Newsletter mit Bildern lesen
INHALT
 
»Tea Time Concert
»Berlioz mit Ticciati
»Edison Award
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Rundfunkchores Berlin,
 
Chorklänge am Sonntagnachmittag? Am 24.11. präsentiert unsere Schola ein Tea Time Concert in der Gedächtniskirche. Benjamin Goodson, zukünftiger Chefdirigent des Niederländischen Rundfunkchores, dirigiert das stimmungsvolle A-cappella-Programm mit hochkarätigem Sängernachwuchs und Mitgliedern des Rundfunkchores Berlin. Hier »Tickets sichern.
 
Die Schola ist auch eingebunden in Berlioz’ »La Damnation de Faust« am 22./23.11. zusammen mit dem DSO. Robin Ticciati interpretiert das abendfüllende Werk in der Philharmonie.
 
Große Freude: Für unsere neue Brahms-CD erhielt der Chor soeben den renommierten Edison Classical Music Award.
 
Wir wünschen inspirierende Hörerlebnisse!
 
Ihr Rundfunkchor Berlin
 
Tea Time Concert in der Gedächtniskirche
 
 
Am Sonntagnachmittag lädt unsere Schola dazu ein, einer reichhaltigen Palette schönster Chorklänge zu lauschen. Im wohlig-blauen Licht der atmosphärischen Gedächtnsiskirche erklingen selten zu hörende Stücke und formen ein reizvolles Programm: Von zwei Chorsätzen von Franz Schubert spannt sich der Bogen über A-cappella-Werke der Engländer Gustav Holst, William Henry Harris und Benjamin Britten bis zum »Gebet« von Mutter Theresa, das der amerikanische Komponist und Chorleiter René Clausen in Musik gesetzt hat.
 
 
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
24.  November 2019
So 15 Uhr
 
William Harris
»Faire is the Heaven«
für Chor a cappella
 
Benjamin Britten
»Hymn to St.Cecilia« op. 27
für Chor a cappella mit Soli
 
Gustav Holst
»Ave Maria« op. 9b
für Frauenchor a cappella
 
Franz Schubert
»An die Sonne« D 439
für Chor und Klavier
 
Franz Schubert
»Der Tanz« D 826
für Chor und Klavier
 
René Clausen
»Prayer«
für Chor a cappella
 
Holger Groschopp Klavier
Mitglieder des Rundfunkchores Berlin
Schola des Rundfunkchores Berlin
Benjamin Goodson Dirigent
 
Tickets: 10 €
Tel. (030) 20 29 87 22 • tickets@rundfunkchor-berlin.de
» Jetzt buchen
 
 
Robin Ticciati interpretiert Berlioz' »La Damnation de Faust«
 
 
Wie so vieles von Berlioz sprengt auch »La Damnation de Faust« alle Gattungsgrenzen: Die auf Goethes »Faust« basierende »dramatische Legende« gilt den einen als Oper, anderen als Oratorium, den Dritten als Chorsinfonie. Mal wird das Werk konzertant, mal szenisch gezeigt. Doch egal wie – es ist in jeder Form ein höchst eindrucksvolles und klangmächtiges Chorstück. Mit Kent Nagano und Tugan Sokhiev, mit Charles Dutoit und Simon Rattle haben wir es schon präsentiert. Nun gestaltet der opernerfahrene Robin Ticciati das Werk, mit einem besonderen Händchen für das französische Repertoire und nach der gemeinsamen CD-Einspielung des Duruflé-Requiems.
 
 
Philharmonie Berlin
22.  • 23.  November 2019
Fr • Sa 20 Uhr
 
Hector Berlioz: »La Damnation de Faust« op. 24
Légende dramatique für Soli, gemischten Chor und Orchester
 
Allan Clayton Tenor (Faust) • Karen Cargill Mezzosopran (Marguerite)
Alexander Vinogradov Bass (Méphistophélès) • Goran Juric Bass (Brander)
 
Rundfunkchor Berlin und Schola
Michael Alber Einstudierung
Staats- und Domchor Berlin
Michael Alber Einstudierung
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Robin Ticciati Dirigent
 
Tickets: ab 20 €
Tel. (030) 20 29 87 22 • tickets@rundfunkchor-berlin.de
» Jetzt buchen
 
 
Edison Classical Music Award für neue Brahms-CD
 
 
Unsere jüngste CD mit Vokalwerken von Johannes Brahms wurde mit dem renommierten Edison Award ausgezeichnet. Die gemeinsam mit dem DSO unter Gijs Leenaars bei Sony Classical erschienene CD erhielt die renommierte Auszeichnung in der Kategorie Chor. Die Aufnahme führe vor Augen, was für ein »hinreißender Chorkomponist« Brahms war, so die Jury. Gijs Leenaars zeichne »schöne lange Linien, in denen die Spannung nie nachlässt. Je nach Ausdruck des Textes ertönt ein Regenbogen aus Farben […] eine fantastische Aufnahme.« Wir freuen uns!
 
 
CD-NEUEINSPIELUNG
 
BRAHMS
Chorwerke von Johannes Brahms
 
Elsie Bedleem Harfe
Antonio Adriani Horn
Rundfunkchor Berlin
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Gijs Leenaars Dirigent
 
Sony Classical • 1 CD
Kat.-Nr.: 19075940722
In Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur
 
» Hörproben