Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier

RechtVertical DividerVersicherungVertical DividerZuschüsseVertical Dividerejw-ManagerVertical DividerKontakt
Horizontal Divider

Editorial

Newsletter des

ejwue
Horizontal Divider
 

Wie lange denn noch?!

Das Jahr 2020 war bereits anstrengend und eigentlich hatten wir gedacht, dass mit den Impfangeboten die Pandemie besiegt, bzw. zumindest in Schach gehalten werden kann. Dass wir noch immer von Wellen sprechen, macht mürbe. Und wie lange die Gesellschaft und insbesondere die Kinder und Jugendlichen die Einschränkungen aushalten, bleibt spannend. Auch bei uns werden die Tage nun etwas ruhiger - aber wir strotzen vor Ideen für 2022.

Wir wünschen Euch von der Landesstelle aus alles Gute, eine besinnliche Weihnacht und einen guten Start ins Jahr 2022.

Team EJW-Praxis

Aus der EJW-Landesstelle grüßt Euch herzlich

 

Alexander Strobel

Horizontal Divider

Nachrichten

Horizontal Divider

Zuschüsse Landesjugendplan 2022

Zum Jahresbeginn (01.01.2022) wird es eine neue Verwaltungsvorschrift zum Landesjugendplan geben. Noch ist vieles unklar - was wir wissen, jedoch hier in aller Kürze:

Fördertitel:
? Förderung von Jugenderholungsmaßnahmen
? Förderung der Teilnahme finanziell schwächer Gestellter bei Jugenderholungsmaßnahmen

? Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Jugendleitern
? Themenorientierte Bildungsmaßnahmen (früher: Seminare)
? Projekte mit Bildungscharakter (früher: Praktische Maßnahmen)

Eine direkte Förderung von Zelten gibt es nun nicht mehr, worauf wir seit zwei Jahren immer wieder hingewiesen hatten. Im Bereich der Förderung von Jugenderholungsmaßnahmen dürfen jedoch Zuschussmittel in eine Rücklage zugeführt werden.

Antragsfristen:
Einzig im Bereich der Praktische Maßnahmen/Praktische Maßnahmen im Masterplan Jugend sind noch Anträge bei uns einzureichen. Aufgrund der späten Informationen können Anträge zu Praktischen Maßnahmen jedoch bis Ende Februar 2022 im EJW eingereicht werden. Wie bisher auch sind dem Antrag eine Beschreibung und ein Finanzierungsplan beizufügen.

Eigenmittel
Bei allen Maßnahmen muss ein Eigenanteil von 10% erbracht werden. Ausnahme: Jugenderholungsmaßnahmen. Allerdings gibt es hier noch im Detail Klärungsbedarf.

Förderung von Storno- und Ausfallkosten:
Zu den Regelungen bezüglich Pandemie-bedingter Storno- und Ausfallkosten im Förderjahr 2022 kann das Sozialministerium derzeit noch keine Aussagen treffen. Insbesondere ist nicht bekannt, ob das Finanzministerium an seinen zuwendungsrechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auch im Jahr 2022 festhält. Mit einer entsprechenden Regelung des Finanzministeriums ist aller Voraussicht nach nicht vor Februar 2022 zu rechnen.

Fördersätze und -quoten (Ziffer 1.4.6 der VwV)
Das Sozialministerium ist hier bemüht, möglichst schnell für Planungssicherheit zu sorgen. Derzeit können zur Höhe der im Jahr 2022 gültigen Fördersätze und -quoten aber noch keine verbindlichen Aussagen getroffen werden. Hoffnungsvoll gehen wir jedoch davon aus, dass zumindest die Tagessätze von 25 Euro gleich bleiben werden.

Definition von finanziell schwächer gestellten Familien (Ziffer 2.2 der VwV):
Zur Beurteilung, ob es sich um Teilnehmende aus finanziell schwächer gestellten Familien handelt, wurde bewusst auf feste Zahlenwerten verzichtet. D.h. der Träger kann selbst entscheiden, ob der oder die Teilnehmende einen Unterstützungsbedarf hat. In diesem Fall muss der Veranstalter jedoch einen eigenen Beitrag in Höhe von 10% selbst einbringen.

webbasierten Lehr- und Lernverfahren (Ziffer 3.4 der VwV):
Nach der neuen VwV KJA und JSA können Zuschüsse für den zeitlichen Anteil webbasierter Lehr- und Lernformate nach den Nummern 3.1.1 oder 3.2.1 nur gewährt werden, wenn ihr Anteil ein Drittel des jeweiligen Bildungsangebots nicht übersteigt. Das Sozialministerium möchte daher auch unter Berücksichtigung der Pandemie-bedingten Vorgaben zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht für das gesamte Jahr 2022 von der Begrenzung auf ein Drittel der Programmdauer abrücken und bittet die Bildungsangebote auf dieser Basis zu planen. Sollte sich im Laufe des Förderjahres zeigen, dass Maßnahmen wegen der Beschränkung in größerem Umfang Pandemie-bedingt nicht durchgeführt werden können, wird das Sozialministerium gegensteuern.

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Corona-Verordnung Kinder- und Jugendarbeit

Aktuell ist keine Anpassung der Kinder- und Jugendverordnung angedacht. Deshalb bleiben vorerst die bekannten Regelungen auch über den Jahreswechsel bestehen. Mit dem Sozialministerium sowie der Landespolitik sind wir im Gespräch, dass auch über Ende Januar 2022 hinaus Schülerausweise für Jugendliche als Testnachweise gelten. Für die Kinder- und Jugendarbeit soll es darüber hinaus bei Vereinfachungen bleiben. Jugendliche müssen unsere Angebote wahrnehmen können, ohne dass hierfür ein bestimmter "G-Status" nötig ist.

>> Statement der aej: 'Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen muss möglich bleiben'

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Christbaumaktion 2022 unter Pandemie-Bedingungen

Bereits heute stellt sich für viele die Frage, ob im nächsten Jahr Christbaum-Sammelaktionen stattfinden dürfen. 2021 fanden die meisten Sammelaktionen nicht statt. Nach der derzeitigen Corona-Verordnung (einschl. der neusten Verordnung der Kinder- und Jugendarbeit) ist eine solche Sammelaktion durchaus denkbar. Die Aktion sollte unter mind. 3G stattfinden. Kleine Sammel-Teams und kreative Sammel-Modelle können helfen, Kontakte zu verringern und damit ein mögliches Infektionsrisiko möglichst gering zu halten.

Hier kann eine gemeinsame Empfehlung heruntergeladen werden.

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Versicherten-, Landesbeitrag- und Lizenzmeldungen 2022 (VLB)

Die evangelische Kinder- und Jugendarbeit wird in Württemberg über das Evangelische Jugendwerk in Württemberg versichert. Bitte melden Sie die Personenzahlen zu Versicherung und Landesbeitrag bis zum 30. April 2022 im VLB-Portal (https://service.ejwue.de). Bitte prüfen Sie Ihre Versichertenzahlen und Ihre angegebenen Gruppen, die bei der Ermittlung der Versichertenzahl berücksichtigt wurden.

Sollte uns bis zum 30. April keine Meldung vorliegen, werden wir die Vorjahresdaten übernehmen. Eine nachträgliche Änderung der Versichertenzahlen ist für 2022 anschließend nicht mehr möglich! Bitte prüfen Sie spätestens alle drei Jahre ihre gemeldeten Zahlen - ansonsten könnte es sein, dass Sie im Schadensfall unterversichert sind.

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

EJW-Delegiertenversammlung am 21. Mai 2022

Am Samstag, 21. Mai 2022, findet die nächste EJW-Delegiertenversammlung im Tagungszentrum Bernhäuser Forst statt. Wir bitten schon heute die Bezirke, den Termin in die Jahresplanung mitaufzunehmen und rechtzeitig in den BAKs die Delegierten zu wählen. Die Meldung muss bis 14. März 2022 über das Service-Portal unter https://service.ejwue.de erfolgen.

Bei der DV stehen auch Wahlen zum Vorstand auf der Tagesordnung. In der Ordnung des EJW ist in § 9 Abs. 2 festgelegt, dass Vorschläge für die Wahl drei Wochen vor der Delegiertenversammlung beim Vorsitzenden eingereicht werden müssen. Der EJW-Vorstand hat einen Nominierungsausschuss eingesetzt. Die Aufgabe des Nominierungsausschusses kann gefördert werden durch die Nennung von geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten. Wir bitten euch, zu prüfen, ob ihr Personen kennt, die für diese Aufgabe in Frage kommen. Wenn dies der Fall ist, bitten wir um Rückmeldung bis 15. Februar 2022.

Ansprechperson ››

Katja Zehnle | Telefon: 0711 9781-212 | katja.zehnle@ejwue.de

Horizontal Divider

Jugendpolitik

Populistischen Parolen Paroli bieten in Kirche und Jugendarbeit
Ein Online-Argumentationstraining

In Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg bieten wir dieses zweiteilige Argumentationstraining gegen populistische Parolen, Hass und Verachtung am 16. und 17. Februar 2022 (jeweils von 16.00 – 19.30 Uhr) an.
Online-Anmeldung: https://www.lpb-bw.de/veranstaltung19485
Flyer als PDF: https://www.lpb-bw.de/fileadmin/veranstaltungen_importdaten/pdfs/210722.pdf


Jugend.Macht.Politik – zweiteilige Fortbildung der aej

Dieses 2-teilige Kompaktseminar am 12.-15. Mai 2022 und 26.-28. August 2022 vermittelt Methoden und Wissen zum Engagement in und für den Jugendverband Evangelische Jugend. Besonders angesprochen sind junge Menschen, die schon ein oder zwei Jahre in Gremien auf der Landes- oder der Bezirksebene aktiv sind und noch weiter dabei bleiben wollen.
Evtl. übernimmt das Evang. Landesjugendpfarramt in Württemberg die Kosten.
Online-Anmeldung: https://www.agljv.de/anmeldung-jump/
Flyer als PDF: https://www.agljv.de/wp-content/uploads/2021/11/Flyer-Jugend-Macht-Politik-2022_end.pdf

Ansprechperson ››

Robby Höschele | Telefon: 0711 9781-150 | robby.hoeschele@ejwue.de

Horizontal Divider

Weisheit


ES WAREN EINMAL VIER KERZEN

Es waren einmal vier Kerzen
Sie brannten still vor sich hin
Sie erzählten von Schmerzen
Und von den Menschen, die traurig sind.

Die Kerzen hatten eine Idee
Denn sie möchten die Menschen glücklich sehn.
So sangen sie fröhliche Lieder
Vom Frieden, von Glaube, Hoffnung und Liebe.

- Monika Minder -

 
Facebooktwittergoogleyoutubevimeorss

 

Facebook Ihnen hat unser Newsletter gefallen?
Teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden auf Facebook!

Auf Facebook teilen

Horizontal Divider

Kontakt

Horizontal Divider

 

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3, 70563 Stuttgart
Telefon (07 11) 97 81-210
Telefax (07 11) 97 81-30
E-Mail: service@ejwue.de
Geschäftsführer: Friedemann Berner