Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier

RechtVertical DividerVersicherungVertical DividerZuschüsseVertical Dividerejw-ManagerVertical DividerKontakt
Horizontal Divider

Editorial

Newsletter des

ejwue
Horizontal Divider
 

Gut gekühlte Informationen

Früher hieß es "Sommer". Heute warte ich auf die erste Sondersendung im Fernsehen. Und trotzdem macht uns die Hitze gerade mürbe. Deshalb haben wir versucht, neue Informationen in kleine Häppchen aufzubereiten.
In diesem Rundschreiben dreht sich vieles um den Zukunftsplan Jugend. Neue Förderlinien sind ausgeschrieben oder sind am erarbeiten. Als Verband sind wir mit Euch zusammen aufgerufen, uns hier mit einzubringen.
Wir wünschen unseren Leserinnen und -lesern eine gute Sommerzeit und stets das "richtige" Wetter für die kommenden Veranstaltungen und Freizeiten.

Aus der EJW-Landesstelle grüßen herzlich

 

Alexander Strobel und das EJW-Praxis-Team

Horizontal Divider

Nachrichten

Horizontal Divider

Landesjugendplan - Tagessätze 2015 wurden festgelegt

  • Jugenderholungsmaßnahmen mit finanziell schwächer Gestellten:
    7,50 Euro pro Tag und Teilnehmer
  • Jugenderholungsmaßnahmen mit Kindern aus Tschernobyl:
    7,50 Euro pro Tag und Teilnehmer
  • Jugenderholungsmaßnahmen mit behinderten Teilnehmenden:
    9,20 Euro pro Tag und Teilnehmer, höchstens 30% der zuschussfähigen Gesamtkosten - ausschließlich des Aufwands für pädagogische Betreuer
  • Pädagogische Betreuung bei Jugenderholungsmaßnahmen:
    8,70 Euro pro Tag und Betreuungsperson
  • Jugenderholungseinrichtungen: Zelte und Zeltmaterial:
    35% der anerkannten Gesamtkosten
    Die Bewilligungsbehörde weist darauf hin, dass sowohl "Sonnensegel" als auch "Pavillons" nicht zum sog. Kernbereich "Zelte und Zubehör" sowie "Zeltreparaturen" gehören.
  • Jugendleiterlehrgang und Seminar: 9,20 Euro
  • Praktische Maßnahmen: 25 Prozent der anerkannten Gesamtkosten (bitte Einzelbewilligung beachten!), max. 1.200 Euro.
Die Bescheide und Optionen wurden an die Zuschussempfänger des letztes Jahres sowie den Antragstellern bereits versendet.

Die Regierungspräsidien weisen in ihren Bewilligungen auf folgendes hin:
  • Der Zuwendungsempfänger ist verpflichtet, alle an der Maßnahmen beteiligten Personen sowie bei Veröffentlichungen, Veranstaltungen und sonstiger Öffentlichkeitsarbeit in geeigneter Weise darauf hinzuweisen, dass die Maßnahme mit Mittel des Landes Baden-Württemberg gefördert wird. Dazu ist auf allen nach dem Bewilligungszeitpunkt erstellten Unterlagen, insbesondere Publikationen, Teilnahmebestätigungen, Rechnungen etc. folgender Zusatz anzubringen: "Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozia/ordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg."
  • Skifreizeiten, an denen nicht die nach den Richtlinien zum Landesjugendplan erforderliche Mindestzahl an pädagogischen Betreuern mit entsprechender Lizenz teilnimmt, sind wie "normale" Jugenderholungsmaßnahmen zu behandeln (Teilnehmer - Betreuer - Relation 11:1).

Ansprechperson ››

Claudia Mößner | Telefon: 0711 9781-280 | claudia.moessner@ejwue.de

Horizontal Divider

Zukunftsplan Jugend - Neue Fördertitel - Fachtag zu "VIP – Vielfalt in Partizipation: Ausbau von Beteiligungs- und Engagementformen für junge Menschen"

Am 21.07.2015 findet ein Fachtag zum neuen Förderprogramm des Zukunftsplan Jugend "VIP – Vielfalt in Partizipation: Ausbau von Beteiligungs- und Engagementformen für junge Menschen" statt. Im Zentrum des Fachtags stehen der Fachaustausch und die gemeinsame Ideenentwicklung zur Praxis der politischen Beteiligung sowie der Förderung von Verantwortungsübernahme junger Menschen im Gemeinwesen. Der Fachtag richtet sich an:

  • Mitarbeitende der Kinder- und Jugendarbeit oder Jugendsozialarbeit
  • Aktive in Jugendinitiativen, Vereinen und Verbänden
  • Verantwortliche für Jugendbeteiligung und Engagementförderung in Kommunen
Um Anmeldung zum Fachtag wird bis zum 7. Juli 2015 gebeten.
Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung sind im Fachtags-Flyer zusammengefasst.

Erste Infos zum neuen Förderprogramm "VIP – Vielfalt in Partizipation: Ausbau von Beteiligungs- und Engagementformen für junge Menschen" gibt es hier.
Bewerbungsschluss für Projektanträge wird der 30.09.2015 sein.

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Inklusion von Menschen mit Behinderung

Inklusion ist zum Schlagwort geworden. Auch der Zukunftsplan Jugend beschäftigt sich hiermit und möchte Anstrengungen zur Inklusion fördern. Deshalb wird zum Thema "Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit" eine Expertise erstellt. Hierzu führt die DHBW eine Online-Befragung durch. Die Befragung hat zwei Ziele:

  • Erstens soll damit ein Überblick über die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung in der Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit gewonnen werden
  • zweitens sollen aber auch Bedarfe bei der Umsetzung von Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung (z.B. personelle und räumliche Ressourcen, Beratungs-, Informations- und Schulungsbedarfe) erhoben werden.
Die Befragung kann direkt online ausgefüllt werden und dauert nur etwa 5-10 Minuten. Zur Teilnahme gelangen Sie über folgenden Link:
http://ww2.unipark.de/uc/inklusionKiJuIfaS

Für Rückfragen zur Online-Befragung steht Ihnen Prof. Dr. Thomas Meyer von der DHBW Stuttgart gerne zur Verfügung:
Tel: 0711-1849654 oder E-Mail: thomas.meyer@dhbw-stuttgart.de

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Reiserecht – Grundlagenseminar

Das EJW bietet in Kooperation mit "Kirche in Freizeit und Tourismus" am 13. Oktober 2015 auf dem Bernhäuser Forst ein Grundlagenseminar zum Reiserecht an. Als Referent konnte der ausgewiesene Fachanwalt Rainer Noll, Stuttgart, gewonnen werden.

Wer eine Reise tut, sollte wissen, auf was er sich einlässt. Egal ob Kirchengemeinde, Verein oder Werke. Das Recht ist stets Ihr Begleiter. Rechtsanwalt Noll geht auf Fragen der Teilnehmenden ein und bringt anschauliche Praxisbeispiele und aktuelle Urteile mit. Folgende Themen werden im Grundlagenseminar behandelt:

  • Rechtsgrundlagen - aktuelle Entwicklungen
  • Grundbegriffe des Reiserechts und neue Rechtsprechungen hierzu
  • Reiseausschreibung und Abschluss des Reisevertrages
  • Widerrufs-, Kündigungs- und Rücktrittsrechte
  • Grundlagen der Gewährleistung und Haftung / Versicherungen des Anbieters
Die Anmeldung zum Seminar erfolgt unter: www.ejw-bildung.de/12187

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Weisheit

Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten, wer nicht fragt, bleibt es für den Rest des Lebens. - Chinesisches Sprichwort -

 
Facebooktwittergoogleyoutubevimeorss

 

Facebook Ihnen hat unser Newsletter gefallen?
Teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden auf Facebook!

Auf Facebook teilen

Horizontal Divider

Kontakt

Horizontal Divider

 

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3, 70563 Stuttgart
Telefon (07 11) 97 81-210
Telefax (07 11) 97 81-30
E-Mail: service@ejwue.de
Geschäftsführer: Friedemann Berner