Coface News
"Trumponomics" - Folgen für die Wirtschaft
Simulator - Effekt offener Rechnungen testen
Golfstaaten - Probleme für Banken
Teilnehmen - Umfrage Zahlungserfahrungen
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
bevor sich der Sommer langsam verabschiedet, möchten wir Sie nochmal an unsere bis Ende August laufende Befragung zu den Zahlungserfahrungen deutscher Unternehmen erinnern. Wir würde uns sehr über Ihre Teilnahme freuen! Außerdem lesen Sie in der August-Ausgabe der Coface News, welchen Effekt die Politik Donald Trumps auf die Wirtschaft hat und wir stellen Ihnen unseren Simulator vor, mit dem Sie die Auswirkungen ausstehender Rechnungen auf Ihr Geschäft berechnen können.
 
Viel Spaß beim Lesen,
 
Ihr Coface-Team
"Trumponomics" - Folgen für die Wirtschaft
Die politische Entwicklung in den USA sorgt für Unsicherheiten in Bezug auf die Handelspolitik vieler Länder. Unter den lateinamerikanischen Nachbarn wäre Mexiko besonders von protektionistischen US-Maßnahmen betroffen.
Neben Mexiko müssten Costa Rica, El Salvador und Honduras Importrestriktionen der USA fürchten. Das liegt am großen Anteil ihres Exportvolumens, insbesondere für Fertigwaren, in die Vereinigten Staaten. Neben diesem überproportionalen Exportanteil in ein einziges Land sind diese Volkswirtschaften insgesamt stärker vom Export abhängig als andere Länder in der Region. Erfahren Sie mehr dazu in der neuen Studie von Coface (engl. ) und auf unserer Website!
Simulator - Effekt offener Rechnungen testen
Auf einer neuen Seite innerhalb unserer Homepage veranschaulichen wir die Funktion und den Nutzen der Kreditversicherung und beschreiben die Vorteile eines professionellen Forderungsmanagements. Für Unternehmer hat es konkrete Folgen, wenn Rechnungen zu lange offen bleiben.
Denn sie gewähren ihren Kunden täglich Zahlungskonditionen auf offene Rechnungen - ein wichtiger Teil der gängigen Geschäftspraxis. Damit sind Unternehmen Kreditgeber ihrer Kunden. Doch möglicherweise unterschätzen viele das Risiko, das sie damit Tag für Tag eingehen. Denn ein Geschäft ist erst dann ein Geschäft, wenn es in der Kasse klingelt!
Um den Effekt austehender Forderungen praktisch erfahr- und erlebbar zu machen, ist auf unserer neuen Überblicksseite eine Simulation integriert. Hier kann jeder an Hand von eigenen Daten (operative Gewinnmarge und offene Forderungen) herausfinden, wie hoch der zusätzliche Umsatz sein müsste, um einen Forderungsausfall auszugleichen. Zum Simulator geht's hier entlang!
Golfstaaten - Probleme für Banken
Die anhaltend niedrigen Ölpreise wirken sich auf die Finanzierungskonditionen für Unternehmen in der Golfregion aus. Die Einnahmen der Staaten gehen zurück, mindern die Liquidität der Banken, verteuern die Finanzierung und drücken auf das Wirtschaftswachstum. Es wird sich nach Coface-Berechnungen in diesem Jahr auf 2,1 Prozent belaufen. Eine Studie von Coface zeigt zudem, dass Kürzungen der staatlichen Subventionen das Anlageverhalten weiter hemmen würden. Welche Auswirkungen das hat und ob alternativen Finanzierungsmöglichkeiten eine Lösung sein können untersucht die Coface-Studie.
Teilnehmen - Umfrage Zahlungserfahrungen
Die Theorie ist das eine, die Praxis eine ganz andere!? Um herauszufinden, welche Erfahrungen deutsche Unternehmen tatsächlich in punkto Zahlungseingang machen, führen wir zum zweiten Mal eine große Befragung und Analyse durch. Bitte unterstützen Sie unsere Volkswirte und nehmen auch Sie an der Erhebung teil! Die Umfrage ist noch bin einschließlich 31. August geöffnet.
Im letzten Jahr stellten wir fest, dass für fast 84% der Studien-Teilnehmer das Warten auf ihr Geld Alltag ist. Ist das immer noch so? Was hat sich verändert, welche Branchen sind besonders von Zahlungsverzögerungen betroffen? Die Ergebnisse der neuen Untersuchung veröffentlichen wir im Laufe des Herbstes!
Näheres zur Studie erfahren Sie hier!
Impressum

Coface, Niederlassung in Deutschland
Isaac-Fulda-Allee 1 | 55124 Mainz
Telefon +49 (0) 6131 / 323 - 0
Telefax +49 (0) 6131 / 37 27 66
w w w. coface. de | redaktion-germany@coface.com
Amtsgericht Mainz, HRB 44 2 66
USt-ID.: DE284533788
Folgen Sie uns! @ CofaceGermany
> vom Newsletter abmelden
Disclaimer

Die Inhalte dieses Newsletters sind vertraulich und dienen der persönlichen Information des Adressaten. Sie sind geistiges Eigentum der Coface, Niederlassung in Deutschland und dürfen ohne schriftliche Einwilligung der Coface in Deutschland nicht an Dritte weitergegeben werden. Weitergabe, Verteilung, Offenlegung, Reproduktion, Kopieren und jegliche andere Verbreitung oder Verwendung sind ausdrücklich untersagt.