-Holz
Foto: Jonathan Friedman / Partisans
 
Außen kontrolliert verkohlte Bretter, innen mit der CNC-Fräse geformte Paneele. Was innen und außen formal nicht zueinander passen will, findet im verwendeten Zedernholz seine Entsprechung. Die Schreinerei MCM baute dank 3D-Technologie mit dem Zedernholz eine innen organisch geformte Sauna.
 
 » Zum Artikel
 
- Anzeige-
WDS 530 von Schwamborn: Handarbeit war gestern
 
Die neue WDS 530 – eine Weltneuheit und Finalist beim Bauma-Innovationspreis bietet professionelle Schleiftechnik mit überragender Flächenleistung. Sie ist geeignet für Entschichtung, Sanierung und Gestaltung von Wänden & Decken. Was bisher Handarbeit erforderte, geht nun ergonomisch maschinell. Die WDS 530 hat einen gleichmäßig hohen Anpressdruck und liegt mit Kardantechnologie immer plan auf. Die diversen Werkzeuge (ETX-Diamanten, Pads und Stockrollen) sind für vielfältige Anwendungen optimiert.
 
Weitere Informationen
Q4-Oberfläche mit nur einer Lage Putz
Foto: Thomas Schwarzmann
 
Stuckateurmeister Stefan Petry aus Bad Driburg hat eine Reihe von Hilfsmitteln entwickelt, die die Arbeit beim Herstellen hochwertiger Putzflächen oder beim Anputzen von Fensterbänken schneller, einfacher und sauberer machen. Die von ihm entwickelten Halter und Putzschienen ermöglichen die Ausführung hoher Oberflächenqualitäten mit nur einer Lage Putz. Fensterbänke werden dank seiner Profile erst montiert, wenn alle anderen Gewerke die Baustelle verlassen haben. Seine Erfindungen vermarktet er mit einem eigens gegründeten Unternehmen.
 
 » Zum Artikel
 
- Anzeige-
Exoskelette erleichtern das Arbeiten über Kopf
Foto: Ottobock
 
Der Fachkräftemangel fordert in Kombination mit einer alternden Belegschaft das Bauhandwerk heraus. Arbeiten über Kopf stellen in vielen Gewerken eine große Belastung für die Mitarbeiter dar. Hier können Exoskelette wie „Paexo“ von Ottobock Industrials Abhilfe schaffen.
 
 » Zum Artikel
 
- Anzeige-
Newsletter für Dachdecker und Zimmerer
 
Spannende Baustellen, neue Produkte für Dachdecker und Zimmerer und Tipps für die Arbeit auf der Baustelle finden Sie im Newsletter der dach+holzbau. Außerdem bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Seminare, Termine, Messen und Events. Der Newsletter wird sechs Mal pro Jahr verschickt. Bestellen Sie jetzt unverbindlich den Newsletter und erhalten Sie als kleines Geschenk drei Ausgaben des Magazins dach+holzbau kostenlos zugeschickt.
 
Weitere Informationen
3D-Laserscanner sparen Zeit beim Treppenbau
Foto: Franz Müller
 
Klassische Aufmaß-Methoden kosten im Treppenbau viel Zeit. 3D-Laserscanner erfassen die Baustellenmaße nicht nur schneller, sondern auch sicherer. Zu dieser Einschätzung kommt auch Franz Müller, Chef des Familienunternehmens Müller Stiegenbau.
 
 » Zum Artikel
 
Fassadengerüsten: TRBS 2121-1 seit 11.  Februar 2019 gültig

Foto: Peri

 
Bisher verließen sich die nachfolgenden Gewerke in der Praxis zuweilen auf die Arbeit des Gerüstbauers, undi viele Restauratoren, Maler und Stuckateurn mit eigenem Gerüst setzten auf das praktische Know-how ihrer eigenen Teams. Die Neufassung der TRBS 2121 Teil 1 „Gefährdung von Beschäftigten durch Absturz bei der Verwendung von Gerüsten“ beinhaltet für alle Beteiligten seit dem 11. Februar 2019 sehr klare und enge Handlungsanweisungen.
 
 » Zum Artikel
 
Objektberichte
Umbau des Traditionsgasthofs Krone in Hard zum Hotel
Foto: Angela Lamprecht
 
Detailgetreu saniert und behutsam umgebaut, vereint ein über 300 Jahre altes Fachwerkhaus in Hard historischen Charme mit puristischem Interieur zu einem individuellen Gästehaus. Für die Handwerker galt es, alte Bauteile wie Fachwerk und Täfer zu erhalten und neue, zum Teil im alten Stil, zu ergänzen.
 
 » Zum Artikel
 
Rekonstruktion der Gewölbedecke im Stadtbad Leipzig
Foto: Siniat
 
Die ursprünglich in Beton gegossene Gewölbedecke der Frauenschwimmhalle im Leipziger Stadtbad war nicht mehr zu retten. Ihre historische Form baute die AMV Holzhausen in Trockenbauweise nach – klar, dass dies nur mit feuchteresistenten Materialien möglich war.
 
 » Zum Artikel
 
Sanierung eines spätklassizistischen Bankgebäudes in Essen
Foto: Remmers/Georg Lucas
 
Die Sandsteinfassade eines spätklassizistischen Bankgebäudes in Essen hatte man mehrfach ohne schlüssiges Gesamtkonzept teilsaniert. Die Spezialisten der Schleiff Bauflächentechnik führten jetzt eine denkmalgerechte Restaurierung aus, für die sie mit dem Bernhard-Remmers Preis ausgezeichnet wurden.
 
 » Zum Artikel
 
Aktuelle Meldungen
Regelungen zum Schutz der Belegschaft auf Baustellen
 » Zur Meldung
 
Massivholzdielen auf alten Fliesen im Zugspitz-Restaurant Panorama 2962
 » Zur Meldung
 
Kärcher reinigt den Chorraum des Ulmer Münsters
 » Zur Meldung
 
Unsichtbare Zargen
 » Zur Meldung
 
Aktuelle Produkte
Power für Handwerker

Foto: Instagrid

 
Speicher statt Baustromverteiler: Das Stuttgarter Start-up „instagrid“ bietet mit der „Software Defined Battery“ ein tragbares Hochleistungsbatteriesystem mit ausreichend Energie für einen ganzen Arbeitstag und bietet mit 230 V/3600 W volle Netzleistung. Zu weiteren spannenden Produktneuheiten aus unseren Themenrubriken geht es ...
 
 » . . .  hierlang
 
- Anzeige-
 
 
Kontakt Redaktion   |   Kontakt Anzeigen   |   Impressum
Finden Sie uns auf YouTube