SAVE THE DATE
 
handWERK
Tradiertes Können in der digitalen Welt
Ausstellungseröffnung
Di, 13. Dezember 2016, 19:00 Uhr
 
MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst
Stubenring 5, 1010 Wien
 
Die Ausstellung handWERK. Tradiertes Können in der digitalen Welt reflektiert die Bedeutung und Wertschätzung des Handwerks als wesentlicher Bestandteil der materiellen Kultur und der kulturellen Identität. In sechs Kapiteln spannt die umfassende MAK-Schau den Bogen von der Geschichte zu aktuellen europäischen Perspektiven, beleuchtet das ressourcenschonende Potenzial des Handwerks, zeigt Schnittstellen zu digitalen Technologien auf und präsentiert meisterliche Werkstücke aus verschiedenen Sparten.
 
Zur Ausstellung
Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor, MAK
Tina Zickler, Gastkuratorin
Rainald Franz, Kurator und Kustode MAK-Sammlung Glas und Keramik
 
Grußwort
Ulrike Rabmer-Koller, Präsidentin, Europäischer Handwerks- und KMU-Verband UEAPME
Maria Smodics-Neumann, Spartenobfrau, Gewerbe und Handwerk, Wirtschaftskammer Wien
 
Eröffnung
Thomas Drozda, Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien
 
Es singt der Männergesangsverein der Wiener Fleischer.
_____________________________
 
AUSSTELLUNGSDAUER
14.12.2016 – 9.4.2017
MAK-Ausstellungshalle
 
_____________________________
 
Nähere Informationen zum Rahmenprogramm unter MAK. at
 
Sponsoren
Medienpartner
Mit freundlicher Unterstützung von
 
aws Kreativwirtschaft / Austria Wirtschaftsservice GmbH
Fachverband der Holzindustrie Österreichs
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren!
       
Follow us!
Diese E-Mail wurde verschickt an marketing@mak.at
 
Sollten Sie kein Interesse an weiteren E-Mail-Sendungen haben, können Sie sich hier abmelden. 
MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst
Stubenring 5, 1010 Wien
T +43 1 711 36-0, F +43 1 713 10 26, office@MAK.at, MAK.at, ATU 37065 803
 
 
Credit
Grafik: buero bauer