Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier.

Headerbild
Ausgabe 5 | 28.07.2021
Recht Versicherung Zuschüsse ejw-Manager Kontakt
Liebe Kolleginnen und Kollegen in der Jugendarbeit,

unser fünfter Newsletter reißt wieder viele aktuelle Themen an. Geben Sie uns bitte Feedback, wenn Sie ein Thema vermissen.
Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen ihre Arbeit etwas zu erleichtern.

Inhalt dieses Newsletters
-
 Zuschüsse Landesjugendplan / Bildungs- und Teilhabepaket
-
 Dokumente zum Unfall- und Krisenmanagement
-
 GEZ-Gebühren - Was ändert sich ab 2013
-
 Kostenlose Führungszeugnisse für Ehrenamtliche
-
 IT und ejw-Manager
-
 5. Fachtag für Finanzen, Fundraising und IT
-
 Stellenanzeigen
-
 Personalveränderungen
-
 Weisheit
Zuschüsse Landesjugendplan / Bildungs- und Teilhabepaket

Die Fördersätze für 2012 stehen nun fest (hier die wichtigsten):
  • Jugenderholung mit Kindern aus finanziell schwachen Familien: 7,50 Euro Tag/Teilnehmer
  • Pädagogische BetreuerInnen: 8,70 Euro Tag/Betreuer
  • Zelte und Zeltmaterial: 35 Prozent der Gesamtkosten
  • Lehrgänge für JugendleiterInnen: 9,20 Euro Tag/Teilnehmer
  • Seminare in allen Bildungsbereichen: 9,20 Euro Tag/Teilnehmer

Eine vollständige Liste aller Förderquoten kann hier eingesehen werden.


Für Freizeiten und Bildungsangebote kann bei finanziell Schwachen auch das Bildungs- und Teilhabepaket in Anspruch genommen werden. Dies ist bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres möglich. Der Beitrag von 10 Euro monatlich kann dabei auch kumuliert werden. Dies regelt aber jeder Landkreis für sich, weshalb hier immer beim zuständigen Amt nachgefragt werden muss. Die Auszahlung des Zuschusses läuft jeweils direkt zwischen dem Amt und dem Veranstalter. Der Zuschuss kann zusätzlich zum Landesjugendplan, d. h. den Zuschüssen zur Jugenderholung mit finanziell schwächer Gestellten, abgerufen werden. Eine Überzahlung ist dabei auszuschließen. Der Landesjugendring empfiehlt, zuerst den Landesjugendplan auszuschöpfen.

Ansprechperson:
Claudia Mößner | Telefon: 0711 9781-280 | claudia.moessner@ejwue.de
 
Dokumente zum Unfall- und Krisenmanagement
Unfälle und Krisen kommen unerwartet. Wie ist in diesen Situationen sachgerecht zu reagieren? Wie wird die Krise gemeistert? Um darauf gut vorbereitet zu sein, bieten wir Ihnen ab sofort hier (zip-Datei) eine Reihe von Dokumenten, die bspw. für Bezirksfreizeiten verwendet werden können.
Diese sind auf der Grundlage des Buches "Krisenmanagement bei Kinder- und Jugendreisen" (Neue kleine Schriften Band 5, BEJ) aufgebaut.

Notrufnummern im Ausland (PDF)

Ansprechperson:
Johanna Beck | Telefon: 0711 9781-319 | johanna.beck@ejwue.de
 
GEZ-Gebühren - Was ändert sich ab 2013
Zum 1. Januar 2013 wird die sogenannte "Haushaltsabgabe" bei der GEZ eingeführt. Das hat auch in unseren Einrichtungen, Freizeitheimen, Gemeindehäuser und Kirchen unterschiedliche, zum Teil gravierende" Konsequenzen. Wir möchten Sie über den Stand informieren, da einige Einrichtungen aktuell Aufforderungen zur Meldung von der GEZ zugesendet bekommen haben.
Weitere Informationen:
ejw-Praxis
Merkblatt der EKD

Ansprechperson:
Peter Schmidt | Telefon: 0711 9781-286 | peter.schmidt@ejwue.de
 
Kostenlose Führungszeugnisse für Ehrenamtliche
Wie das Bundesamt für Justiz in einem Merkblatt am 6. Juni 2012 veröffentlichte, sind Führungszeugnisse für besondere Verwendungszwecke gebührenfrei auszugeben. Ein besonderer Verwendungszweck liegt regelmäßig vor, wenn ein Führungszeugnis zum Zwecke des Ausübens einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einer gemeinnützigen oder vergleichbaren Einrichtung benötigt wird.
Merkblatt
Wie bereits mitgeteilt, verweisen wir auf die Gespräche zwischen der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (aej) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter. Die aej teilt uns dazu in einem Schreiben mit:
"Ich möchte Euch deshalb eindringlich bitten, weiterhin mit Hinweis auf die noch ausstehenden Empfehlungen des Deutschen Vereins, auf den Abschluss von Vereinbarungen mit Jugendämtern zu verzichten." Bis spätestens Oktober sollen nähere Empfehlungen vorliegen.

Ansprechperson:
Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de
 
IT und ejw-Manager
Aufgrund der hohen Beteiligung zum "mitmachen", setzten wir festgeplante Präsentationstermine im zweiten Halbjahr 2012 aus. Wenn Sie Interesse haben, können Sie sich jedoch gerne an Alexander Strobel wenden. Weitere Informationen halten wir auch unter >> weitere Infos << bereit

Ansprechperson:
Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de
 
5. Fachtag für Finanzen, Fundraising und IT
Für alle ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit findet am
16. März 2013 der 5. Fachtag rund um Finanzen, Fundraising und ejw-Manager statt.
Ein ganzer Tag steht für die Themen Zuschüsse, Steuern, Haushaltsplan, Konsolidierung, Freizeiten, Fundraising und ejw-Manager in verschiedenen Workshops zur Verfügung. Gerne sind wir für Themenvorschläge offen. Senden Sie uns einfach eine Mail mit dem Betreff Fachtag und Ihrem Workshopvorschlag.

Ansprechperson:
Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de
 
Stellenanzeigen
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

Bilanzbuchhalter/in

Der Stellenumfang beträgt 100% und ist unbefristet.

Ihre Aufgaben:
- Operative Mitarbeit in allen Bereichen der Finanzbuchhaltung
- HGB, Vereins- und Spendenbuchhaltung
- Mitarbeit bei der Erstellung der Jahresabschlüsse
Ihr Profil:
- abgeschlossene kaufm. Ausbildung mit Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter oder BWL-Studium
Weitere Informationen: www.ejwue.de

Ihre Ansprechperson:
Marius Ritzi | Telefon: 0711 9781-311 | marius.ritzi@ejwue.de


Zur Verstärkung unseres Teams im Tagungszentrum Bernhäuser Forst suchen wir zum 1.9.2012 eine/n

Betriebsassistentin/Betriebsassistenten

Der Stellenumfang beträgt 100% und ist unbefristet.

Ihre Aufgaben:
- Bearbeitung von Anfragen, Erstellung von Angeboten und Verträgen
- Check-in, Check-out, Gästebetreuung
- Pflege der Kundenkontakte, Rechnungslegung
- organisatorische Begleitung der Veranstaltungen
Ihr Profil:
- einschlägige Ausbildung
- min. zweijährige Erfahrung in der Hotellerie (Front Office oder Reservierung) wünschenswert
- ausgezeichnete Deutsch- und gute Englischkenntnisse
- Zugehörigkeit zur Evang. Kirche oder einer Kirche der ACK
Weitere Informationen: www.ejwue.de

Ihre Ansprechperson:
Helmut Gamer | helmut.gamer@ejwue.de
Esther Bobinger | Telefon: 0711 79761-32
 
Personalveränderungen
Anke Salzer aus dem Bereich IT erwartet Nachwuchs und ist deshalb ab August in Mutterschutz bzw. anschließend in Elternzeit.
Wir wünschen ihr und ihrer Familie für die Zeit und die Geburt ihres zweiten Kindes alles Gute.

Ansprechperson:
Marius Ritzi | Telefon: 0711 9781-311 | marius.ritzi@ejwue.de
 
Weisheit
Eine Französischlehrerin fragt ihre Klasse, ob "Computer" im Französischen männlich oder weiblich ist. Mädchen und Jungs befragt sie getrennt, alle müssen ihre Antworten mitsamt Begründung auf einen Zettel schreiben.

Die Mädchen entscheiden sich für "männlich", für "le computer", weil...
1. Um überhaupt etwas damit anfangen zu können, muss man sie anmachen.
2. Sie können nicht selbstständig denken. Sie sollen bei Problemen helfen, aber meist sind sie das Problem.
3. Sobald man sich für ein Modell entschieden hat, kommt ein besseres raus.
Die Jungs entscheiden sich für "weiblich", für "la computer", weil...
1. Niemand außer dem Hersteller versteht die innere Logik.
2. Auch der kleinste Fehler wird langfristig gespeichert.
3. Sobald man sich für einen entschieden hat, geht das halbe Gehalt für Zubehör drauf.
4. Die Sprache, die sie zur Kommunikation mit anderen Computern benutzen, ist für andere unverständlich.
 
Impressum
EJW Logo Evangelisches Jugendwerk
in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart

Postfach 800327
70503 Stuttgart

Friedemann Berner
Telefon (07 11) 97 81-210
Telefax (07 11) 97 81-30
E-Mail: praxis@ejwue.de

Geschäftsführer: Friedemann Berner
Passwort für das ejw Service-Portal zur Eingabe der Versichertenmeldungen, von CCLI-Lizenzen oder den Reisebedingungen: Wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen für die Versicherungs- und Landesbeitragsmeldung für Ihre Jugendarbeit, dort liegt das Passwort vor. Sollten Sie über kein Passwort verfügen, setzen Sie sich bitte mit Peter Schmidt in Verbindung. E-Mail: peter.schmidt@ejwue.de.

Dieser Newsletter ist eine interne Information an unsere Untergliederungen sowie die Mitglieder der aejw, weshalb eine Abmeldung von diesem Newsletter nicht möglich ist. Bei Personalwechsel oder Änderungen der Zuständigkeit bitten wir Sie, uns per E-Mail Bescheid zu geben.