Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? » Zur Webseitenansicht
xxxxxauf Facebook
auf YouTube
auf Twitter
AKTUELLE AUSGABE   |   HEFT BESTELLEN   |   KONTAKT REDAKTION
Sehr geehrter Herr Mustermann,
 
neues Jahr, neues Glück? Viele Handwerker starten ehrgeizig durch: Effizienter arbeiten, Umsätze steigern und die Attraktivität des eigenen Betriebs steigern lautet die Devise. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die der Online-Fachhändler Contorion durchgeführt hat. Was sich noch zeigt: Die Mehrzahl der Betriebe ist gut durch die vergangenen zwei Jahre der Corona-Krise gekommen.
 
Obwohl es auch Schattenseiten gibt. Die Mehrheit der befragten Firmen stellt sich laut Contorion auf weiteren Fachkräftemangel, Pandemie-Einschränkungen und Lieferengpässe ein.
 
Wie sich Handwerker aber trotzdem fit für die Zukunft machen können, zeigt Handwerks-Mentor Matthias Barny. Fast in die Pleite gerutscht, hat er das Ruder herumgerissen und führt nun erfolgreich seinen Brandschutzbetrieb in Baden-Württemberg. Er gibt Tipps für Betriebsführung, Teambildung und Mitarbeiter-Suche.
 
Weitere Themen im ersten bauhandwerk-Newsletter dieses Jahres sind neue Entwicklungen für die Fenster-Abdichtung und Anwendungen für Spritzdämmung. Außerdem haben wir den neuen Transporter Express von „Renault" ausgiebig für Sie getestet.
 
Frohes Schaffen wünscht
Ihre bauhandwerk Redaktion
Michaela Podschun
- Anzeige-
Flexible Einrüstungen mit dem PERI UP Easy Stiel
 
Der Easy Stiel von PERI nimmt seit Jahren eine führende Rolle in der Stielbauweise ein und bietet für nahezu jede Fassade die passende Lösung.
Mit dem Easy Stiel des PERI UP Gerüstbaukastens sind Unternehmen für den Baualltag optimal vorbereitet. Die hohe Flexibilität der Stielbauweise durch variable Gerüstbreiten, die Möglichkeit der vorlaufenden Geländer- und Treppenmontage und die versatz- und stolperfreien Belagsflächen ermöglichen den Gerüstbauern ein komfortables und sicheres Arbeiten. Als Bestandteil des PERI UP Gerüstbaukastens macht der Easy Stiel Fassadeneinrüstungen durch seine speziellen Vorteile einfach, sicher und wirtschaftlich.

 
Jetzt mehr erfahren
Aktuell aus der bauhandwerk
Umfrage: Gute Auftragslage bei vielen Handwerks-Betrieben

Foto: Michaela Podschun

Die gute Nachricht: Nur wenige Handwerksbetriebe haben 2021 Umsatzeinbußen hinnehmen müsse. Das zeigt eine Umfrage von Contorion unter rund 320 Handwerksbetrieben. Nur 13 Prozent der Befragten gibt an, dass sie mit geringen Aufträgen zu kämpfen hatten. Mehr als die Hälfte der Unternehmen schätzt die wirtschaftliche Lage im zweiten Corona-Jahr als gut (38 Prozent) bis sehr gut (17 Prozent) ein. Bei den Zielen geben 17 Prozent an, neue Geschäftsfelder erschließen zu wollen.
 
 » Weitere Ergebnisse der Studie
Nach der Fast-Pleite auf Erfolgskurs

Foto: Matthias Barny

Matthias Barny war ganz unten. Als Jungunternehmer und Workaholic ließ er keinen Fehler aus und schlidderte beinahe in den Konkurs. Heute steht seine Firma für Brandschutz gut da. Die Kunden kann er sich aussuchen, die Zufriedenheit in seinem Team ist hoch. Wie der Geschäftsführer seinen Betrieb umkrempelte und warum er nun als Handwerks-Mentor seine Erfahrungen weitergibt, hat er uns geschildert.
 
 » Zum Handwerks-Coach
Warum trotz Materialkrise ein Umsatzplus erwirtschaftet wurde

Foto: MichaelGaida/Pixabay

Die Preise für Baustoffe sind 2021 explodiert. Eine Entspannung soll im zweiten Quartal 2022 einsetzen. So lautet die Prognose vom Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie. Beide zogen Bilanz: ein gutes Umsatzplus, kein Lockdown, wenig Kurzarbeit. Die deutsche Bauwirtschaft sei recht gut durch das Jahr 2021 gekommen. Stützpfeiler der Baukonjunktur ist nach wie vor der Wohnungsbau. Und dort warten die nächsten Herausforderungen.
 
 » Zur Bilanz
Silikon-Alternativen am Fenster

Foto: Soudal

Was tun, wenn Silikon knapp ist? Für die Abdichtung der Bauanschlussfugen an Fenstern bietet Soudal Alternativen. Qualitativ hochwertige PU-Schäume, Hybridpolymere und Folien. Mit dem Abdichtungssystem „Soudal Window System“ (SWS) können Anschlussfugen zwischen Baukörper und Fensterrahmen sowohl in der Wetterschutz-, als auch in der Funktions- und in der Raumebene zuverlässig abgedichtet werden.
 
 » Hier erfahren Sie mehr
BG Bau bietet neues Seminar zur Absturzprävention

Foto: BG Bau

Das von der BG Bau entwickelte Seminar „Fachkunde Absturzprävention" informiert über Absturzgefahren und präventive Maßnahmen. Im Fokus stehen Lösungen und Arbeitsmittel, mit denen Abstürze und Durchstürze auf Baustellen verhindert werden können. Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte und Aufsichtführende auf Baustellen. Sie wird ab Januar in den Schulungsstätten der BG Bau und Ausbildungsstätten bundesweit angeboten.
 
 » Jetzt anmelden
Video und Vorträge zum Fachkongress für Absturzsicherheit

Foto: Mario Ahlers-Ullmann

Von Januar bis September 2021 gab es nach vorläufigen Zahlen der BG Bau 63 tödliche Arbeitsunfälle auf deutschen Baustellen, häufig waren Abstürze von Leitern, Dächern und Gerüsten die Unfallursache. Wie sich Absturzunfälle durch Prävention und Investitionen in den Arbeitsschutz vermeiden lassen, zeigte der 5. Fachkongress für Absturzsicherheit im November 2021. Die Vorträge stehen ab sofort zum Download bereit. Eindrücke vom Fachkongress liefert ein kurzes Video auf dem Bauverlag-YouTube-Kanal.
 
 » Hier geht es zum Video
Wie der Renault „Express" im Praxistest abschneidet

Foto: Olaf Meier

Bei Renault ist der Transporter „Express" ein Einstiegsmodell. Ob er tatsächlich speziell für junge Unternehmen eine preisliche Alternative zum „Kangoo" ist, hat die Redaktion getestet. Schon vom Äußeren her vermittelt der „Express“ alles andere als einen „billigen“ Eindruck: Das geradlinige Design, die flach ansteigende, modern konturierte Motorhaube und eine großzügige Frontschürze schneiden gut ab. Auch in puncto Laderaum und Komfort gibt es nichts zu meckern.
 
 » Mehr erfahren
Spritzbare Dämmung mit kleinen „Glasbubbles"

Foto: maxit

Was ist der Unterschied zwischen einer spritzbaren Dämmung und einem Dämmputz? Diese Frage stellt sich, wenn es um energetische Gebäudesanierung geht. Hersteller maxit spricht von der „Hochzeit zwischen Glas und Mörtel.“ Durch einen hohen Anteil so genannter „Glasbubbles“ können bessere Dämmwerte als bei gängigen Dämmputzen mit mineralischen Leichtzuschlägen erreicht werden. Die kleinen Glashohlkugeln verzögern dank Vakuumeinschluss den Wärmedurchgang.
 
 » Zum Artikel
- Anzeige-
- Anzeige-
Vario®Luftdichtheits- und Feuchteschutzsystem
 
Vor genau 25 Jahren brachte ISOVER die erste feuchtevariable Klimamembran auf den Markt. Seitdem hat der Dämmstoffspezialist sein darauf basierendes Vario®Luftdichtheits- und Feuchteschutzsystem kontinuierlich ausgebaut. Die bauphysikalisch optimal aufeinander abgestimmten Systemkomponenten schützen gedämmte Bauteile zuverlässig vor Feuchteschäden. Pünktlich zum Jubiläum hat ISOVER das Sortiment nun noch einmal spürbar verbessert und die Verarbeitung erneut vereinfacht.
 
Weitere Informationen
Lichtdurchflutete Räume in der Galerie Bastian in Berlin

Foto: John Pawson Ltd / Courtesy Bastian

Lichtdurchflutete Ausstellungsräume machen in der Galerie Bastian in Berlin Lust auf Kunst, die nicht in einem Gebäude isoliert ist. Das Tageslicht fällt durch 5,60 m hohe Fenster. Der von der Kunstsammlerfamilie Bastian beauftragte Architekt John Pawson entwarf ein Haus, dessen Gestaltung den umgebenden Grunewald miteinbezieht. Auf dem Stahlbetonrohbau wurde eine Natursteinfassade aus Sandstein montiert.
 
 » Auf künstlerischen Streifzug gehen
Aktuelle Produkte
Auf Nummer sicher gehen mit Milwaukee

Foto: Milwaukee

"Safety First": Mit dem Segment der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) erweitert Milwaukee seine Produktpalette. Ab sofort gibt es Gehör-, Atem-, Augen-, Hand-, Knie- und Warnschutz sowie Werkzeugsicherungen in verschiedenen Ausführungen. Schutzbrillen sind beispielsweise in drei Modellen erhältlich. Außerdem hat Milwaukee Thermo-Produkte für die kalte Jahrezeit entwickelt. Weitere Neuheiten finden Sie in unserer Übersicht.
 
 » Zu den Produkten
 
 
Kontakt Redaktion   |   Kontakt Anzeigen   |   Impressum
Finden Sie uns auf YouTube