Coface News
Ups and Downs - neue Länderbewertungen
Update - neue CofaMove-Funktionen
Up to date - Neues zum Welthandel
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
in der November-Ausgabe unseres Newsletters informieren wir Sie über die aktualisierten Länderbewertungen und die neuen Funktionen unserer Coface-App CofaMove. Lesen Sie außerdem, wie die Coface-Experten die Verlangsamung des weltweiten Handels beurteilen.
 
Viel Spaß beim Lesen,
 
Ihr Coface-Team
Ups and Downs - neue Länderbewertungen
Zwar erholt sich weltweit betrachtet das Wirtschaftswachstum. Coface sieht aber dennoch höhere Risiken in wichtigen Schwellenländern und stuft daher in ihrer Länderbewertung Russland (C), die Türkei (B) und Venezuela (D) herab. Diese Länder stehen nach Einschätzung des internationalen Kreditversicherers vor finanzwirtschaftlichen und politischen Herausforderungen.
Gute Nachrichten gibt es dagegen aus Europa: Spanien wird auf A4 herauf gestuft. Mehr Informationen und die ausführlichen Begründungen dieser Entscheidungen lesen Sie wie immer auf unserer Website w w w. coface. de sowie in der ausführlichen Pressemeldung.
Update - neue CofaMove-Funktionen
Unsere App CofaMove verfügt in ihrer neuen, verbesserten Version über einen erweiterten Funktionumfang. Ab sofort kann nun auch die Zusatzdeckung TopLiner via CofaMove genutzt werden. Die Beantragung und Verwaltung funktioniert analog zur PC-Ansicht der Kunden-Plattform CofaNet. Ebenfalls analog zur CofaNet-Detailansicht können nun auch Debtor Risk Assessment (DRA)-Checks oder Debtor Risk Assessment (DRA)-Monitorings, über CofaMove beantragt, angezeigt oder gelöscht werden.
Außerdem ist in der neuen Version nun auch eine Vertragsauswahl möglich. Hat ein Benutzer Zugriff auf mehrere Verträge, so werden ihm diese über die „Vertragsauswahl“ angezeigt. Über diese Anzeige kann der Benutzer dann bequem den gewünschten Vertrag auswählen bzw. seine Auswahl ändern. Darüber hinaus können sich User nun auch Länderbewertungen bzw. das CRA (Country Risk Assessement) anzeigen lassen. Mehr dazu erfahren Sie hier.
Up to date - Neues zum Welthandel
Ist die Verlangsamung des weltweiten Handels nach 30 Jahren Wachstum ein zyklisches Phänomen oder langfristig und strukturell bedingt? Dieser Frage gehen unsere Experten aus dem Bereich Economic Research in ihrer neuesten Panorama-Studie nach. Demnach beeinträchtigt derzeit vor allem die strukturell bedingte Wachstumsdelle in den wichtigsten aufstrebenden Ländern den globalen Waren- und Dienstleistungstransfer. Außerdem nimmt der Protektionismus zu.
Erfahren Sie mehr zu den Studienergebnissen in der Pressemeldung und der Studie!
Impressum

Coface, Niederlassung in Deutschland
Isaac-Fulda-Allee 1 | 55124 Mainz
Telefon +49 (0) 6131 / 323 - 0
Telefax +49 (0) 6131 / 37 27 66
w w w. coface. de | redaktion@coface.de
Amtsgericht Mainz, HRB 44 2 66
USt-ID.: DE284533788

> vom Newsletter abmelden
Disclaimer

Die Inhalte dieses Newsletters sind vertraulich und dienen der persönlichen Information des Adressaten. Sie sind geistiges Eigentum der Coface, Niederlassung in Deutschland und dürfen ohne schriftliche Einwilligung der Coface Deutschland nicht an Dritte weitergegeben werden. Weitergabe, Verteilung, Offenlegung, Reproduktion, Kopieren und jegliche andere Verbreitung oder Verwendung sind ausdrücklich untersagt.