Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier

RechtVertical DividerVersicherungVertical DividerZuschüsseVertical Dividerejw-ManagerVertical DividerKontakt
Horizontal Divider

Editorial

Newsletter des

ejwue
Horizontal Divider
 

Die Sommerlektüre

Kurz vor den Sommerferien wollen wir noch ein paar interessante Informationen weitergeben. Um beim Kirchentag 2015 in Stuttgart aktiv mit einer Gemeinde oder einer Gruppe dabei sein zu können, sind Bewerbungen und Anmeldungen nötig. Die Bewerbungsfristen hierfür laufen zum Teil nach den Sommerferien aus. Das Sozialministerium hat ein neues Programm "Gemeinsam sind wir bunt" aufgelegt. Das Programm fördert bereits die Erkundung und Entwicklung eines Vorhabens. Lesen Sie nach, ob dies für Ihren Ort passt.

In dringenden Fällen sind wir vom Team Praxis auch während den Sommerferien zu erreichen. Die Vertretungen in der Urlaubszeit entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Anrufbeantworter oder der E-Mail.

Herzliche Grüße aus der EJW-Landesstelle

 

Alexander Strobel und das EJW-Praxis-Team

Horizontal Divider

Nachrichten

Horizontal Divider

Unser Team

Mit dem Wiedereinstieg von Anke Salzer wird die IT gestützt. Sie wird von der Elternzeit kommend überwiegend im Bereich Hotline ejw-Manager tätig sein. Sie beginnt am 1. Oktober und wird voraussichtlich dienstags und mittwochs von 9 Uhr bis 14 Uhr Ihre Fragen beantworten.
Kontakt: Anke Salzer, anke.salzer@ejwue.de, Telefon: 0711 9781-299

Für die Pflege und Bearbeitung des VLB-Portals (Versicherungs- und Landesbeitrags-Portal) wurde Daniela Haug gewonnen. Sie unterstützt uns derzeit jeden Montag von 8 Uhr bis 12.30 Uhr.
Kontakt: Daniela Haug, daniela.haug@ejwue.de, Telefon: 0711 9781-453

Ansprechpartner ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Kirchentag 2015 in Stuttgart

Mittlerweile schreiten die Planungen für den 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 3. bis 7. Juni 2015 in Stuttgart eifrig voran. Neben dem Besuch des Kirchentags ist sicherlich auch die Mitwirkung beim Programm reizvoll. Hierzu kann man sich in unterschiedlichen Bereichen bewerben oder anmelden (Fristen sind in Klammern abgedruckt):

Allgemeine Infos zum Kirchentag können unter www.kirchentag.de abgerufen werden.

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

"Gemeinsam sind wir bunt"

Das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren (SM) schreibt ein Programm zur Umsetzung der Engagementstrategie Baden-Württemberg um. Finanziert wird das Programm durch die Baden-Württemberg Stiftung.
Aus dem Anliegen des Programms:
... Ziel ist [...], die Begegnung der Akteure und deren konstruktives und kooperatives Miteinander-Leben und Zusammenwirken an den Orten zu fördern, an denen sie leben (Lebens- und Begegnungsräume). Durch gemeinsames Engagement sollen diese Räume zu "Engagement-Räumen" entwickelt werden, die möglichst vielen verschiedenen Menschen mit ihren unterschiedlichen Formen des Engagements offenstehen.

Der Pluspunkt dieses Programms ist die Tatsache, dass bereits die Erkundung und Entwicklung von Vorhaben mit bis zu 30.000 Euro förderbar sind. Die Bewerbungsfrist hierzu endet am 31.12.2014. Die ganze Ausschreibung sowie der Antrag kann hier auf den Internetseiten des SM eingesehen werden.

Ansprechpartner ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Weisheit

"Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war."
Mark Twain (1835 - 1910), eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

 
Facebooktwittergoogleyoutubevimeorss

 

Facebook Ihnen hat unser Newsletter gefallen?
Teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden auf Facebook!

Auf Facebook teilen

Horizontal Divider

Kontakt

Horizontal Divider

 

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3, 70563 Stuttgart
Telefon (07 11) 97 81-210
Telefax (07 11) 97 81-30
E-Mail: service@ejwue.de
Geschäftsführer: Friedemann Berner