Wir empfehlen, den Newsletter im Browser zu öffnen.
KKA_Aktuelle_Ausgabe
Sehr geehrte Frau Mustermann,
 
der Green Deal der EU ist in aller Munde. Das Ziel, bis 2050 ein klimaneutrales Europa zu schaffen, ist ambitioniert. Und dies kann nur gelingen, wenn sich alle daran beteiligen, und zwar mit deutlich mehr Engagement als bisher!
 
Stellschrauben, an denen wir drehen können, gibt es reichlich – sowohl ganz persönlich im privaten Umfeld als auch im beruflichen Alltag. Und bei Letzterem kann unsere Branche (also Sie!) wirklich etwas bewegen, denn wir alle wissen, welch hohen Energiebedarf die Kälte-/Klimatechnik hat.
 
2050 scheint noch weit weg zu sein, aber Gebäude- und Anlagen­technik, die heute geplant wird, wird z.T. noch in Jahrzehnten im Einsatz sein. Geben Sie also Ihr Bestes, um Ihre Kunden zu überzeugen, dass sie bei Investitionsentscheidungen neben der Wirtschaftlichkeit auch den Umweltschutz betrachten müssen – wobei sich beides ja noch nicht einmal ausschließen muss.
 
The future is now! …
 
... meint Ihr KKA-Chefredakteur
Christoph Brauneis
Kontakt zur Redaktion
– Anzeige –
Zukunftssicher: VRF-Systeme mit R32 Kältemittel
 
Als erster Hersteller am Markt hat Mitsubishi Electric seine City Multi VRF-Systeme mit dem Kältemittel R32 im Angebot. Die R32 VRF-Außengeräte umfassen den Leistungsbereich von 22,4 bis 33,5 kW. Sie sind in zwei Varianten erhältlich: wahlweise zum Kühlen oder Heizen in der Y-Serie. Oder zum gleichzeitigen Kühlen und Heizen in der R2-Serie. Sichern Sie sich den entscheidenden Vorsprung für Ihr Projekt – dank City Multi VRF-Systemen mit R32.
 
Jetzt mehr erfahren!
+ + + Gemeinsam gegen rechtes Gedankengut + + +
Das Titelbild des SHK Profi Ausgabe 9/2020 zeigte einen dunkelhäutigen Monteur. Daraufhin erhielt die Redaktion fremdenfeindliche Leserbriefe mit Formulierungen wie „Ausgabe Kongo-Süd“ oder „Quoten-Migranten auf dem Titel“.
 
Im Editorial des SHK Profi 1/2021 wurde dies scharf verurteilt und eine Lanze für Toleranz und Integration im Handwerk gebrochen. Darauf folgten weitere äußerst kritische Lesermails mit üblen Beschimpfungen ‒ auch in Richtung Redaktion.
 
Titelbild und Editorial im SHK Profi gaben dann den Anlass zu einer beispiellosen, verlags­über­grei­fen­den Aktion, in der sich die verantwortlichen Redak­teur*innen der führenden SHK-/TGA-Fach­zeit­schrif­ten gemeinsam gegen rechtes Gedankengut positionieren.
 
Die Anzeige erscheint in allen in der Anzeige ge­nann­ten Zeitschriften. Unser Dank geht an Dennis Jäger, SBZ-Chefredakteur, der diese Aktion initiiert hat.
+ + + News + + +
Dämmschichtdicken richtig dimensionieren

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) sieht gegen­über der bis zu seiner Einführung geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV) sowie des Energieeinsparungsgesetzes (EnEG) und des Energien-Wärmegesetzes (EE-WärmeG) im Bereich der Wärmedämmung von Rohrleitungen zunächst keine unmittelbaren Verschärfungen der energetischen Anforderungen vor.
 
Entsprechend gelten die von Isover bisher empfohlenen Dämmstoffdicken auch für zukünftige Projekte. Für deren Planung stellt die kostenfreie GEG-Drehscheibe, die über die regionalen Gebietsleiter bezogen werden kann, eine ein­fache, übersichtliche Entscheidungshilfe dar.

Über die Auswahlfelder im unteren Bereich muss ledig­lich der Außendurchmesser oder die Nennweite DN der zu dämmenden Rohrleitung eingestellt werden und die Mindestdämm­schicht­dicken für kaschierte sowie unkaschierte Mineral­wolleschalen werden angezeigt.
 
Wer eher auf digitale Lösungen setzt, dem steht die GEG-Webanwendung sowohl als Online- als auch als Offlineanwendung zur Verfügung.
 
 Direktlink zur Onlineversion und zur App.
– Anzeige –
Kälte2go
Sie verwenden zum ersten Mal einen Ver­flüssi­gungs­satz von Danfoss und wissen nicht, wie man den Regler einstellt? Sie haben keine Nerven, die Anleitung zu lesen oder haben sie verlegt? Kein Problem! In den Kälte2go-Videos erklärt ein Danfoss-Mitarbeiter in wenigen Minuten, wie die Inbetriebnahme funktioniert.
 
Aber auch Probleme, die erst beim Kunden vor Ort ersichtlich werden, können durch die Videos des YouTube-Kanals „Danfoss Kälte2go“ leicht ge­löst werden.
Zum Konzept gehören jedoch nicht nur die kurzen Videos, die jederzeit abrufbar sind, sondern auch die kostenlose Ref-Tools-App und das Portal für Kälteanlagenbauer.
 
 Ref-Tools-App.
 
 Zum YouTube-Kanal.
– Anzeige –
Überwachung und Reinigung für Wärmetauscher
 
Die Instandhaltung von Klimaanlagen durch digitale Überwachung mit dem mycon-Algorithmus ControlMaster senkt Energie- und Instandhaltungskosten bei gleichzeitiger Erhöhung der Betriebssicherheit und Verfügbarkeit.

Die chemiefreie Tiefenreinigung (Druckluft ab 420 l/min. und Wasser ab 1,1 l/min.) ohne Betriebsunterbrechung mit mycon JetMaster, JetBoy und JetBoy SP reinigt effektiv und schonend. Die empfindlichen Lamellen werden nicht beschädigt, die Lebensdauer der Tauscher wird verlängert.

 
Weitere Informationen
Tests belegen Wirkung gegen SARS-CoV-2
Wissenschaftler von Texcell testeten die Wirkung des mit „nanoe X“-Technologie ausgestatteten Raum­klimageräts „Etherea“ von Panasonic auf SARS-CoV-2.
 
Die Virenspezialisten erläuterten, das mit dem Klimagerät das Coronavirus nicht nur von einer Gaze in einer 45-l-Box entfernt werden konnte, auch in einer 6,7 m3 großen, realistischen Test­kammer waren die 4,8 Mrd. pro Sekunde er­zeug­ten Hydroxylradikale in der Lage, das Virus in acht Stunden um mehr als 90 % und in 24 Stunden um 99,78 % zu hemmen.
 
Bei dem Klimagerät findet die Luftreinigung außerhalb der Anlage statt, indem Hydroxylradikale aktiv in den Raum eingebracht werden. Damit unter­schei­det es sich von filterbasierten Luft­reini­gungs­syste­men, die erst die Schadstoffe in das Gerät ein­sau­gen müssen, um wirksam sein zu können. Die Vorteile: Es müssen keine Filter gewechselt werden und eine Wartung ist somit auch nicht nötig.
 
 Lassen Sie sich überzeugen.
– Anzeige –
Carrier präsentiert das VRF-System XCT7
 
Die XCT7-Systeme von Carrier bieten vielfältige Vorteile: ausgezeichnete Zuverlässigkeit, verbesserte Systemleistung, hohe Effizienz, breites Einsatzgebiet, einfache Installation und unglaubliche Flexibilität. Bis zu vier Außengeräte können für eine Gesamtleistung von 294 kW kombiniert und bis zu 64 Innengeräte pro Außensystem versorgt werden. Eine breite Palette von Innengeräten und diverse Regelungsoptionen erleichtern maßgeschneiderte Lösungen.
 
Weitere Informationen
Die Herausforderung der Gegen­wart – Menschen, Gebäude, Umwelt
Im Mai 2021 hatte Swegon zu der Online-Experten­runde mit anschließenden Kurzseminaren geladen, zu der sich über 200 Teilnehmer einfanden.
 
Der Geschäftsführer des Fachverbands Gebäude-Klima e.V. (FGK), Günther Mertz, verdeut­lichte anhand der besorgniserregenden Situation in den deutschen Klassenräumen, wie wichtig das Innenraumklima für unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit ist.
Den Klimaschutz hatte der Vorstandsvorsitzende vom Bundesverband Wärmepumpe e.V., Paul Waning, im Blick und der Präsident des Schweizerischen Vereins für Luft- und Wasserhygiene (SVLW), Alfred Freitag, ermöglichte einen Blick auf die Situation eines europäischen Nachbarns.
 
 Aufzeichnung, Tagungsunterlagen, Infos.
– Anzeige –
Mobile Kälte mieten?
 
Sie benötigen kurzfristig für einen Umbau, Ausfall oder temporären Einsatz mobile Mietlösungen im Bereich Kälte-/ Klimatechnik? Dann sind wir der richtige Ansprechpartner! Von der EDV oder Lagerhallen-Klimatisierung bis hin zur Prozesskühlung realisieren wir mit unserer umfangreichen Mietflotte die passende Temperierung schnell und zuverlässig.
•Geprüfte Mietanlagen bundesweit verfügbar
•Schnelle, flexible und kompetente Kundenbetreuung sowie Umsetzung
•Große Auswahl an modernen Mietanlagen mit umfangreichem Zubehör-Sortiment
•Technischer Support 24/7

 
Weitere Informationen:
Formelsammlung Kälte- und Klimatechnik
Die praktische Formelsammlung enthält viele wichtige Grund­for­meln, deren Umstellungen und Tabellen. Sie dient als Hilfe­stel­lung für den Auszubildenden und als Gedächtnis­stütze für den Lehrer.
 
In übersichtlicher Darstellung werden neben anschaulichen Bildern die benötigten Formelzeichen erläutert und die Anwendung der For­meln durch Beispiele verdeutlicht.
 
Martin Masbaum, Uwe Sirek, Folker Steen
Formelsammlung Kälte- und Klimatechnik
2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2021
208 Seiten. 160 x 140 mm. Broschur.
Bestellnummer: 315453
17,95 €
 
 Direkt zur Bestellung.
– Anzeige –
Die Zukunft der mobilen Kältebranche
 
Sieht man sich die Megatrends der Zukunft an, gibt es drei Themen, die vorne mit dabei sind: Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Individualisierung. Diese Trends lassen sich auch in der mobilen Energiebranche beobachten: unser Bewusstsein wie auch die Gesetzeslage fordern immer umweltfreundlichere Massnahmen, digitale Lösungen bieten grossen Mehrwert und vereinfachen die Prozesse und nicht zuletzt fordert die Branche von uns massgeschneiderte Lösungen und eine fundierte Beratung. Mobil in Time hat diese drei Themen als Handlungsfelder erkannt und ist für die Zukunft gerüstet.
 
Weitere Informationen
+ + + Wissenswertes + + +
... wurde unter Koordination der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gemein­sam von den Arbeitsschutzausschüssen beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) erstellt.
 
Die Regel konkretisiert für den Zeitraum der epidemischen Lage von nationaler Tragweite gemäß § 5 Infektionsschutzgesetz die Anforderungen an den Arbeitsschutz und stellt Maßnahmen für alle Bereiche des Wirtschaftslebens vor, mit denen das Infektionsrisiko für Beschäftigte gesenkt und auf einem niedrigen Niveau gehalten werden kann.
 
Dabei bleiben Abstand, Hygienemaßnahmen, ggf. die Benutzung von Gesichtsmasken sowie eine sach­gerechte Lüftung (AHA+L) die wichtigsten Instrumente. Betriebe, welche die Regel anwenden, können davon ausgehen, dass sie rechtssicher handeln.
 
 Aktuelle Fassung der Arbeitsschutzregel.
+ + + Termine + + +
Förderfähiges Energiekonzept für ideale Raumluftbedingungen in der Lebensmittelindustrie
Im Neubau der Bäckerei Reffeling kommt das adiabatische Kühlsystem „Cool­Stream“ von Colt International in Verbindung mit einer Wärme­rückgewinnung aus dem Backprozess zum Einsatz.
 
Durch die integrale Abwärmenutzung von Kälte- und Backprozessen ist es möglich, ohne höhere energe­tische Aufwendungen für die Erwärmung der Außenluft, optimale Raumluftqualitäten und -kon­di­tio­nen für den Gesamtprozess bereit zu stellen.
Erfahren Sie mehr in dem von Colt und der tab – Das Fachmedium der TGA-Branche am 15. Juni 2021 von 11:00 bis 11:45 Uhr veranstalteten Web-Seminar.
 
 Jetzt anmelden.
Fresh World
Das kostenlose, virtuelle, von ebm-papst veranstaltete Event „Fresh World“ findet am 16. Juni 2021 von 09:00 bis 12:00 Uhr auf Deutsch und von 08:30 bis 11:00 Uhr sowie 14:00 bis 17:00 Uhr auf Englisch statt.
 
Die digitale Präsentation, mit der Keynote „Digitale Revolution.“ von Christian Baudis, u.a. ehemaliger Google-Deutschlandchef, besteht aus vier Teilen:
Teil 1: Neue Technik- und Produktwelten von ebm-papst entdecken.
Teil 2: Virtual Experience mit einer exklusiven Live-Demonstration.
Teil 3: Diskussionsrunde „RLT-Geräte – Trends und Anforderungen von Morgen“, moderiert von Christoph Brauneis, Chefredakteur der KKA – Kälte Klima Aktuell.
Teil 4: Networking.
 
 Anmeldung und weitere Informationen.
12. BUILDAIR-Symposium 2021
Am 25. und 26. Juni 2021 findet das 12. Inter­nationale BUILDAIR-Symposium als Online­konferenz mit einem spannenden Vortrags­pro­gramm statt. Organisiert wird das Branchentreffen vom Energie- und Umweltzentrum am Deister (e.u.[z.]).
Der erste Tag wird über Wissenswertes zum Thema „Kleben und Dichten in der Praxis“ mit anschaulichen Beispielen berichten und zum Abschluss das Highlight „Leckagenbewertung – sind Leckagen duldbar?“ beleuchten.
 
Der zweite Tag befasst sich mit der Mess­genauig­keit und der Vermeidung von Messfehlern, z.B. bei sehr hohen und dichten Gebäuden. Außerdem wird ein Versuchsaufbau zur Gebäudedruckmessung im Windkanal vorgestellt. Den Abschluss bildet dann der Themenbereich „Luftdichtheitsmessung für Fort­geschrittene“.
 
 Melden Sie sich an!
Aktuelle Kältemittelsituation
Dieser Online-Workshop, veranstaltet vom TWK Karlsruhe am 2. Juli 2021 von 09:00 bis 12:00 Uhr, beinhaltet u.a. folgende Themen:
Umwelteigenschaften synthetischer und
   natürlicher Kältemittel;
aktuelle Gesetzeslage zum Kältemitteleinsatz;
F-Gas-Verordnung EU 517/2014;
Überblick, Eigenschaften, Besonderheiten etc.:
    Kohlenwasserstoffe,
    CO2,
    Ammoniak,
    synthetische Low-GWP-Kältemittel,
    Kältemittelgemische;
Betreiberpflichten.
+ + + Heftinhalte + + +
Bahnhofsgebäude = Nach­haltig­keit und Digitalisierung!?
Bahnhöfe sind nicht mehr das, was sie mal waren, und zwar im positiven Sinne! Heute handelt es sich um Multifunktionsgebäude – Shopping Mall, Bürogebäude und Verkehrsknotenpunkt in einem.
Mit ihrer zentralen Lage, optimalen Erreichbarkeit und überregionalen Bekanntheit stellen Bahnhofs­gebäude interessante Mietobjekte dar. Wenn diese Gebäude zudem noch eine Vorreiterrolle in puncto Nachhaltig­keit und Digitalisierung einnehmen, treten sie ein in die Gruppe der Top-Investments.
 
 Faire Abrechnung durch Luftenergiezähler.
Wärmepumpen im Bestand
Ziel der sechsteiligen Artikel-Serie ist es, Fragen rund um das Thema Wärmepumpen fundiert zu beantworten, Vorurteilen zu begegnen und eine gute Grundlage für die notwendigen Weichen­stel­lungen für einen klimaneutralen Gebäudebestand zu schaffen.
 
 Einführung und Heizkreistemperaturen.
Teure Kälte-/Klima-Komponenten in 2021
Kälte-/Klima-Komponenten unter­lagen in der Vergangenheit, mit wenigen Aus­nah­men, einer vergleichsweise stetigen und stabilen Preisentwick­lung mit relativ langen Ankündigungs­zeiten und moderaten Anpassungen der Listen­preise seitens der Hersteller, in der Regel zum Jahres­wechsel.


Dieses Jahr sorgen jedoch gleich mehrere Fakto­ren dafür, dass die Branche bereits im 1. Quartal kurzfristig mit signifikanten Preissteigerungen für einige Produktgruppen konfrontiert wurde.

 Ausblick auf die Preisentwicklung.
 
Kontakt zur Redaktion   |   Allgemeines Impressum