Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? Dann klicken Sie bitte hier. 
Objekte EN/DE   |   Meistgelesen   |   Termine   |   Produkte
Liebe Leser,
 
Sicherheits- und Servicetechnik sind zwei Segmente, mit denen Metallbauer Markt machen. Unternehmer, die sich für diesen Arbeitsbereich einen Fachhandwerker für Elektrik/Elektronik rekrutieren, tun sich leichter. Beispielhaft berichten wir über den Betrieb TTS Sanftleben in Haimhausen bei München, im Interview informiert Kerstin Malich, Fachberaterin bei Assa Abloy, über Voraussetzungen und Chancen für die Branche.
Wie sich Metallbaumeister im Geschäftsfeld Poller und Absperrtechnik erfolgreich positionieren, haben wir die Geschäftsführer von Stahlbau Götz in Brensbach und von Reinhold Stahl Metallbau in Gauting gefragt.
 
Alljährlich in der Juniausgabe findet zudem das ÖsterreichSpezial statt. Diesmal mit einem Bericht über das österreichische Bildungsinstitut "HeartBeat", einem Unternehmensporträt über Vulkanland Metall aus der Steiermark, einem Fachbericht über das Netzwerk Metall und mit dem Objekt Axel-Springer-Neubau (EN), für das GIG Fassaden aus Attnang ein Atrium geplant und ausgeführt hat.
 
 
Das Heft erscheint am Mittwoch -
Nützliche Informationen wünscht
 
Stefanie Manger
Chefredakteurin
 
 
 
♦♦♦♦♦♦ Vernetzen Sie sich mit uns auf Facebook ♦♦♦♦♦♦
- Anzeige-
Brandschutzabschlüsse aus Stahl von Forster
 
Die TGV Haltestelle bei Nancy (FR) und die darunterliegende Parkgarage wurden komplett umstrukturiert und renoviert und mit neuen Feuerschutzabschlüssen von Forster ausgestattet. Die Brandschutzverglasungen aus forster fuego light EI30 Profilen vermitteln den Tiefgarage-Benutzern dank ihrer Transparenz ein sicheres Gefühl. Mehr Licht und mehr Sicht stehen für maximale Sicherheit, die aber nicht sichtbar ist. Eine große Auswahl an geprüften und zugelassenen Beschlägen lässt keine Wünsche offen.
 
Weiter Informationen
Stahlbrandschutz für das Stadt-Bad Gotha
Zeitsparend bei der Beschichtung, extrem widerstandsfähig und zusätzlich vor Korrosion schützend: Das bietet die Platinum-Technologie des Bauchemie-Spezialisten Sika beim Brandschutz von Stahlbauteilen. Der Betrieb Witte in Emleben hat die Brandschutzlösung für die Stahlkonstruktion des Gothaer Stadt-Bads aufgetragen. Wolfgang Witte erklärt die Vorteile der Platinum-Technologie im Interview.
 
 » zum Fachbericht
 
 » zum Interview mit Wolfgang Witte
 
Meldungen
 » AMFT-Feuerschutzseminar Wien
 
 » Österreichischer Stahlbaupreis
 
 » Produktnorm Innentüren: DIN EN 14351-2
 
 » Dt: Umsatzplus für Sonnenschutz
 
- Anzeige-
Die große 18 V Akku-Aktion von FEIN.
 
Jetzt Akku-Maschine(n) kaufen und Gratis-Produkte sichern. Erhalten Sie beim Kauf von 18 V Select Maschine(n) noch bis zum 31.07.2019 attraktive Prämien im Wert von bis zu 576,- € zzgl. MwSt. gratis. Gratis-Prämie direkt mitnehmen oder bei FEIN anfordern.
 
Mehr Infos
TUM stellt Projekt für Praxis fertig
R30 mit Feuerverzinkung
Beim Österreichischen Stahlbautag (16./17. Mai) in Salzburg hat Prof. Dr.-Ing. Martin Mensinger (Foto) vom Lehrstuhl für Metallbau an der TU München über feuerverzinkte Stahlkonstruktionen referiert, mit denen sich ein R30 Brandschutz erreichen lässt. Das Konzept wurde im Zuge der Erneuerung der Eurocodes eingearbeitet. Bis zur Einführung lassen sich die Forschungsergebnisse mit einer Zustimmung im Einzelfall (ZiE) umsetzen.
 
 » zum Fachartikel
 
Nach vier Jahren DIN EN 1090
Aus dem Logbuch von Peter Trappe
 
Seit dem Logbuch in der Ausgabe vom Februar haben mich einige Kollegen kontaktiert. Die meisten wollten wissen: „Darf jetzt jeder Treppen und Geländer bauen oder fallen die unter die EN 1090 und brauchen eine CE-Kennzeichnung? Können Sie bitte mal in verständlichen Worten ausdrücken, was in Deutschland gilt, und was ein kleiner Schlosser und Metallbaubetrieb diesbezüglich aktuell hierzulande beachten muss!“
 
 » zum Artikel
 
Partnertag bei al bohn
Werksbesichtigung bei TEBAU
Einmal im Jahr lädt al bohn in Sinsheim zum Fachhändler-Tag. Ende März kamen unter dem Motto „Neue Ideen für den gemeinsamen Erfolg“ ca. 300 Teilnehmer in der PreZero Arena in Sinsheim zusammen. Im Unternehmen TEBAU der Alfred Bohn Gruppe stellen ca. 50 Mitarbeiter aus Aluminium Fenster, Türen, Terrassendächer und Wintergärten her. Alles Glas liefert das gruppeneigene Unternehmen sinsheimer glas, das rund 60 Mitarbeiter beschäftigt. Beim Partnertag führte Dipl.-Ing. Jürgen Czemmel durch das Werk.
 
 » zum Veranstaltungsbericht
 
- Anzeige-
Brand- und Rauchschutz mit geringem Aufwand
 
Das Akotherm-Profilsystem AT 740 FR wurde für Brandschutztüren entwickelt, die höchste Anforderungen an Brand- und Rauchschutz erfüllen. Nur wenige weitere, für den Brandschutz erforderliche Zubehörteile ergänzen das Akotherm Basis-System AT 740 SI und machen aus einer Standardtüre eine hocheffiziente Brandschutztür mit Feuerwiderstandsklasse T30.
Nach bereits ausgebuchten Seminarterminen im Mai und Juni wird nun am 04. Juli 2019 eine weitere Veranstaltung zu diesem Thema bei Akotherm angeboten.

 
mehr erfahren
- Anzeige-
Fachkongress zur Gebäudehülle der Zukunft
 
Vom 28.-29. Oktober findet in Bern die 14. Internationale Conference on Advanced Building Skins statt. Europas führendes Event zur Gebäudehülle vereint hochkarätige Präsentationen mit produktivem Networking in der Baubranche. Die Keynote hält der japanische Architekt und Pritzker-Preisträger Shigeru Ban. Über 150 Architekten, Ingenieure und Vertreter der Bauindustrie präsentieren neue Projekte und Entwicklungen im Design von Gebäudehüllen. Frühbucher, die sich bis zum 31. Mai anmelden, erhalten 20% Rabatt.
 
Weitere Informationen
Denkmalgeschützte Modernisierung
Die ehemalige Weberei in Kempten
Auf dem Areal der ehemaligen Weberei und Spinnerei in Kempten ist in den vergangenen drei Jahren ein Wohn- und Arbeitsquartier entstanden. Der letzte Baustein, die Sheddachhalle mit 46 Miet-Loftwohnungen, wurde bis Ende Mai fertiggestellt. Für die Fenster der denkmalgeschützten Ziegelbauten kamen Stahlprofilsysteme von RP Technik zum Einsatz, die der Duracher Betrieb Gast anfertigte und einbaute.
 
 » zum Objektbericht
 
- Anzeige-
Abdichten gemäß Stand der Technik
Metallfassaden nach GEG
 
Zum Januar 2019 wurde die EU-Gebäuderichtlinie für öffentliche Bauherren verbindlich, ab 2021 gilt sie für alle Bauherren. Die Umsetzung in deutsches Recht geschieht über das Gebäude-Energie-Gesetz (GEG). Das „Niedrigstenergiegebäude“ wird somit eindeutig gefordert und verfestigt die hohen Anforderungen an die Luftdichtheit weiter. Ein Spezialist aus der technischen Abteilung von tremco illbruck beschreibt, wie sich Metallfassaden nach neuesten Anforderungen fachgerecht abdichten lassen.
 
 » zum Fachartikel
 
Vom Unternehmer zum Angestellten
Metallbaumeister Berhard Venter
Was muss vorfallen, wenn ein Metallbauunternehmer nach 20 Jahren seinen Betrieb aufgibt? Vor allem bei der aktuell ganz guten Konjunktu! Bernhard Venter hat durchaus gute Geschäfte gemacht, klagt aber vor allem über die Qualität und Motivation seiner Mitarbeiter. Die letzten Berufsjahre wird er angestellt für einen großen Metallbaubetrieb tätig sein. Als wir uns zum Interview verabreden, hängt er noch humorvoll an: „Ich fordere die 60-Stunden-Woche. Meine hatte immer 70 bis 80 Stunden.“ Vielleicht hat er künftig pünktlich Feierabend?!
 
 » zum Interview
 
Rückblick auf 40 Jahre Metallbau
Rudolf Hehrlein, Uhl Metall- & Stahlbau
Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Rudolf Hehrlein beim Betrieb Uhl Stahl- und Metallbau in Würzburg in der Verantwortung, aktuell als Prokurist – Fachautor Philipp Peters hat ihn gefragt, was sich in dieser langen Zeit geändert hat?
 
metallbau: Herr Hehrlein, können Sie sich noch an Ihren ersten Arbeitstag bei Uhl erinnern?
 
Rudolf Hehrlein: Dunkel, es ist ja schon ein paar Jahre her. Es war auf jeden Fall eine Umstellung. Bei meinem vorigen Arbeitgeber war ich in der Angebotsabteilung. Zu Uhl kam als ich als Montageleiter.
 
 » zum Interview
 
Vorschau: Print im Juli/August
Marktübersicht Terrassendachsysteme

13 Systemanbieter im Überblick!
 
✰✰✰ ab 15. Juli 2019
 
Interview:
Frank Lange, VFF-Geschäftsführer
 
Branche:
Freyler über Stahlpreise
 
Management:
Orgadata digitalisiert die Fertigung
 
Produkt-Journal:
Mess- und Prüfgeräte
 
Technik:
Vier Profilsysteme für Ganzglasgeländer
 
 
 
 
 » metallbau im Online-shop
 
- Anzeige-
 
 
Impressum   |   Kontakt Redaktion   |   Kontakt Sales