If this newsletter is not shown correctly please click here
CURRENT ISSUE   |   ORDER ISSUE   |   CONTACT   |   JOB MARKET
Zi Spotlight 7|2021
Faster from research to the finished product
Nowadays, 3D printing makes things possible that engineers and mechanical engineers only dared to dream about for a long time. A special 3D printing process has been applied for further developing of modern high-precision bricks at the Mein Ziegelhaus research centre of small- and medium sized enterprises in Höhr-Grenzhausen for some months now. (Photo/Foto: tdx/Mein Ziegelhaus)
 
 » read article
 
      
Schneller von der Forschung zum fertigen Produkt
Der 3D-Druck macht heute Dinge möglich, von denen Ingenieure und Maschinenbauer lange nur zu träumen wagten. Im Forschungszentrum des Mittelstandsverbundes Mein Ziegelhaus in Höhr-Grenzhausen wird seit einigen Monaten ein spezielles 3D-Druck-Verfahren zur Weiterentwicklung moderner Planziegel angewandt.
 
 » zum Artikel
 
      
- Advertisement -
 

Photo/Foto: Staudacher

General Manager Anton Wiedemann retired
The Staudacher brickworks bid Anton Wiedemann farewell on his retirement at the end of April 2021. The owner Otto Staudacher thanked him for his many years of successful work.
Since 1979 and even beyond his official retirement, Anton Wiedemann had been working with the Staudacher brickworks, at first as production manager, later as sales manager and since 2015 together with Christian Staudacher in the management.
 
 » read article
 
      
Geschäftsführer Anton Wiedemann in den Ruhestand verabschiedet
Das Ziegelwerk Staudacher hat Geschäftsführer Anton Wiedemann Ende April 2021 in den Ruhestand verabschiedet. Ihm dankte Inhaber Otto Staudacher für seine langjährige und erfolgreiche Tätigkeit.
Seit 1979 und über seinen offiziellen Start des Ruhestandes hinaus, ist Anton Wiedemann für das Ziegelwerk Staudacher tätig gewesen, zunächst als Produktionsleiter, später als Vertriebsleiter und seit 2015 gemeinsam mit Christian Staudacher in der Geschäftsführung.
 
 » zum Artikel
 
      
 

Photo/Foto: Latermec

Latermec - Tenax Energy Saving
Since 1991 Latermec has been operating in the Italian and international market. The area of specialization is given by the supply and regeneration of spare parts of the extruder and dies.
 
 » read article
 
      
Latermec - Tenax-Energieeinsparung
Das Unternehmen Latermec ist seit 1991 in Italien sowie auf dem internationalen Markt tätig. Spezialisiert ist das Unternehmen im Bereich Lieferung und Aufarbeitung von Ersatzteilen für Strangpressen und Einsätze.
 
 » zum Artikel
 
      
 

Photos/Fotos: Technische Hochschule Nürnberg – Georg Simon Ohm, Fakultät Werkstofftechnik

Influence of pore geometry on the thermal insulation properties of porosified heavy clay blocks
In the work presented here, 20 vol.-% spherical, cuboid and cylindrical pore-formers were each added in a monoporosification to a typical clay used in the production of lightweight vertically perforated clay blocks. When these pore-formers have been burned out, they leave pores with the same geometries as themselves in the blocks.
 
 » read article
 
      
Einfluss der Porengeometrie auf die Wärmedämmeigenschaften porosierter Ziegelkeramik
In der vorgestellten Arbeit werden jeweils 20Vol.-% sphärische, quaderförmige und zylindrische Porosierungsmittel in Monoporosierung einem typischen Ton für die Herstellung von Leichthochlochziegeln zugesetzt. Die Porosierungsmittel hinterlassen nach dem Ausbrand Poren mit ebendiesen Geometrien.
 
 » zum Artikel
 
      
 

Photo/Foto: Tecnargilla

Tecnargilla - Next edition in 2022
The next edition of Tecnargilla will be held in September 2022. Given the current international situation, the only way of ensuring the size, effectiveness and level of international participation is to maintain its customary biennial format, according to the exhibitors.
 
 » read article
 
      
Tecnargilla - Nächste Ausgabe im Jahr 2022
Die nächste Ausgabe der Tecnargilla wird im September 2022 stattfinden. In Anbetracht der aktuellen internationalen Situation lässt sich die Größe, Effektivität und das Niveau der internationalen Beteiligung nur durch Beibehaltung ihres üblichen zweijährigen Formats gewährleisten, so die Aussteller.
 
 » zum Artikel
 
      
 
 
Editorial Team   |   Advertising Sales   |   Imprint