Wir empfehlen, den Newsletter im Browser zu öffnen.
KKA_Aktuelle_Ausgabe
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
am 18.11.2023 ist das Gesetz zur Steigerung der Energieeffizienz in Deutschland (Energieeffizienzgesetz – EnEfG) in Kraft getreten. Ein ganzer Abschnitt darin beschäftigt sich mit Rechenzentren und macht entsprechende Vorgaben zu Klimaneutralität und Energieeffizienz. Ein weites Feld mit vielfältigen Möglichkeiten tut sich gerade für unsere Branche auf, wenn es um die effiziente Gestaltung der Kühlung von neuer und bestehender IT-Infrastruktur geht. Hinzu kommt, dass Rechenzentren in zunehmendem Maße ihre Abwärme nutzen müssen, z. B. in Nahwärmenetzen. Dort kommen wiederum Wärmepumpen ins Spiel – sei es zentral direkt beim Rechenzentrum oder dezentral im Falle von kalten Nahwärmenetzen beim jeweiligen Abnehmer. Es ist also gewiss lohnenswert, sich auch mit diesem speziellen Markt zu beschäftigen, der im Übrigen nicht nur aus Großrechenzentren besteht – auch kleinere Rechenzentren wie z. B. Serverräume von Unternehmen sind betroffen. Für unsere Branche ist es ist wie immer spannend. Kreativität und Ideenreichtum für innovative Lösungen sind gefragt.
Kontakt zur Redaktion
Ihr KKA-Chefredakteur
Matthias Schmitt
Inhaltsverzeichnis
Flyer zur F-Gase-Verordnung
Wahl des neuen Bundesinnungsmeisters
Stabwechsel beim VDKF
Forderung zur „Kälte-Klima-Richtlinie“
Umsetzungstipps zu Lüftungssystemen
Markt von politischen Impulsen geprägt
Kälte-Klima-Konjunkturumfrage 2024
Bedingungen bei Rechenzentren-Bau
Eurovent Kälte Kolloquium 2024
Seminare zu brennbaren Kältemitteln
– Anzeige –
Hocheffiziente kompakte Multifunktionseinheiten mit R290
 
Entdecken Sie die hocheffiziente OMICRON Zero S4-Serie von Swegon. Die Eurovent-zertifizierten Luft-Wasser-Multifunktionseinheiten mit natürlichem Kältemittel R290 sind ideal für Neubauten und die Sanierung. Die Einheiten ersetzen die zwei herkömmlichen Erzeuger zum Kühlen & Heizen und passen sich automatisch an die wechselnden Lastanforderungen der Gebäude an.
 
>> Weiter
+ + + News + + +
Flyer zur novellierten F-Gase-Verordnung

Bild: VDKF / BFS / BIV

Die seit dem 11. März 2024 geltende neue F-Gase-Verordnung wirft gerade auch für Betreiber viele Fragen auf bzw. enthält viele wichtige Informationen insbesondere im Hinblick auf aktuelle und künftige Verbote des Inverkehrbringens für bestimmte Kältemittel. Ein neuer vom Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe (VDKF) und der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik (BFS) erarbeiteter und vom Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV) mitgetragener Flyer stellt die wichtigsten Inhalte der Verordnung vor und geht vor allem auf die Aspekte ein, die für Betreiber von Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen relevant sind.
 
 Weiterlesen.
– Anzeige –
Schnellere Rückgewinnung, verifiziert
 
Da jedes System und jede Installation anders ist, haben wir drei Schraderventilkernentferner entwickelt, die den Technikern dabei helfen, Systeme schneller und sicherer abzusaugen, zu evakuieren und zu befüllen.

Mit dem Schauglas am VC1GE und VC2GE können Sie visuell überprüfen, ob der Ventileinsatz eingerastet ist, bevor Sie ihn entfernen, und ob das Kältemittel flieβt. Inklusive 1/4”und 5/16”Anschlussstück.

 
Lernen Sie mehr
Wahl des neuen Bundesinnungsmeisters

Bild: BIV

Björn Sielaff ist der neue Bundesinnungsmeister des Bundesinnungsverbands des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV). Er folgt auf Heribert Baumeister, der 14 Jahre das höchste Ehrenamt des Verbandes ausgeübt hat. Sielaff wurde bei der heutigen Delegiertenversammlung des BIV einstimmig gewählt. Der 52-Jährige aus Schenefeld bei Hamburg wird das Amt zunächst für ein Jahr ausüben, da die turnusmäßigen Vorstandswahlen erst im Jahr 2025 anstehen. Heribert Baumeister (71) hatte bereits im vergangenen Jahr seinen Rücktritt angekündigt. In seiner Laudatio beleuchtete sein Stellvertreter Wilfried Otto die Ehrenamtszeit von Baumeister.
 
 Weiterlesen.
– Anzeige –
Zukunft mobiler Kälte - willkommen bei NOVACHILL!
 
Zuverlässige und maßgeschneiderte Kältelösungen, das ist der Auftrag von NOVACHILL. Ganz gleich, ob Klimageräte für angenehme Temperaturen in Büro- und Serverräumen oder mobile Kaltwassersätze für den großen Kälteeinsatz in der Industrie.

NOVACHILL ist die neue stolze Marke der ENERENT-Gruppe, zu der auch die etablierten Marken HOTMOBIL und mobiheat gehören. Der Experte für die Vermietung mobiler Energielösungen baut mit NOVACHILL seine Spezialisierung im Mietkältemarkt weiter aus.

 
Weitere Informationen
Stabwechsel in der VDKF-Geschäftsführung

Bild: VDKF

Vom 18. bis 20. April 2024 kamen die Mitglieder des VDKF zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung im V8-Hotel auf dem Gelände der „Motorworld“ in Böblingen zusammen. Dort präsentieren private Oldtimer- und Sportwagenbesitzer sowie professionelle Anbieter ihre außergewöhnlichen Fahrzeuge. Sie erlebten ein abwechslungsreiches Programm mit der Wiederwahl von VDKF-Präsident Karl-Heinz Thielmann und der Verabschiedung des langjährigen VDKF-Geschäftsführers Norbert Hengstermann als besondere Höhepunkte. Zur Mitgliederversammlung am Freitag konnten VDKF-Präsident Karl-Heinz Thielmann und Geschäftsführer Norbert Hengstermann über 130 Personen begrüßen.
 
 Weiterlesen.
– Anzeige –
Projektierungslehrgänge A2L/A3 + CO2
 
Termine: 01.+ 02.07.2024 (CO2) 03.07.2024 (A2L/A3)
Die Aufbaukurse vermitteln Ihnen die Eigenschaften der Kältemittel und daraus resultierenden Konsequenzen für die Planung/Aufstellung der Kälteanlagen, Möglichkeiten der praxisgerechten Umsetzung, Beispiele zur Auswahl der Komponenten und zu beachtenden Gesetze, Regelwerke etc.

 
Weitere Informationen
Forderung nach einer Überarbeitung der „Kälte-Klima-Richtlinie“

Bild: BIV / BTGA / Bundesfachschule / FGK / RLT-Herstellerverband / VDKF

Vor dem Hintergrund der novellierten F-Gase-Verordnung wächst der Druck auf Betreiber von Kälte- und Klimaanlagen mit fluorierten Kältemitteln, diese durch Anlagen mit nicht-halogenierten Kältemitteln zu ersetzen. Das bedeutet: hohe Investitionen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Die Förderung nach der Kälte-Klima-Richtline ist ein wichtiges Instrument, um die Neuinstallation und die effizienzsteigernde Umrüstung von Anlagen mit nicht-halogenierten Kältemitteln zu forcieren. Die Organisationen BIV, BTGA, Bundesfachschule, FGK, RLT-Herstellerverband und VDKF begrüßen daher die im März 2024 erfolgte Fortsetzung der BAFA-Förderung nach der Kälte-Klima-Richtlinie.
 
 Weiterlesen.
– Anzeige –
GÜNTNER – EIN VOLLSTÄNDIG NACHHALTIGES PRODUKT
 
Güntner befindet sich auf dem Weg zur Einführung des branchenweit ersten nach Aspekten der Kreislaufwirtschaft gefertigten Produkts, bei dem jeder einzelne Bestandteil zu 100 % recycelbar oder wiederverwendbar ist. Von der Verpackung über die Kältemittel bis hin zur Verkleidung gelingt dies durch den Austausch mit Kund:innen entlang der gesamten Lieferkette sowie der Entwicklung innovativer und effizienter Technologien.
 
Weitere Versprechen unter GÜNTNER. COM/DE
Tipps für die Planung und Installation von Lüftungssystemen

Bild: FGK / iStock − ronstik

Insbesondere für Räume, in denen sich viele Personen längere Zeit aufhalten, ist generell eine mechanische Lüftung zu empfehlen. Damit die Lüftungsanlagen möglichst bedarfsgerecht und energieeffizient betrieben werden können, sind bei der Planung und Umsetzung verschiedene bau- und nutzungsspezifische Anforderungen zu beachten. Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) hat „Empfehlungen für die Planung und Installation von Lüftungssystemen“ veröffentlicht. Bei richtiger Dimensionierung und korrektem Betrieb des Lüftungssystems bleibt der Gehalt an CO₂, Schadstoffen und Keimen in der Raumluft gering, ohne dass die Fenster geöffnet werden müssen.
 
 Weiterlesen.
– Anzeige –
Marktentwicklung von politischen Impulsen geprägt

Bild: DAA GmbH

Im ersten Quartal 2024 sieht DAA eine stark schwankende Nachfrage nach verschiedenen Heizungssystemen, von fossil bis erneuerbar. Was aber erneut deutlich wird: Förderungen und Interesse korrelieren hoch. Denn in der Kalenderwoche 9 steigt das Interesse an Erneuerbaren bei DAA deutlich – von da an ist die Antragstellung für die Heizungsförderung wieder möglich. Auch der zuvor gestiegene Positivtrend bei Ölheizungen geht ab diesem Zeitpunkt zurück. Gasheizungen verzeichnen bei DAA im ersten Quartal 2024 ein verhaltenes Interesse. Das ist angesichts sinkender Gaspreise interessant. Ölheizungen haben im Januar mit 110 Indexpunkten ihr Quartalshoch.
 
 Weiterlesen.
– Anzeige –
Wärmepumpe weitergedacht von 50 kW bis 110 kW
 
Die reversiblen Wärmepumpen MEHP-iS-G07 von Mitsubishi Electric sind nicht einfach modifizierte Kaltwassersätze. Sie wurden gezielt als Wärmepumpen konzipiert und arbeiten selbst bei Außentemperaturen bis - 20 °C zuverlässig im Voll- und Teillastbetrieb. Ihre Fertigungstiefe, einfache Installation nach dem Plug & Play Prinzip, Leistungsbandbreite von 50-110 kW inklusive weitere Kaskadierbarkeit zeigen, was es heißt, die Wärmepumpen-Technologie weiterzudenken. Das passt zu Ihrem Projekt?
 
Jetzt mehr erfahren
Kälte-Klima-Konjunkturumfrage 2024

Bild: VDKF

Die novellierte F-Gase-Verordnung, steigende Energiepreise, das Gebäudeenergiegesetz (GEG), das geplante PFAS-Verbot, eine schwächelnde Baukonjunktur usw. – viele Entwicklungen in Deutschland und Europa beeinflussen die Arbeit und die wirtschaftliche Situation von Kälte-Klima-Fachbetrieben. Um ein Bild von der derzeitigen und zu erwartenden Marktsituation zu erhalten, führt der Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe (VDKF) auch in diesem Jahr wieder seine Kälte-Klima-Konjunkturumfrage durch. Neben Fragen zur Betriebsstruktur, zu Tätigkeitsbereichen, Materialpreisen und zur Geschäftslage werden auch die Bereiche Kältemittel, Förderungen und Wärmepumpen betrachtet.
 
 Weiterlesen.
– Anzeige –
Rahmenbedingungen beim Bau von Rechenzentren

Bild: Smardt-OPK

Beim Bau von Rechenzentren sind zahlreiche normative und rechtliche Vorgaben zu beachten. Die Anforderungen an den Rechenzen­trumsbau werden immer komplexer. Mit dem Inkrafttreten der Novelle der F-Gas-Verordnung kommen bereits seit März umfangreiche Änderungen auf die Betreiber von Rechenzentren zu. Welche Richtlinien gilt es noch zu beachten? Die wesentlichsten Anforderungen ergeben sich zum einen aus dem Energieeffizienzgesetz vom November 2023 und zum anderen aus der Novellierung der F-Gase-Verordnung. Die EU-Verordnung Nr. 2024/573 über fluorierte Treibhausgase ist am 11. März 2024 endgültig in Kraft getreten.
 
 Weiterlesen.
– Anzeige –
Neuer Job gesucht? Hier sind die Top-Jobs in…
 
…Planung und Ausführung: Statt in verschiedenen Jobbörsen zu suchen, finden Bau-Profis auf Baujobs die besten Jobs ihrer Branchen. Wir haben Jobangebote in Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik, erneuerbare Energien, Rohrleitungsbau, Klima- und Kälteanlagen, Gebäudeautomation- und Regelungstechnik sowie Trinkwasser- und Raumlufthygiene.
 
Weitere Informationen
Termine
Eurovent Kälte Kolloquium 2024

Bild: Eurovent

Eurovent setzt sein Vortragsprogramm in Deutschland fort. Am 4. und 5. Juni 2024 findet das „Eurovent Kälte Kolloquium 2024“ im Kloster Eberbach in Eltville am Rhein statt. Die zweitägige Veranstaltung widmet sich dem Thema „From Farm to Supermarkt" – zuverlässige Kältesysteme auf dem Weg der Lebensmittel-Kühlkette. Die Teilnehmer erwartet ein vielfältiges Vortragsprogramm mit anschließender Klosterführung, Weinprobe, Fachaustausch beim Abendessen und Exkursion am zweiten Tag. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, die Anzahl der Plätze ist jedoch begrenzt.
 
 Weiterlesen.
Seminare zu brennbaren Kältemitteln
Vor dem Hintergrund der novellierten F-Gase-Verordnung wird es wichtiger, sich als Kälte-Klima-Fachbetrieb mit den besonderen Anforderungen beim Umgang mit brennbaren Kältemitteln auseinanderzusetzen. Die gleichbleibend hohe Nachfrage hat dazu geführt, dass Seminare zu diesem Themenbereich an der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik schnell ausgebucht waren. Die Bundesfachschule hat daher weitere Termine ins Seminarprogramm aufgenommen.
 
 Weiterlesen.