Programmübersicht (Stand: 20.06.2017)
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
diese Programmübersicht des Bildungswerk Verkehrsgewerbe Niedersachsen (BVN) e. V. informiert Sie über das aktuelle Aus- und Weiterbildungsangebot sowie interessante Zusatzseminare. Anmeldungen können Sie über den jeweiligen Seminarlink bzw. auf der Homepage des BVN vornehmen.
 
Freundliche Grüße
 
Ihr Team vom
Bildungswerk Verkehrsgewerbe Niedersachsen (BVN) e.V.
Neu im BVN-Programm
Chefsache Unternehmensnachfolge
Der Generationenwechsel in der Unternehmensspitze stellt in Familienunternehmen eine besondere Herausforderung dar. Unterschiedliche Fragestellungen sind zu bearbeiten und in einem oftmals jahrelangen Prozess zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu lösen. Dieses Seminar gibt zahlreiche Antworten und Handlungsempfehlungen, zum einen für den Übergebenden, zum anderen für den Nachfolger.
 
BVN 1-3551/17 ❖ 09.08.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
 
Telefontraining für Auszubildende:
Ruhig und freundlich am Telefon (Basistraining)
Kundenfreundlicher Umgang am Telefon – auch als Auszubildender sind Sie sich bewusst, dass gerade am Telefon der erste Eindruck von Ihrer Firma vermittelt wird. Daher gilt, das Telefon als Visitenkarte zu nutzen und Gespräche professionell zu steuern.
 
BVN 1-3563/17 ❖ 10.08.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
 
Persönlichkeitsorientierte Führung:
Persönlichkeitstypen erkennen und gewinnbringend im Betrieb einsetzen
In dieser Schulung wird Ihnen eine neuartige Methode zur Analyse von Persönlichkeitsmerkmalen intensiv vermittelt. Die Teilnehmer lernen, die eigenen Stärken und Schwächen und die Persönlichkeit der "Anderen" zu erkennen. Ziel ist die betriebswirtschaftliche Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit.
 
BVN 1-3577/17 ❖ 13.-14.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
 
WORKSHOP "Stressabbau im Arbeitsalltag"
Zielgruppe:
Führungskräfte wie z. B. Geschäftsleiter, Betriebsleiter und Verantwortliche im Unternehmen
 
Gewinnen Sie mehr Lebensqualität, Gelassenheit und Klarheit: Die Teilnehmer/-innen lernen, was Achtsamkeit ist und schaffen den individuellen Transfer zu ihrem Arbeitsalltag. Die Selbstwahrnehmung wird verbessert und die Fähigkeit zur Selbstregulation erhöht. Die Teilnehmer/-innen lernen unterschiedliche Methoden der Achtsamkeit in der Theorie kennen und erleben sie in der Praxis. Sie erlernen alltagstaugliche Übungen, die nachhaltige Wirkung haben.
 
BVN 1-3572/17 ❖ 19.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
 
WORKSHOP "Stressabbau im Arbeitsalltag"
Zielgruppe:
Mitarbeiter aus Unternehmen (z. B. Sachbearbeiter)
 
Gewinnen Sie mehr Lebensqualität, Gelassenheit und Klarheit: Die Teilnehmer/-innen lernen, was Achtsamkeit ist und schaffen den individuellen Transfer zu ihrem Arbeitsalltag. Die Selbstwahrnehmung wird verbessert und die Fähigkeit zur Selbstregulation erhöht. Die Teilnehmer/-innen lernen unterschiedliche Methoden der Achtsamkeit in der Theorie kennen und erleben sie in der Praxis. Sie erlernen alltagstaugliche Übungen, die nachhaltige Wirkung haben.
 
BVN 1-3573/17 ❖ 18.10.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
 
Persönliches Verkaufen:
Kundenpersönlichkeiten erkennen und eine gleiche Wellenlänge herstellen
In diesem Seminar erhalten Sie wertvolles Know-how, um Ihre persönlichen Kundenbeziehungen noch erfolgreicher zu gestalten. Hierbei wird eine neuartige Methode zur Analyse von Persönlichkeitsmerkmalen (Käufer/Verkäufer) intensiv vermittelt. Ziel ist die vertriebliche Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Steigerung der Kundenzufriedenheit.
 
BVN 1-3578/17 ❖ 21.-22.11.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
 
Telefontraining für das Büro:
Ruhig und freundlich am Telefon, auch in hektischen Zeiten
Kundenfreundlicher Umgang am Telefon – Sie sind sich bewusst, dass gerade am Telefon der erste Eindruck von Ihrer Firma vermittelt wird. Daher gilt, das Telefon als Visitenkarte zu nutzen und Gespräche professionell zu steuern. Dieses Seminar ist insbesondere auf die Zielgruppe Mitarbeiter/-innen in Verkehrsbetrieben zugeschnitten.
 
BVN 1-3584/17 ❖ 30.11.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
Seminare
Fit für die Ausbildung -
Training für einen erfolgreichen Ausbildungsstart in der Logistik
Aktuelle Umfragen hinsichtlich der Ausbildungsreife von Bewerbern zeigen deutlich, dass sie den Anforderungen der Unternehmen nicht oder in vielen Bereichen nur ungenügend entsprechen. Dieses Seminar richtet sich an Bewerber mit und ohne Ausbildungszusage sowie an Auszubildende in Speditions- und Logistikunternehmen. Ziel ist die persönliche Vorbereitung auf die Berufsausbildung (Umgangsformen, Persönlichkeit und Telefontraining) sowie die Vermittlung von ersten speditionellen Grundlagen um einen erfolgreichen Ausbildungsstart gewährleisten zu können.
 
BVN 1-3569/17 ❖ 08.08.2017 - 10.08.2017 ❖ Veranstaltungsort: Oldenburg
BVN 1-3570/17 ❖ 22.08.2017 - 24.08.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
BVN 1-3571/17 ❖ 13.09.2017 - 15.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Osnabrück
 
Kostenrechnung und Preiskalkulation im Straßengüterverkehr
Die Konkurrenzsituation im Straßengüterverkehr erfordert mehr denn je ein straffes Kostenmanagement und eine aufwandsgerechte Preiskalkulation. Sachbezogene Preisverhandlungen erfordern genaue Kenntnis über die eigene Kostensituation. Die Seminarteilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, mit Hilfe der Fahrzeugkostenrechnung die Kosten des eigenen Fuhrparks zu ermitteln und eine leistungs- und aufwandsgerechte Preiskalkulation zu erstellen.
 
BVN 1-3540/17 ❖ 14.08.2017 ❖ Veranstaltungsort: Embsen
BVN 1-3525/17 ❖ 07.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Osnabrück
 
Kalkulation von Logistikprojekten
Die Bestrebungen der produzierenden Wirtschaft, Logistikleistungen auszulagern und sich auf die eigenen Kernkompetenzen zu beschränken, haben in jüngster Zeit wieder zugenommen. Dieser Trend bedeutet für viele Unternehmen der Verkehrswirtschaft die Chance, sich langfristig Marktanteile zu sichern. Allerdings ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Akquisition eine hohe Professionalität des Logistikdienstleisters von Anfang an. Über die konzeptionelle Ausgestaltung des Logistikkonzeptes hinaus ist eine exakte Kalkulation der Teilleistungen, die im Rahmen einer derartigen Aufgabenstellung zu bewältigen sind, erforderlich. Dies betrifft schwerpunktmäßig den Transport- und Lagerbereich, aber auch die sonstigen Logistikanforderungen.
 
BVN 1-3527/17 ❖ 28.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
BVN 1-3526/17 ❖ 05.10.2017 ❖ Veranstaltungsort: Oldenburg
BVN 1-3579/17 ❖ 23.11.2017 ❖ Veranstaltungsort: Uelzen
 
Der Disponent als Führungskraft im Unternehmen
Disponenten sind die „Zehnkämpfer“ der Speditions- und Logistikbranche; sie müssen alles können: Vertrauen und ein gutes Klima zu Kunden und Geschäftspartner aufbauen, kollegial mit Mitarbeitern umgehen, Fahrer und Subunternehmer verstehen und gleichzeitig führen, wissen was der Chef will, sich selbst organisieren und am Telefon den Verkauf unterstützen. Die Anforderungen im Unternehmen und im Gewerbe sind gekennzeichnet durch einen rasanten Strukturwandel, der auch den Arbeitsplatz des Disponenten beeinflusst.
 
BVN 1-3574/17 ❖ 15.11.2017 und 21.11.2017 ❖ Veranstaltungsort: Oldenburg
BVN 1-3575/17 ❖ 29.11.2017 und 06.12.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
BVN 1-3576/18 ❖ 17.01.2018 und 24.01.2018 ❖ Veranstaltungsort: Osnabrück
Fachkunde Personenbeförderung
Taxen und Mietwagen
Vorbereitung auf die IHK-Fachkundeprüfung (Verkehrsleiter/-in):
 
BVN 8-3553/17 ❖ 31.08.2017 - 08.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
BVN 8-3554/17 ❖ 09.10.2017 - 17.10.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
 
Kraftomnibus
Vorbereitung auf die IHK-Fachkundeprüfung (Verkehrsleiter/-in):
 
BVN 8-3555/17 ❖ 25.09.2017 - 29.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
Fachkunde Güterbeförderung
Güterkraftverkehr
Vorbereitung auf die IHK-Fachkundeprüfung (Verkehrsleiter/-in):
 
BVN 2-3552/17 ❖ 02.08.2017 - 18.08.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
BVN 2-3556/17 ❖ 01.11.2017 - 17.11.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
Umwelt
Beförderungserlaubnis/Entsorgungsfachbetrieb (Erstschulung)
Fachkundelehrgang gem. Kreislaufwirtschaftsgesetz:
 
BVN 1-3534/17 ❖ 15./16./22./23.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
 
Beförderungserlaubnis/Entsorgungsfachbetrieb (Fortbildung)
Fachkundelehrgang gem. Kreislaufwirtschaftsgesetz:
 
BVN 1-3535/17 ❖ 17./18.11.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover
Fort- und Weiterbildung
Wir leben in einer Zeit des schnellen Wandels. Ständig wechselnde gesellschaftliche und technische Veränderungen haben zur Folge, dass wir sowohl im Berufs- als auch im Alltagsleben mit ständig neuen Anforderungen konfrontiert werden. Zur Bewältigung dieser Anforderungen spielt die Fort- und Weiterbildung eine zentrale Rolle. Sie vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, die am Arbeitsplatz oder im Alltagsleben eingesetzt werden können. Vor diesem Hintergrund bietet das BVN seit Jahren, aufbauend auf der kaufmännischen Berufsausbildung, Fort- und Weiterbildungslehrgänge, speziell für Arbeitnehmer, die in der Verkehrswirtschaft tätig sind, an:
Logistik-Manager 4.0 (IHK)
BVN 7-3580/17/18 ❖ ab 22.09.2017 ❖ Veranstaltungsort: Osnabrück (berufsbegleitend)
 
Gepr. Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik (IHK)
BVN 7-3463/17/19 ❖ ab 06.11.2017 ❖ Veranstaltungsort: Hannover (berufsbegleitend)
Projekt Vorfahrt
Das Projekt richtet sich an Teilnehmer/-innen, die von Erwerbslosigkeit betroffen sind oder sich als Berufsrückkehrer/-innen wieder in das Berufsleben integrieren wollen. Das Projekt ist darauf ausgerichtet, dass die Teilnehmer/-innen in mehreren Berufsfeldern flexibel einsetzbar sind. Dazu zählt u. a. Fahrtätigkeit auf Kraftomnibussen verschiedener Größenordnung, Beförderungen von Personen in Pkw mit 8 Fahrgastplätzen, z. B. Behinderten-, Kindergartenfreistellungsverkehre, begleitetes Reisen, Städte- und Gästeführungen, Reiseleitung.
 
Weitere Infos ❖ Start: 25.09.2017 ❖ Veranstaltungsort Hannover
 

Weiterbildung gem. BKrFQG
In Kooperation mit der Straßenverkehrs-Genossenschaft (SVG) Niedersachsen/Sachsen-Anhalt eG werden zudem die vorgeschriebenen Weiterbildungen nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG), 35 Stunden in 5 Jahren, angeboten.
 
Die SVG veranstaltet diese Seminare für alle Unternehmen und Fahrer fortlaufend an vielen Standorten in Niedersachsen, sodass es möglich ist, ohne lange Fahrzeiten an einer Schulung teilzunehmen.
 
Details entnehmen Sie bitte der SVG-Seminardatenbank. Dort können Sie sich auch direkt online anmelden.
 
SVG-Schulungsstandorte: 30177 Hannover, 26127 Oldenburg, 49090 Osnabrück, 38179 Schwülper, 21684 Stade. Zusätzlich verfügt die SVG über 150 anerkannte Schulungsräume, um beispielsweise Unternehmensschulungen vor Ort durchzuführen.
Impressum und Kontakt
Präsident:
Mathias Krage
 
Geschäftsführer:
Benjamin Sokolovic
 
Ansprechpartner und
inhaltlich Verantwortlicher:
Olaf Kolster
 
Sitz des Vereins: Hannover
Eingetragen beim Amtsgericht Hannover:
Reg.-Nr.: VR 4351
USt-IdNr. DE115666035
Bildungswerk Verkehrsgewerbe Niedersachsen (BVN) e. V.
Lister Kirchweg 95
30177 Hannover
Tel.: +49 (0)511 9626-300
Fax: +49 (0)511 666095
 
» Kontakt
» Webseite
Um die Bilder und Infografiken unseres Newsletters direkt angezeigt zu bekommen, fügen Sie bitte die Absender-Adresse zur Liste sicherer Absender hinzu.
 
Die BVN-Programmübersicht ist nach bestem Wissen zum Zeitpunkt der Erstellung verfasst. Eine Gewähr für Inhalte kann nicht gegeben werden. © BVN
 
Sollten Sie kein Interesse an weiteren BVN-Infos haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
abmeldung@verkehrsgewerbe.de