tab-Newsletter
͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌      ͏ ‌     
Wir empfehlen, den Newsletter im Browser zu öffnen.
tab_Aktuelle_Ausgabe
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
mit der im März durch das europäische Parlament angenommenen Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) werden diverse TGA-Bereiche verstärkt Einzug in zukünftige Planungsabläufe bekommen. So wird erstmalig das Thema Qualität des Innenraumklimas hervorgehoben und zudem der sogenannte „Smart Readiness Indicator“ verbindlich gemacht. Darüber hinaus werden die Anforderungen für Gebäudeautomation durch die Richtlinie verschärft, wie Sie neben weiteren Themen im heutigen Newsletter erfahren. Doch aus Sicht des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) bestehen für die nationale Umsetzung aber noch Anforderungen, weshalb ein 10-Punkte-Maßnahmenplan von Partnern der Gebäude-Allianz veröffentlicht wurde.
Die Inhalte zur EPBD werden auch Thema auf der bevorstehenden Fachmesse IFH/Intherm sein, die vom 23. bis 26. April 2024 auf dem Messegelände in Nürnberg stattfindet. Einen Vorbericht mit Messe-Highlights und einem Geländeplan finden Sie ebenfalls hier im Newsletter. Die Redaktion der tab wird an den ersten Messetagen auch auf dem Gelände unterwegs sein und sich über die Neuheiten, aktuellen Entwicklungen und Zukunftsthemen der Branche informieren. Wenn Sie auch vor Ort sind, wünschen wir Ihnen viel Input und gute Gespräche – und vielleicht begegnen auch wir uns bei dieser Gelegenheit.
Beste Grüße
 
Markus Münzfeld
Chefredakteur tab
– Anzeige –
Drahtgewebe für EMV-Schutz in der Architektur
 
Von Kommunikationseinrichtungen, Schaltschränken, Energieversorgungssystemen bis hin zur Beleuchtung: Elektrische Geräte sollten immer sicher vor elektromagnetischen Feldern abgeschirmt werden. Die flexiblen Metallgewebe von Haver & Boecker bieten eine hervorragende Schirmwirkung gegen ein breites Frequenzspektrum und sind robust, licht-, luft- sowie dampfdurchlässig. Sie gewährleisten höchste EMV-Konformität, ohne das Design zu beeinträchtigen.
 
Kostenfreies Whitepaper
+ + + News + + +

Bild: GHM

Fachmesse für SHK-Themen und Vernetzung 
 
Branche auf der IFH/Intherm
Die Fachmesse IFH/Intherm für Sanitär, Haus- und Gebäudetechnik findet vom 23. bis 26. April 2024 im Messezentrum Nürnberg statt. Handwerk, Industrie, Fachplaner, Energieberater und Architekten kommen zusammen, um sich über die aktuellen Entwicklungen der Branche und dessen Zukunftsthemen auszutauschen. Fast 400 Aussteller präsentieren ihre Neuheiten sowie Lösungen und sollen in sieben Hallen einen umfassenden Marktüberblick liefern. Die Top-Themen sind in drei Fokusgruppen gebündelt: Nachhaltigkeit, Komfort und digitale Unternehmensführung.
 
 Weiterlesen
– Anzeige –
Effizienzgewinn: ebm-papst auf der Hannover Messe
 
Vom 22. bis 26. April präsentiert ebm-papst digitale Mehrwerte und nachhaltige Lösungen unter dem Motto „Ready to take energy efficiency to the next level“. Es erwarten Sie Applikationslösungen, bei denen digitale Services schon heute optimierte Ökosysteme in Innenräumen schaffen und für Energieeinsparung sorgen. Zudem gibt es nachhaltige und intelligente Lösungen für ein besseres Klima. Zum Beispiel die hochdrehenden HighSpeed Turboverdichter mit modularem Konzept.
 
Jetzt Gratis-Ticket sichern. 

Bild: Clipdealer

VDMA FV AMG zur EU-Gebäuderichtline 
 
EPBD: Appell an Fachplaner
Der Europäische Rat hat laut des VDMA Fachverbands Automation + Management für Haus + Gebäude (FV AMG) einen entscheidenden Schritt getan, um die Energieeffizienz von Gebäuden zu verbessern. Damit es nicht zu Bauverzögerungen oder zur Beeinträchtigung von Funktionen der Gebäudeautomation kommt, appelliert Dr. Hug auch an Fachplaner: „Da die Installation der Gebäudeautomationstechnik für gewöhnlich einen der letzten Schritte im Bauprozess darstellt, ist es wichtig, dass sich Fachplaner frühzeitig mit den zuständigen Firmen zusammensetzen, um gemeinsam ein ganzheitliches funktionierendes Konzept zu erarbeiten.“
 
 Weiterlesen
– Anzeige –
TA-Slider digitale Stellantriebe einfach nachrüsten
 
TA-Slider Stellantriebe können auf nahezu jedes Ventil einfach nachgerüstet und in die Gebäudeautomation zur Überwachung und Optimierung von HKL-Systemen eingebunden werden. So lässt sich pragmatisch eine Anforderung des GEG 2024 erfüllen. Das TA-Slider Stellantriebe-Sortiment ist per HyTune-App digital parametrierbar, umfasst Lösungen mit 160, 500, 1600 N Stellkraft sowie den BUS-Protokollen KNX, BacNet, ModBus. Ideal mit stetigen Regelventilen TA-Modulator.

Mehr auf der ifh/INTHERM, Stand 6.121

 
Weitere Informationen. 

Bild: BUND

10-Punkte Plan zur EU-Gebäuderichtlinie 
 
BUND mit Forderungen an Politik
Die EU-Gebäuderichtlinie wurde aus Sicht des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Laufe der Verhandlungen aufgeweicht, womit die Wirksamkeit der Richtlinie nun im besonderen Maße von der nationalen Ausgestaltung abhängt. Deshalb wurde ein 10-Punkte-Maßnahmenplan von Partnern der Gebäude-Allianz veröffentlicht. Bis zum 31. Dezember 2025 muss der Entwurf eines nationalen Sanierungsfahrplans an die Kommission gesandt werden.
 
 Weiterlesen
– Anzeige –
EcoStruxure™ Panel Server
 
Der EcoStruxure™ Panel Server ist das Ethernet-Gateway im Schaltschrank, um alle intelligenten Betriebsmittel, Messgeräte und Sensoren über Modbus RTU und über Funk per integriertem Webserver zu visualisieren. Gleichzeitig lassen sich Steuerungen und Leittechnik per Modbus TCP nahtlos anzubinden. Panel Server visualisieren per integriertem Web-Server alle Teilnehmer, schaffen mit nur einem Klick Transparenz im Schaltschrank und exportieren geloggte Daten.
 
Weitere Informationen

Bild: DGNB

DGNB System Zukunftsprojekt als Zielbild 
 
Transformation der Baubranche
Wie sieht der Maßstab für zukunftssichere, nachhaltige Gebäude im Jahr 2030 aus? Eine Hilfestellung für die Beantwortung dieser Frage möchte die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit ihrem veröffentlichten DGNB System Zukunftsprojekt liefern. Es übersetzt die gesellschaftliche Transformation in Richtung Klimaschutz und Nachhaltigkeit in konkrete, gebäudebezogene Zielstellungen und Aktivitäten. Es soll herausragende gebaute Beispiele sichtbar machen und damit Impulse und Orientierung in der Branche bieten.
 
 Weiterlesen
– Anzeige –
IFH/Intherm: Neues Produkt Heizungsschema
 
Die Software Heizungsschema von Hottgenroth unterstützt Sie bei der Erstellung eines Rohrnetzes und bietet die ideale Ergänzung zur Heizflächenauslegung. Lassen Sie sich vor Ort auf der IFH/Intherm in Nürnberg beraten und erfahren mehr über das Heizungsschema und weitere Produktneuheiten, wie beispielsweise die Hott-KI zur automatischen Grundrisserkennung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand 7.231 in Halle 7.
 
Jetzt Beratungstermin vereinbaren und Freikarte hier sichern. 

Bild: MVV

In Mannheim entsteht ein Pilotprojekt 
 
Flusswasserwärmepumpe in XXL
Das Mannheimer Energieunternehmen MVV liefert mit ihrer ersten Flusswasserwärmepumpe auf dem Gelände der Grosskraftwerk Mannheim AG (GKM) Wärme aus dem Rhein für rund 3.500 Haushalte. Es erreicht eine thermische Leistung von 20 MW und einer elektrischen Leistung von 7 MW. Sie ist eine der größten Wärmepumpen ihrer Art in Europa und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) sowie von der Europäischen Union anerkannt im Förderprojekt „Reallabor der Energiewende“.
 
 Weiterlesen
– Anzeige –
Zukunftsorientiertes Bauen mit dezentraler Wohnraumlüftung
 
Unsere dezentralen Lösungen sind für jede Bausituation geeignet, sei es Neubau, Sanierung oder Modernisierung. Dank unseres innovativen Push-Pull-Systems und der neuesten Funktechnologie gewährleisten wir eine perfekte Luftqualität. Verbessern Sie Ihren Wohnkomfort und genießen Sie ein gesundes Raumklima mit Pluggit, Ihrer Wahl für nachhaltige und effiziente Lüftungssysteme.
 
Weitere Informationen

Bild: Fränkische

Für Elektroinstallationsrohre 
 
Aktuelle DIN VDE-Bestimmungen
Alle Elektroinstallationen müssen den DIN VDE-Normen und Bestimmungen entsprechen, die zum Zeitpunkt der Montage gültig sind. Aktuelle Bestimmungen betreffen die Halogenfreiheit von Elektroinstallationsrohren, schließen biegsame bzw. sich selbst zurückbildende Rohre von der Betoninstallation aus, regeln die Erdverlegung neu und erlauben, Rohre mit der Klassifizierung N750 in oder durch Beton zu verlegen.
 
 Weiterlesen
– Anzeige –
IFH: Hohe Effizienz bei niedrigen Temperaturen
 
Die niedrigen primären Vorlauftemperaturen in Nah- und Fernwärmesystemen stellen hohe Anforderungen an eine sichere, konstante und bedarfsgerechte Versorgung. Dafür bietet Flamco die Übergabestation LogoMini G2 zur Heizungsversorgung und Warmwasserbereitung. Sie wurde hinsichtlich ihres funktionalen Aufbaus und ihrer Regelungsart optimiert. Zu sehen ist die LogoMini G2 auf der IFH/Intherm am Stand von Aalberts hydronic flow control in Halle 5, Stand 201.
 
Weitere Informationen

Bild: medlay, Jörg Kersten

Zur konkludenten Abnahme 
 
Das aktuelle Baurechtsurteil
Stellen Bauherren (längere Zeit) nach Abschluss der Bauarbeiten einen Mangel fest, so kommt es regelmäßig zum Streit darüber, ob dieser bereits ursprünglich bei Gefahrübergang vorlag. Hier ist regelmäßig entscheidend, wer das Vorliegen des Mangels zu beweisen hat. Ab dem Zeitpunkt der Abnahme ist der Auftraggeber selbst in der Beweislast. Findet eine ausdrückliche Abnahme nicht statt, kann es auf eine konkludente Abnahme ankommen. Mit der Frage einer solchen konkludenten Abnahme beschäftigt sich der folgende Fall.
 
 Weiterlesen
– Anzeige –
IFH: KOMMT GRAD GENAU RICHTIG, die Z 011‐A THERM®!
 
EBRO ARMATUREN präsentiert auf der in Halle 5, Stand 5.121 die Z 011‐A THERM®. Mit Funktionen wie "Absperren" und "Drosseln" ermöglicht sie auch eine Temperaturmessung nach Genauigkeitsklasse I ohne zusätzliche Einbauten. Besuchen Sie uns für mehr Informationen auf der IFH und entdecken Sie das gesamte Produktprogramm für die Gebäudetechnik.
 
Weitere Informationen

Bild: DAA

Markt von politischen Impulsen geprägt 
 
DAA WärmeIndex Q1 2024
Im ersten Quartal 2024 ist eine schwankende Nachfrage nach verschiedenen Heizungssystemen zu erkennen, von fossil bis erneuerbar. Das zeigt die Online-Nachfrage des DAA WärmeIndex. Was sich dabei herausstellt: Förderungen und Interesse korrelieren hoch. In der Kalenderwoche 9 steigt das Interesse an Erneuerbaren deutlich – seit diesem Zeitpunkt war die Antragstellung für die Heizungsförderung wieder möglich. Auch der zuvor gestiegene Positivtrend bei Ölheizungen ging seitdem zurück.
 
 Weiterlesen
– Anzeige –
EcoLogisch-Tour: Zukunft hautnah erleben
 
Der Entwässerungsspezialist KESSEL bietet im April und Mai an acht Stationen Planern Einblicke in den Stand der Technik und Normung bei der Hybrid-Entwässerung. Dreimal täglich kann man im Rahmen eines kompakten Schulungs- und Vortragsprogramms Hybrid-Hebeanlagen im Detail erleben, mit dem Servicetool SmartSelect digital planen und sich zu konkreten Projekten mit Fachkollegen austauschen.
 
Kostenlose Anmeldung unter w w w. kessel. de/ecologisch-tour. 
+ + + Termine + + +

Bild: Brigida González / Stiftung Zollverein

Symposium zur Gebäudeklimatisierung 
 
„Klimatisierungswende“ im UNESCO-Welterbe
Die Gebäudeklimatisierung gehört u. a. zu den wichtigsten Aufgaben der technischen Gebäudeausrüstung. Über neue Konzepte, Einsparpotenziale und Fördermöglichkeiten informiert das Symposium „Klimatisierungswende“ am Donnerstag, 16. Mai 2024 von 10:00 bis 18:00 Uhr in Essen. Die Fachveranstaltung findet in historischer Kulisse im UNESCO-Welterbe Zollverein Essen (Halle A14) statt.
 
 Weiterlesen
– Anzeige –