Wir empfehlen, den Newsletter im Browser zu öffnen.
KKA_Aktuelle_Ausgabe
Sehr geehrte Frau Mustermann,
 
die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Und auch ich hatte bis zum 3. Juni 2020 noch die Hoffnung, dass die Messe Chillventa in Nürn­berg im Oktober trotz Corona-Krise stattfinden könnte.
 
Die durchgeführte Aussteller- und Besucherbefragung der Messe­gesellschaft hat aber ein klares Votum gegen eine Durchführung ergeben. Die Chillventa wird also erst wieder 2022 stattfinden.
 
In 2020 soll es zumindest eine virtuelle Messe geben. Aber auch, wenn man dabei über neue Produkte informiert wird, eine „echte“ Messe mit persönlichen Gesprächen und Live-Präsentationen kann die Online-Variante nur bedingt ersetzen. Ich bedauere daher zutiefst die getroffene Entscheidung und hätte mich auch mit einem Messebesuch mit Mund-Nase-Schutz anfreunden bzw. arrangieren können.
 
Seitens der KKA-Redaktion werden wir jedenfalls in der Print­ausgabe, im Newsletter, auf der Homepage, dem Twitter- und XING-Kanal unser Bestes geben, um die Informationslücke, die der Ausfall der Chillventa reißen wird, zumindest ein wenig zu stopfen.
 
Viele Grüße
 
Ihr KKA-Chefredakteur
Christoph Brauneis
Kontakt zur Redaktion
Anzeige
Kälte auf Zeit: Mietkälte direkt vom Hersteller
 
MTA Deutschland bietet sofort verfügbare Kaltwassersätze auf Mietbasis. Für Sie als Fachbetrieb, Planer oder Anlagenbauer bedeutet das nicht nur schnelle Hilfe bei Ausfall, Wartung oder Umbau; Sie reagieren auch bei Lieferverzug bereits bestellter Kältemaschinen und verhindern Stillstandzeiten von Klima und Produktion. Kaltwassersätze von 10 bis 500 kW direkt beim Hersteller mieten.
 
Weitere Informationen
✰✰✰ News ✰✰✰ News ✰✰✰
Temporäre Lösungen
für Rechenzentren
Nachdem 2019 als europaweit heißestes Jahr seit der Aufzeichnung der Wetterdaten gemeldet wurde, müssen Betreiber von Rechenzentren ihre Anlagen durch die Installation angemessener Temperatur­steuerungs- und Stromerzeugungsgeräte gegen die heißen Sommermonate wappnen.
 
Um auf die hohen Temperaturen vorbereitet zu sein, müssen Rechenzentren auf jeden Fall spätestens jetzt mit robusten HLK-Anlagen und elektrischen Infrastrukturen ausgestattet werden, damit sie dem steigenden Bedarf gerecht werden können. Aggreko weist darauf hin, dass temporäre Lösungen die Gelegenheit bieten, potentielle Probleme – über einen erforderlichen Zeitraum hinweg – zu entschärfen. Die Betreiber von Rechenzentren können so während der Sommermonate von einer kostengünstigen Alternative profitieren und hohe Investitionskosten für den Ausbau, den Betrieb und die Wartung einer permanenten zusätzlichen wichtigen Infrastruktur einsparen.
 
Das Team von Aggreko stellt bei der engen Kooperation mit Betreibern und Anbietern von Rechenzentren durch seine Expertise und die richtige Ausrüstung sicher, dass mithilfe von effektiven, sicheren Plänen Stromausfälle sowie teure Ausfallzeiten aufgrund des heißen Wetters vermieden werden.
 
 So bleiben Server am Netz.
 
Anzeige
EC-Ventilatoren für mehr Effizienz im Kühlturm.
 
Als zentrale Leistungsträger sind Ventilatoren in Kühltürmen dafür verantwortlich Prozesswärme an die Umgebung abzuführen. Mit ebm-papst GreenTech EC-Technologie gelingt dies energiesparend und wirtschaftlich. Die stufenlos regelbaren Ventilatoren sind bei extremen Bedingungen getestet und bieten Betriebssicherheit über dem gesetzlich geforderten Maß. Zur Optimierung der Luftdurchströmung im Kühlturm können mehrere EC-Ventilatoren parallel geschaltet werden.
 
Weitere Informationen
Learning by viewing
Die Helios Ventilatoren GmbH + Co KG bietet kurze und aussagekräftige Videotutorials Die proClips decken ein großes Themenspektrum mit dem Ziel ab, den Handwerker optimal bei seiner Arbeit zu unterstützen.
 
Die Themen reichen dabei von der Montage über die Erstinbetriebnahme bis hin zur Wartung von Gerät und Zubehör. Helios versteht das Angebot als Ergänzung zu den klassischen Montage­anlei­tungen und hat die Videos so konzipiert, dass sie als Schritt-für-Schritt-Anleitungen direkt am Installationsort angeschaut werden können.
 
 Direkt zu den proClips.
 
Anzeige
Die testo 400 Test-Wochen – Klimamessgerät gratis testen
 
Sie wollten schon immer das Universal-Klimamessgerät testo 400 inklusive Sonden ausprobieren – sich aber noch nicht für einen Kauf festlegen? Dann sind die Testo Test-Wochen genau das Richtige für Sie. Nutzen Sie die Chance und testen Sie jetzt noch bis zum 30.06.2020 das testo 400 unverbindlich und kostenlos – und das bis zu 4 Wochen. Erst danach entscheiden Sie, ob Sie das Gerät behalten möchten oder nicht. Seien Sie schnell, das Angebot ist begrenzt.
 
>> Jetzt Test-Gerät sichern!
Durch Gebäudeautomation mehr Effizienz?
Wie groß ist die zusätzliche Energieeffizienz durch den Einsatz einer Gebäudeautomation?
 
Jeder, der ein Grundverständnis von Gebäuden und deren Anlagentechnik (Heizung, Lüftung, Klimatisierung) hat, bekommt mit dem „Gebäude­effizienz-Inspektor“, ein kostenloses Online-Tool, das vom Institut für Gebäudetechnologie – IGT entwickelt wurde, eine Antwort auf die oben genannte Frage.
 
Ohne sich in technischen Details zu verlieren, gibt dieses Tool Anregungen und Handlungs­empfeh­lungen, ob sich die Einführung einer Gebäude­auto­mation lohnt.
 
Des Weiteren ermöglichen die erstellten Auswertungen weiterführende Gespräche mit Fachplanern, Anbietern und Kunden.
 
Besonderes Highlight ist, dass unmittelbar berechnet werden kann, um wie viel Prozent der Energiebedarf sinkt, wenn eine Gebäudeautomation zum Einsatz kommt.
 
 Bedienungsanleitung.
 
 Checkliste.
 
 Zum Gebäudeeffizienz-Inspektor.
 
Anzeige
DAIKIN Digital Air Convention – jetzt anmelden!
 
Am 17. und 18.06.2020 präsentiert DAIKIN die erste Digital Air Convention. Interessierte TGA Fachplaner und Kälte-Klima-Fachbetriebe können sich online spannende Vorträge zu den Neuheiten aus dem DAIKIN Produktportfolio anschauen und haben die Möglichkeit, Fragen direkt an die Referenten zu stellen. Von Gewerbekälte über VRV, Kaltwasser und Lüftung, Regelungstechnik sowie SkyAir ist alles dabei.
 
Melden Sie sich jetzt kostenlos an:

Natürliche Kältemittel

Das Fachbuch legt Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten systematisch dar und vergleicht sie miteinander. Es stellt die Erfahrungen und Techniken aus der industriellen Anlagentechnik vor und überträgt sie auf Gewerbekälte-Anwendungen.
 
Hierbei werden auch die Rahmenbedingungen und gesetzlichen Vorgaben für den Einsatz der natürlichen Kältemittel sowie die Wirtschaftlichkeit der Kälteanlagen betrachtet und notwendige Zusatzkenntnisse für den Umgang mit ihnen vermittelt. Anhand von Tabellen, Bildern und Anlagen-Schemata werden Beispiele zur praktischen Umsetzung gezeigt.
 
Sylvia Schädlich (Hrsg.)
Natürliche Kältemittel
Anwendungen und Praxiserfahrungen
1. Auflage 2019
304 Seiten. 170 x 240 mm. Broschur.
ISBN 978-3-8007-3936-3
E-Book: ISBN 978-3-8007-3956-1
48,00 €
 
 Kleine Leseprobe.
 
 Direkt zur Bestellung.
 
✰✰✰ Digitale Termine ✰✰✰
Haustechnik-Update
Neue Produkte, Normen und gesetzliche Vorgaben – die Haus- und Heiztechnik befindet sich in ständigem Wandel. In dem Webinar, das am 23. Juni 2020 von 14:00 bis 16:00 Uhr durch TECE in Kooperation mit Vaillant und Grundfos veranstaltet wird, werden zielgerichtet Informa­tio­nen über wichtige Neuerungen und Trends aus der Gebäudetechnik vorgestellt.
 
Daneben gibt es jede Menge Anregungen und Tipps für den beruflichen Alltag.
 
 Direkt zur Anmeldung.
 
Anzeige
Hochdruck-Lötfittings für Kälte und Klima
 
In der Klima- und Kühltechnik gewinnen umweltschonende Lösungen mehr und mehr an Bedeutung. Optimale Ergebnisse versprechen vor allem eine Steigerung der Effizienz sowie der Einsatz ökologisch unbedenklicher Kältemittel wie CO2 (R744). Für die höheren Betriebsdrücke von teils bis zu 130 bar bieten sich Lötfittings aus Kupfer-Eisen-Legierung an – so zum Beispiel die Fittings der Marke "SANHA RefHP", die bis 2 5/8“ verfügbar sind. Die Vorteile gegenüber anderen Werkstoffen sind erheblich.
 
Weitere Informationen
Digitale Fernwärmekonferenz 2020
Danfoss richtet seine Fern­wärme­konferenz 2020 als digitale Tagung aus. Insgesamt sechs Vorträge werden am 16. und 17. Juni 2020 als Online-Referate in Gestalt von Webina­ren durchgeführt. Im Anschluss besteht die Gelegenheit dazu, Fragen zu stellen und mit den Experten zu diskutieren.
 
Die Konferenzvorträge thematisieren Änderungen im Bereich der deutschland- bzw. EU-weit geltenden Regularien zur Fernwärmeversorgung und stellen Lösungsansätze zur versorger- und verbraucher­seitigen Effizienzoptimierung von Fernwärmenetzen vor. Darüber hinaus wird es Einblicke in aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis geben.
 
 Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung.
 
Anzeige
Weltneuheit: VRF-Systeme mit R32 Kältemittel
 
Als erster Hersteller am Markt hat Mitsubishi Electric seine City Multi VRF-Systeme ab sofort mit dem Kältemittel R32 im Angebot. Die R32 VRF-Außengeräte umfassen den Leistungsbereich von 22,4 bis 33,5 kW. Sie sind in zwei Varianten erhältlich: wahlweise zum Kühlen oder Heizen in der Y-Serie. Oder zum gleichzeitigen Kühlen und Heizen in der R2-Serie. Sichern Sie sich den entscheidenden Vorsprung für Ihr nächstes Projekt – dank der City Multi VRF-Systeme mit dem Kältemittel R32.
 
Jetzt mehr erfahren
Energieeffizienz durch Energie­management
In diesem von der tab – Das Fachmedium der TGA-Branche organisierten, kostenlosen Webinar, das am 25. Juni 2020 von 11:00 bis 12:00 Uhr stattfindet, erhalten Sie einen umfas­sen­den Überblick über relevante Normen & Gesetze sowie Umsetzungsmethoden von Messkonzepten mithilfe von Energie­management­lösun­gen von der ABB Stotz-Kontakt GmbH.
 
Referent ist Daniel Drausnigg, Spezialist für Ener­gie­effi­zienz Produkte & Systeme bei ABB, mode­riert wird das Webinar von tab-Chefredakteur Christoph Brauneis.
 
 Direkt zur Anmeldung.
 
Heftinhalte • Ausgabe 3|2020
Auch kleinste Kältemittel- und Flüssigkeitslecks entdecken
Die Anforderungen an die Dichtheit von Kälte- und Klimaanlagen sind hoch. Einerseits, um ihre Funktionstüchtigkeit im Betrieb zu gewährleisten, und andererseits ist die Dichtheit der Anlagen grundlegend, um ein Austreten umwelt- und klimaschädlicher Kältemittel in die Umwelt zu verhindern.
 
Die F-Gas-Verordnung hat die Dichtheitsanforderungen sukzessive immer weiter verschärft. Leider sind viele der derzeit gängigen Prüfmethoden nur bedingt oder gar nicht geeignet, um die geforderte Dichtheit tatsächlich zu gewährleisten.
 
 Ein Leitfaden für verbesserte Prozesssicherheit.
 
Anzeige
Webinar – Einsatz von R32 in VRF-Systemen
 
Das moderne Niedrig-GWP Kältemittel R32 gewinnt zunehmend Marktanteile in der modernen Klimatechnik. In diesem Webinar erhalten Sie praktische Anwendungstipps und Planungsgrundlagen für den Einsatz von VRF-Systemen mit R32.
 
Hier geht’s zur Anmeldung
Bürogebäude behaglich und kostengünstig heizen und kühlen
Beim Planen eines Neubaus, der Sanierung oder der umfassenden Modernisierung eines gewerblich genutzten Gebäudes müssen sich die verantwortlichen TGA-Planer und Bauherren bereits früh Gedanken über die geeignete Wärme-/Kälteerzeugung sowie die passenden Heiz-/Kühlsysteme machen. Insbesondere die Faktoren Temperatur und Klima am Arbeitsplatz werden oft unterschätzt. Man muss sich bewusstmachen, dass die meisten Menschen dem Raumklima die ganze Zeit ausgesetzt sind. Abweichungen des Arbeitsplatzklimas machen sich daher qualitativ und quantitativ bemerkbar.
 
 Tipps zur Auswahl des passenden Heiz-/Kühlsystems.
 
Die Elektrowelle gewinnt an Fahrt
Emissionsfrei in der Innenstadt unterwegs zu sein, war für Handwerker bislang nicht ganz einfach. Doch inzwischen gibt es einige ernstzunehmende Transporter mit Elektroantrieb, die in puncto Zuladung mit ihren verbrennergetriebenen Pendants durchaus mithalten können. In 2020 kommen zudem weitere interessante Fahrzeuge auf den Markt.
 
 Aktuelle E-Transporter für Handwerker.
 
Anzeige
 
Kontakt zur Redaktion   |   Allgemeines Impressum