Bayrische Staatsoper
Guess who's back?
Liebe Besucher,
 
am Sonntag geben wir das Programm der Spielzeit 2018/19 bekannt. Um Ihnen die Wartezeit etwas zu verkürzen, verraten wir Ihnen im Video schon mal einen Namen. Klicken Sie einfach auf das obige Bild. Und am Abend erleben Sie unsere Neuproduktion Les Vêpres siciliennes live auf w w w. staatsoper. tv.
 
Wir wünschen Ihnen einen aufregenden Opernsonntag
Ihr Team der Bayerischen Staatsoper
 
P.S.: Inzwischen haben wir auch alle Festspiel-Bestellungen bearbeitet – mehr dazu im Blog. Wofür es noch Karten gibt, erfahren Sie im Spielplan.
 
In diesem Newsletter:
»LIVE: Diesen Sonntag gibt's Oper satt!
»Saisonpremiere: Ariadne auf Naxos
»Weitere verfügbare Karten
LIVE: Diesen Sonntag gibt's Oper satt!
www.staatsoper.tv
Am kommenden Sonntag, den 18. März 2018, haben wir gleich zwei Live-Streams für Sie auf dem Programm: Um 10.30 Uhr übertragen wir die Spielzeit-Präsentation mit Nikolaus Bachler, Kirill Petrenko und Igor Zelensky. Acht Opern-Neuproduktionen sowie zwei Ballettpremieren werden vorgestellt. Um 18 Uhr streamen wir dann live die Vorstellung von Les Vêpres siciliennes. Die Neuproduktion vesetzt Verdis Oper über den sizilianischen Unabhängigkeitkampf in einen zeitlosen Raum, der mit Hilfe von modernen Bühneneffekten selbst zum Protagonisten wird. In den Hauptrollen singen Erwin Schrott (Procida), George Petean (Montfort), Bryan Hymel (Henri) und Rachel Willis-Sørensen (Hélène).
 
Ihr BSO-Sonntagsprogramm:
 
Spielzeit-Präsentation 2018/19
10.30 Uhr - ca. 11.30 Uhr
mit Nikolaus Bachler, Kirill Petrenko, Igor Zelensky
 
Les Vêpres siciliennes
18.00 Uhr - 21.30 Uhr
mit Erwin Schrott, George Petean, Bryan Hymel, Rachel Willis-Sørensen
 
 
Unsere Live-Streams empfangen Sie weltweit über w w w. staatsoper. tv
 
Süddeutsche Zeitung
 
Saisonpremiere: Ariadne auf Naxos
 
Einmal die berührende Intensität einer tragischen Oper und das aufheiternde Lebensfrohe einer komischen Oper an einem Abend verbinden? Klingt nach einem erfolgreichen Abend! So dachte sich das wohl auch der reichste Mann Wiens. Er gibt den Auftrag, das lustige Intermezzo Zerbinetta und ihre Liebhaber und die tragischen Oper Ariadne an einem Abend aufzuführen. Ein Crossover aus heiterem Vergnügen und herzzerreißender Ernsthaftigkeit.
 
Der Münchner Komponist Richard Strauss meisterte diesen Spagat bravourös und beschert dem Publikum damit einen äußerst abwechslungsreichen Abend. Gute zwei Stunden Strauss-Glück pur!
 
Ariadne auf Naxos
So, 1. April 2018, 18.00 Uhr
Nationaltheater
Weitere Termine
 
Karten kaufen
 
 
Weitere Termine in den nächsten Wochen
Mittwoch | Münchner Opernfestspiele 2018 · 10.00 Uhr · Tageskasse
 
28.3. | Beginn Online- und Schalterverkauf Münchner Opernfestspiele 2018 
 
Karten
 
 
Infos
 
 
Gründonnerstag | Oper · 18.00 Uhr · Nationaltheater
 
29.3. | COSÌ FAN TUTTE 
 
Kaufen
 
 
Infos
 
 
Termine
 
Ostersonntag | Oper · 18.00 Uhr · Nationaltheater
 
1.4. | ARIADNE AUF NAXOS 
 
Kaufen
 
 
Infos
 
 
Termine
 
Ostermontag | Oper · 18.00 Uhr · Nationaltheater
 
2.4. | LA CALISTO 
 
Kaufen
 
 
Infos
 
 
Termine
 
Samstag | Oper · 19.30 Uhr · Nationaltheater
 
7.4. | MACBETH 
 
Karte
 
 
Infos
 
 
Donnerstag | Liederabend · 19.30 Uhr · Wernicke-Saal
 
12.4. | ENSEMBLE-LIEDERABEND: SEAN MICHAEL PLUMB 
 
Karte
 
 
Infos
 
 
Sonntag | Konzert · 11.00 Uhr · Allerheiligen Hofkirche
 
15.4. | 5. KAMMERKONZERT des Bayerischen Staatsorchesters 
 
Karte
 
 
Infos
 
 
Freitag | Oper · 19.00 Uhr · Cuvilliés-Theater
 
27.4. | DER DIKTATOR / DER ZERBROCHENE KRUG 
 
Karte
 
 
Infos
 
 
 
Samstag | Ballett · 19.30 Uhr · Nationaltheater
 
28.4. | PORTRAIT WAYNE MCGREGOR 
 
Karte
 
 
Infos
 
 
 
Sonntag | Oper · 19.00 Uhr · Nationaltheater
 
6.5. | MEFISTOFELE 
 
Karte
 
 
Infos
 
 
 
Freitag | Konzert · 19.30 Uhr · Künstlerhaus
 
11.5. | PORTRÄTKONZERT mit Niamh O'Sullivan & Milan Siljanov 
 
Karte
 
 
Infos
 
 
Montag | Oper · 18.00 Uhr · Nationaltheater
 
21.5. | Nächste Premiere: AUS EINEM TOTENHAUS 
 
Karte
 
 
Infos
 
 
 
Newsletter abonnieren