Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? » Zur Webseitenansicht
xxxxxauf Facebook
auf YouTube
auf Twitter
AKTUELLE AUSGABE   |   HEFT BESTELLEN   |   KONTAKT REDAKTION
Sehr geehrte Frau Mustermann,
 
damit hat wohl kein Handwerker gerechnet: Trotz voller Auftragsbücher wird mancher Betrieb in die Kurzarbeit gezwungen. Auf vielen Baustellen mangelt es an Material. Holz, Dämmstoffe, Stahl, Bitumen, Silikon und Ziegel sind knapp. Lieferengpässe bescheren längere Wartezeiten, extrem hohe Preise und Auftragsstornierungen. Mit dem Anspringen der Konjunktur in den USA und Asien wird deutsches Schnittholz verstärkt exportiert. Die Nachfrage ist laut des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes so stark gestiegen, dass die Produktion nicht hinterher kommt. Wie dramatisch die Lage ist, schildern Betroffene und Verbände in unserem Beitrag. Hersteller zeigen darin Alternativen auf. Denn Holz ist nicht gleich Holz. Paulownia beispielsweise hat Potential. Das Holz des Blauglockenbaumes ist sehr belastbar. Das Arbeiten mit Holz als Werkstoff kurbelt außerdem die Kreativität an. Mit Hilfe einer speziellen Fertigungsanlage lässt er sich gar in runde Formen bringen. In einer besonderen Architektur wird er gekonnt als „Haus im Haus“ verbaut.
 
In diesem Sinne
Bleiben Sie optimistisch
Ihre bauhandwerk Redaktion
Michaela Podschun
- Anzeige-
Zukunftsfähig dämmen mit weber.therm circle WDVS
 
weber.therm circle spart wie alle Weber WDV-Systeme wertvolle Heizenergie und damit CO2. Das vollmineralische System ist nicht brennbar, extrem solide sowie biozidfrei und mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Aber weber.therm circle geht noch einen Schritt weiter: Es ist das erste recyclingfähige WDV-System. Seine Bestandteile können nach dem Ende der Nutzung sortenrein getrennt und wiederverwertet werden.

Energiesparend. Nicht brennbar. Null Abfall.

 
Jetzt informieren unter: w w w. de. weber/circle
Aktuell aus der bauhandwerk
Blauglockenbaum (Paulownia-Holz) ist leicht und stabil

Foto: Volker Lannert/Uni Bonn

Leicht, aber trotzdem stabil: Diese Eigenschaften sind beim Holz des Blauglockenbaums (Paulownia) keine Gegensätze. Der aus Ostasien stammende Baum wächst auch in Deutschland und ist im Innenausbau gefragt, beispielsweise für den Ausbau von Wohnmobilen und mobiler kleiner Häuser (Tiny Houses). Das Holz lässt sich mit allen möglichen Werkzeugen sehr gut bearbeiten, wie die Redaktion bauhandwerk in einem Praxis-Test herausfand.
 
 » Weiterlesen
Polyurethan-Platten erleichtern Schreinern die Arbeit

Foto: OBO-Werke

Mit den thermisch formbaren Polyurethan-Platten der OBO-Werke können Schreiner und Tischler Wellen, Kreise und weitere Formen herstellen. Dank seiner geschlossenen Zellstruktur und homogenen Dichte lässt sich das Material gut verarbeiten. Der Werkstoff eignet sich selbst für extreme Witterungsverhältnisse, da er sehr feuchteresistent ist. Zuschnitte sind laut Hersteller ab einer Dicke von 4 mm möglich.
 
 » Hier geht es zum Artikel
Historische Fenster restaurieren mit Vorsatzscheiben

Foto: Kramp & Kramp

Der Restaurierungsbetrieb Kramp & Kramp aus Lemgo ist ein Spezialist in der Denkmalpflege und blickt auf mehr als 55 Jahre Erfahrung zurück. Bei der Restaurierung von historischen Fenstern setzen die Mitarbeiter auf Vorsatzscheiben. Diese bestehen aus Energiespar-Einscheibensicherheitsglas in einer Dicke von 4 mm als „K Glass“ mit Metalloxidbeschichtung von Pilkington. Auf das neue System hält Kramp sogar ein geschütztes Gebrauchsmuster.
 
 » Weiterlesen
Wie sich Holz in runde Formen bringen lässt
Foto: Holz in Form Niedermeier
 
Holz in runde Formen zu bringen ist gar nicht so einfach. Die Spezialisten der Firma Holz in Form Niedermeier im bayerischen Marklkofen haben eigene Fertigungsanlagen konzipiert. Es handelt sich um Vakuumpressen mit Pressflächen von über 21 m², die auch größere Abwicklungen, wie eine Holzkugel mit einem Durchmesser von 2 m, erlauben. Nach Vorgaben von Schreinerkollegen, Innenausbauern, Ladenbauern oder Architekten werden komplette Theken, Möbel und Treppenverkleidungen angefertigt.
 
 » Zum Artikel
Gesundheitliche Risiken auf dem Bau verringern

Foto: 3M

Auf der Baustelle lauern viele Gesundheitsgefahren, die vielen Handwerkern kaum bewusst sind. Lärm, Hitze, Staub, Regen und kalte Witterung belasten den Körper. Wichtig ist, die passende persönliche Schutzausrichtung zu besitzen und diese auch zu nutzen. Ebenso wichtig ist eine professionelle Absturzsicherung. Schließlich stellen Stürze eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfälle am Bau dar. In einer Analyse lassen sich Risiken ermitteln.
 
 
 » Weiterlesen
Spektakulärer XXL-Auftrag für das Berliner Schloss
Foto: Remmers/Stephan Falk
 
Es ist Deutschlands prominentestes Kulturbauvorhaben: der Wiederaufbau des Berliner Schlosses. Für die beteiligten Unternehmen war es ein spektakulärer Großauftrag. 386 außergewöhnlich große Kasten- und Verbundfenster wurden gefertigt, beschichtet und eingebaut. Remmers lieferte dazu das passende Beschichtungssystem, Heavydrive ein spezielles Glasmontagegerät, das mit seinem Saugrahmen bis zu 575 kg tragen kann.
 
 » Hier geht es zum Beitrag
- Anzeige-
NEU: Aktive Verbesserung der Raumluft durch Luftionen
 
IONIT - das einzige funktionale Wandbeschichtungssystem, das auch dünnschichtig Feuchtigkeit aktiv reguliert und die Konzentration von Luftionen in Innenräumen erhöht. Pollen und Feinstaub werden reduziert und tragen zum Wohlbefinden bei. Das System, bestehend aus Spachtelmasse und Farbe ist geprüft und zertifiziert beim eco-Institut.
 
Weitere Informationen
Road-Show für den neuen "FlexxTower"

Foto: Günzburger Steigtechnik

Wie schnell sich das neue Ein-Personen-Gerüst „FlexxTower“ aufbauen lässt, erfahren Händler und Handwerker nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch direkt vor Ort bei den Road-Shows der Günzburger Steigtechnik. Einzelne Personen können flexibel und völlig unabhängig von Anderen an hochgelegenen Plätzen arbeiten – ohne dabei auf Sicherheit verzichten zu müssen. Der „FlexxTower“ hat eine Plattformhöhe von 4,10 m, so dass damit Arbeitshöhen bis zu rund 6,10 m erreicht werden.
 
 » Zum Artikel
Gelungene "Haus-im-Haus"-Idee in der Bücherei in Gundelsheim
Foto: Stefan Meyer
 
Eine besondere "Haus-im-Haus"-Idee verwirklichten die Architekten in einer kleinen Gemeinde in Franken. In Gundelsheim wurde ein altes Bauernhaus zur Bücherei umgebaut. Die Kinderbücherei zog in einen gesonderten Bereich ein. Ein Stahlrahmen bildet das Tragwerk. Nebenräume wie Toiletten und Garderoben wurden ebenfalls mit einem Haus in den Haupteingang gestellt. Durch die Verarbeitung von Holz und Terrazzoboden entstand ein stimmiges Gesamtbild.
 
 » Weiterlesen
- Anzeige-
- Anzeige-
Sie suchen neue Aufträge für das Handwerk?
 
Finden Sie aktuelle Ausschreibungen in Ihrer Region! Die öffentliche Hand und andere Auftraggeber wie Flughäfen, medizinische, kirchliche und soziale Institute, Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Vereine und Verbände suchen regelmäßig u. a. Handwerksbetriebe, die im Ausbau, Neubau und in der Sanierung tätig sind.
Nutzen Sie 3 Monate unbegrenzten Zugriff auf alle Ausschreibungen und alle Vorteile unseres Komfort-Tarifes wie die tägliche E-Mail-Benachrichtigung für nur 29,- € mtl. zzgl. MwSt.

 
Jetzt Aktionspreis sichern!
- Anzeige-
Jetzt wird gekippt
 
Mit der STV Inclino 3D denkt BaSys das Thema 3D-Justierung neu. Erstmals wird das Band für die Einstellung der seitlichen Falzluft innerhalb der Bandaufnahme gekippt. Das ermöglicht insbesondere im Bereich der leichteren Bandsysteme für Wohnungstüren die präzise und simple Einstellung in alle drei Richtungen. STV Inclino 3D eignet sich für Bänder mit handelsüblichem Mittelteil. Es gibt eine Einschweißvariante für Stahlzargen und eine Einschraubvariante für Block- und Umfassungszargen aus Holz.
 
Weitere Informationen
BG Bau warnt vor Hautkrebs

Foto: H.ZWEI.S Werbeagentur

Eine tückische Krankheit: Hautkrebs tritt häufig erst Jahre später auf. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft warnt eindringlich vor schädlicher UV-Strahlung. Denn Hautkrebs ist die häufigste Berufskrankheit am Bau. Die BG Bau unterstützt und berät Unternehmen und Arbeitnehmer bei der Prävention. Zu den technischen UV-Schutzmaßnahmen gehören beispielsweise Schutzzelte, Sonnenschirme oder Sonnensegel, die für schattige Arbeitsplätze im Freien sorgen.
 
 » Weiterlesen
Aktuelle Meldungen
Bauindustrie braucht Gips und fordert nachhaltige Lösungen
 » Zur Meldung
Ölkessel ade: Lehmdeckenheizung für ideales Raumklima
 » Zur Meldung
Aktuelle Produkte
Verkohltes Holz als edle Optik

Foto: Sun Wood

Verkohltes Holz, das nie mit Feuer in Berührung kam? Das ist möglich. Sun Wood bearbeitet heimisches Fichtenholz per Lasertechnik. Nachteile wie ein Abfärben der Rußschicht oder lästige Partikel werden ausgeschlossen. Kombiniert mit hellen Farben überzeugen die verkohlten Holzplatten als edle Wandverkleidung im Wohnbereich und auf Verkaufsflächen. Weitere Produkte aus der aktuellen bauhandwerk zeigen wir Ihnen in der Übersicht.
 
 » Zu den Produkten
- Anzeige-
Mit Stabila smart messen auf der Baustelle
 
Eine extrem hohe Messgenauigkeit auch über lange Distanzen zeichnet den Laser- Entfernungsmesser LD 520 aus. Ausgelegt ist er für Messungen im Innen- und Außenbereich bis zu einer Entfernung von 200 m. Insgesamt 18 Funktionen machen das Gerät zu einem perfekten Helfer bei Aufmaß- und Kontrollaufgaben. Weitere Pluspunkte: kontraststarkes 2,4“-Farbdisplay, 4-fach-Zoom und 360°-Neigungsmesser. Dank Bluetooth Smart-Technologie 4.0 werden die Messdaten kabellos zu mobilen Endgeräten übertragen.
 
Weitere Informationen
 
 
Kontakt Redaktion   |   Kontakt Anzeigen   |   Impressum
Finden Sie uns auf YouTube