BRANDSCHUTZ-Newsletter | Fernzugriff auf automatische Löschanlagen | Funktionsprüfung Brandschutzklappen
 ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌
Wir empfehlen, den Newsletter im Browser zu öffnen.
BS BRANDSCHUTZ-Homepage
Sehr geehrte Frau Mustermann,
 
einige Themen dieses Newsletters weisen auf grundlegende Entwicklungen hin – beginnend mit der Digitalisierung. Zu nennen ist weiter die Brandbekämpfung durch Schutzatmosphären, bei der eine Erweiterung der Brandschutzziele auf Sachwerte erfolgt – zusätzlich zu den Schutzzielen für Gesundheit und Leben von Menschen. Und drittens ist es das Löschen mit Wassernebel, denn der scheint wohl das beste Kraut gegen Batteriebrände zu sein, die uns zunehmend beschäftigen werden. Es ist also viel im Fluss und umso wichtiger ist es in Sachen Informationsstand am Ball zu bleiben.
 
Viele Grüße
 
Ihr BS BRANDSCHUTZ-Chefredakteur
Uwe Bolz
Kontakt zur Redaktion
– Anzeige –
Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz (TÜV)
 
Im Seminar Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz erarbeiten Sie Fähigkeiten zur Erstellung ganzheitlicher Brandschutznachweise im Bauantragsverfahren. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein zeitlich begrenztes Personenzertifikat und einen personalisierten Stempel der TÜV NORD CERT.
 
> mehr erfahren
+ + + News + + +

Quelle: bvfa

bvfa-Merkblatt

Fernzugriff auf automatische Löschanlagen


Die Fachgruppe Ansteuerung im bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. hat das neue Merkblatt „Fernzugriffe auf automatische Löschanlagen (Remote Services) – Rahmenbedingungen und Grenzen“ veröffentlicht. Das 12-seitige Grundlagenpapier fasst den aktuellen Stand von Technik und Richtlinien zusammen, die für einen sicheren Fernzugriff auf Brandmeldeanlagen sowie die elektrischen Steuer- bzw. Überwachungseinrichtungen von Löschanlagen und Sauerstoffreduzierungsanlagen von Bedeutung sind. Handelnden Personen und deren Organisationen soll damit ein möglichst rechtssicherer Betrieb der Anlagen ermöglicht werden.

 
 Weitere Infos zum Merkblatt.
– Anzeige –
Berufliche Zukunft im Brandschutz
 
Erwerben Sie berufsbegleitend Fachwissen und erweitern Sie Ihre Kenntnisse für eine Tätigkeit als Fachplaner, Sachverständiger oder Fachbauleiter im Brandschutz. EIPOS bietet bundesweit Weiterbildungen im vorbeugenden, gebäudetechnischen und ausführenden Brandschutz. Wählen Sie aus verschiedenen Kursformaten in Präsenz oder Online!
 
Kursangebote 2023

Quelle: Wagner Group

FAQ zur Sauerstoffreduzierung

Brandschutz durch Schutzatmosphären

Bei Sauerstoffreduzieranlagen entfernen technische Prozesse Sauerstoff aus der Luft. Dadurch entsteht eine stickstoffreiche Atmosphäre, in der kein Feuer mehr entstehen kann – und folglich auch nicht gelöscht werden muss. Im Beitrag werden häufig gestellte Fragen aus der Praxis dieser Verfahren beantwortet.

 
 Zum Artikel.
– Anzeige –
Mehr Effizienz durch Service-Portal und -App
 
Mit zunehmendem Einzug in die Praxis zeigt sich, dass im digitalen Brandschutz tatsächlich enormes Potenzial für mehr Effizienz und höhere Sicherheit steckt. Gerade mit Blick auf den Fachkräftemangel bieten digitale Tools einen hohen Mehrwert. Mit Mein HPlus, dem digitalen Service-Portal im anlagentechnischen Brandschutz und der zugehörigen Mein HPlus Service-App erhalten Nutzer umfassende Unterstützung – von der Planung, über die Inbetriebnahme, bis hin zu Modernisierung und Instandhaltung.
 
Weitere Informationen

Quelle: VDMA

VDMA Einheitsblatt

Funktionsprüfung Brandschutzklappen


Das VDMA-Einheitsblatt 24000 „Funktionsprüfungen von Brandschutzklappen nach DIN EN 15650“ ist erhältlich und zeigt die unterschiedlichen Anforderungen für Funktionsprüfungen von Brandschutzklappen nach DIN EN 15650 insbesondere für Deutschland auf und legt diese einheitlich fest.
Das Einheitsblatt wurde vom VDMA Arbeitskreis Brandschutz und Entrauchung erstellt und bietet den unterschiedlich betroffenen Zielgruppen eine Übersicht der notwendigen gesetzlichen Funktionsprüfungen an Brandschutzklappen. Darüber hinaus werden Angaben zur Durchführung und zu den Intervallen gemacht.

 
 Weitere Infos zum VDMA Einheitsblatt.
– Anzeige –
Brandschutzlösung für Kleinstabschottungen
 
Mit unserem System ZZ® C30-DE bieten wir Ihnen eine optimale Lösung zum einfachen Verschließen schwer zugänglicher und unregelmäßiger Bauteilöffnungen. Weder Aufleistung, Rahmen noch Hinterfüllung sind erforderlich, um eine Kabelabschottung S90 bis zu einem Durchmesser von 21 mm zu errichten – was einen schnellen Arbeitsfortschritt garantiert.
 
Weitere Informationen

Quelle: Daniel Tschentscher

Weiterbildung im Wandel

Perspektiven im Brandschutz


„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ – diese Dynamik spiegelt sich im Brandschutz in den regelmäßigen Änderungen der Vorschriften und Regelwerke, aber auch in den aktuellen Themen wie Holzbau und BIM wider. Bei Brandschutzplanern ist lebenslanges Lernen daher keine hohle Phrase, sondern eine Voraussetzung für den beruflichen Erfolg. Damit dies gelingen kann, müssen sich Angebote der Weiterbildung im Brandschutz an die Bedürfnisse anpassen.

 
 Zum Artikel.
– Anzeige –
Anwenderfreundlicher Sanierungshelfer
 
Rechteckig – praktisch – gut. Das Aufstocksystem ASM von Kingspan Light + Air | ESSMANN wurde speziell für die einfache, schnelle und unkomplizierte Montage auf Unterkonstruktionen von Lichtkuppeln entwickelt – auch bei Fremdfabrikaten und ohne Eingriff in die Dachbahn. So spart es wertvolle Zeit und Abstimmungsaufwand auf der Baustelle. Brandschutzunternehmen können ihren Zeitaufwand so reduzieren sowie ihre Aufträge zügig erfüllen – jetzt auch mit einer besonders leichten PVC-Variante.
 
Weitere Informationen

Quelle: IWMA / Jan Kulke

Kopenhagen ist dran

22. Internationale Wassernebelkonferenz


Die 22. Internationale Wassernebelkonferenz wird 2023 in Kopenhagen, Dänemark stattfinden, wie IWMA-Präsident Are Wendelborg Brandt bekannt gab. Die Konferenz wird am 11. und 12. Oktober 2023 im Copenhagen Marriott Hotel stattfinden.

 
 Weitere Infos zur Konferenz.
+ + + Termine + + +

Quelle: Eipos

Branchentreff in Dresden und online

Eipos-Sachverständigentage Brandschutz 2022


Am 21. und 22. November 2022 trifft sich die Brandschutzbranche zu den Eipos-Sachverständigentagen Brandschutz. Mit Sachverstand und einer Prise Humor wird wiederum Prof. Dr.-Ing. habil. Architekt Gerd Geburtig als Moderator durch beide Kongresstage führen. Teilnehmer haben die Möglichkeit vor Ort in der Messe Dresden oder online per Livestream dabei zu sein. Bei der Übertragung der Veranstaltung können die Online-Teilnehmer selbstverständlich ebenso aktiv mitwirken, Fragen stellen und in einen Erfahrungsaustausch treten.

 
 Weitere Infos zu den Eipos-Sachverständigentagen Brandschutz.

Quelle: VdS

Fachmesse, Themenforen, Fachtagungen

VdS-Brandschutztage 2022


Am 7. und 8. Dezember 2022 finden die VdS-Brandschutztagen statt, samt großer Fachmesse, kostenlosen Themenforen und hochkarätigen Fachtagungen. Aussteller und Besucher finden hier ideale Bedingungen für persönliche Begegnungen, fachlichen Austausch und das Netzwerken vor. An den beiden Tagen werden etwa 100 Aussteller sowie mehr als 3.000 Besucher erwartet. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr vom Kölner Bürgermeister Dr. Ralf Heinen eröffnet.

 
 Weitere Infos zu den VdS Brandschutztagen.