Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier

RechtVertical DividerVersicherungVertical DividerZuschüsseVertical Dividerejw-ManagerVertical DividerKontakt
Horizontal Divider

Editorial

Newsletter des

ejwue
Horizontal Divider
 

Winterschlaf

In der "dunklen" Jahreszeit wollen wir Ihren Büroalltag ein wenig "erhellen".
Im Rundschreiben fordern wir auf, die Zuschussanträge des Landesjugendplanes für 2016 über oaseBW zu stellen. Die Zuschussbedingungen im Landesjugendplan sind im Fokus der Landesjugendring-Kampagne "Jugendarbeit ist MehrWert!" zur Landtagswahl. Wer verbandliche Jugendarbeit wichtig findet, sollte diese auch zeitgemäß mit Geldmitteln ausstatten. Zum Jahresbeginn kommt der Aufruf, zwei Meldungen abzugeben: Zum einen die Meldungen zur Gruppenversicherung und Landesbeitrag, zum anderen die Meldung zur Delegiertenversammlung des EJW am 4. Juni 2016. Im Wahljahr 2016 werden auch noch Kandidatinnen und Kandidaten für den EJW-Vorstand gesucht.
Weitere Informationen runden das letzte Rundschreiben im Jahr 2015 ab.

Das EJW-Praxis-Team wünscht Ihnen und Euch allen eine möglichst besinnliche Vorweihnachtszeit und einen unfallfreien Jahreswechsel 2015/2016.

Aus der EJW-Landesstelle grüßen herzlich

 

Alexander Strobel und das EJW-Praxis-Team

Horizontal Divider

Nachrichten

Horizontal Divider

Finanzielle Förderung für die Jugendarbeit –
Zuschüsse Landesjugendplan 2016

Anträge für 2016 im Bereich des Landesjugendplans müssen bis zum 10. Januar 2016 bei uns eingereicht werden. Eine Antragstellung zu diesem Termin ist weiterhin für die Fördertitel Jugenderholungsmaßnahmen mit behinderten und nichtbehinderten Teilnehmern, Großzelte und Zeltausrüstung, Praktische Maßnahmen der außerschulischen Jugendbildung, Gesellschaftliche Eingliederung von Aussiedlern/Flüchtlingen, Bildungsmaßnahmen zur Drogenproblematik sowie bei Studienfahrten zur Politischen Bildung notwendig.
Die Anträge für 2016 können ab sofort unter www.oase-BW.de eingegeben werden. Wer noch keinen Zugang hat, kann sich gerne an Claudia Mößner wenden.

Über den Zukunftsplan Jugend gibt es 2016 drei weitere Bereiche bei den Praktischen Maßnahmen, die bezuschusst werden. Dabei sind die möglichen Zuschüsse höher als bei den bisherigen Praktischen Maßnahmen selbst. In oaseBW sind diese im Fördertitel 14a "Praktische Maßnahmen Zukunftsplan Jugend" mit dem Antrag A7a zu beantragen.
Die Ausschreibung zur Förderung der genannten Bereiche finden Sie hier im Wortlaut.

Weitere Hinweise zur Abwicklung der Zuschüsse aus dem Landesjugendplan 2016 entnehmen Sie bitte den "Mitteilungen zu den Zuschüssen für das Jahr 2016" auf unseren Internetseiten.

Ansprechperson ››

Claudia Mößner | Telefon: 0711 9781-280 | claudia.moessner@ejwue.de

Horizontal Divider

Jugendarbeit ist MehrWert! - Die Kampagne der Jugendverbände zur Landtagswahl 2016

Kinder und Jugendliche brauchen Freiräume und Orte, wo sie sich mit Gleichaltrigen treffen, Neues ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Genau das bieten ihnen die Jugendverbände in Baden-Württemberg. Die finanzielle Förderung dieser wichtigen Rolle bleibt jedoch weit hinter dem Notwendigen zurück.

Jugendarbeit ist MehrWert! Daher lauten unsere Forderungen:
- 50% Zuschuss für Zelte und Projekte;
- 25 Euro Tagessatz für Bildung und Betreuung;
- ein gefördertes Betreuungsverhältnis von 1 : 5.

Internetseite zur Kampagne: http://www.ljrbw.de/mehrwert-landtagswahl-2016

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Meldungen für Versicherten- und Landesbeitrag 2016

Ab sofort bis Ende Februar 2016 können Änderungen an den Meldungen zum Versicherungs- und Landesbeitrag des EJW (VLB) vorgenommen werden. Haben sich die Zahlen gegenüber dem Vorjahr 2015 nicht geändert, müssen Sie grundsätzlich keine weiteren Schritte unternehmen. Wir übernehmen dann ihre Vorjahresmeldungen automatisch. Lediglich wenn Ihre zuletzt selbst vorgenommene Meldung länger als zwei Jahre zurückliegt, bitten wir um eine Aktualisierung Ihrer Meldung.
VLB-Portal: https://service2.ejwue.de

Ansprechperson ››

Daniela Haug | Telefon: 0711 9781-453 | daniela.haug@ejwue.de

Horizontal Divider

Vorstände und Delegierte gesucht

Am 4. Juni 2016 findet im EJW-Tagungszentrum Bernhäuser Forst die EJW-Delegiertenversammlung 2016 statt.

Im Rahmen der DV wird ein neuer Vorstand gewählt. Da einige Vorstandsmitglieder auf eigenen Wunsch ausscheiden werden, suchen wir nach neuen Kandidatinnen und Kandidaten. Vorschläge für die Wahl des Vorstands müssen formal bis spätestens drei Wochen vor der Delegiertenversammlung schriftlich bei Andreas Lämmle, dem Vorsitzenden des EJW, eingehen und von mindestens fünf Delegierten unterschrieben sein. Jeder Delegierte kann nur einen Wahlvorschlag unterstützen, der allerdings mehrere Kandidatinnen und Kandidaten enthalten kann. Wir freuen uns über Hinweise auf Personen, die auf eine Arbeit im Vorstand angesprochen werden können.

Zudem bitten wir, die Delegierten der Bezirke rechtzeitig in den BAKs zu wählen und der Landesstelle über das Service-Portal https://service2.ejwue.de zu melden.

Ansprechperson ››

Katja Veit | Telefon: 0711 9781-212 | katja.veit@ejwue.de

Horizontal Divider

Freizeiten - Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

Der Grundsatz der Preisklarheit und Preiswahrheit hat in der Preisangabenverordnung (PAngV) oberste Priorität. Dieser Grundsatz muss auch bei den Freizeitausschreibungen eingehalten werden.
Bei einer Pauschalreise ist deshalb z.B. der Gesamtpreis zu nennen, dessen Preis der Kunde nicht beeinflussen kann. Wird die Skifreizeit inkl. Skipass beworben, so muss auch der beworbene Preis den Skipass bereits enthalten. Kann der Teilnehmer wählen, ob er einen Skipass mit erwerben möchte, so kann dieser getrennt aufgeführt werden.
Wird gegen die Regelungen der Preisangabenverordnung verstoßen, so liegt im rechtlichen Sinne ein Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vor. Ebenso kann ein Verstoß gegen das Verbot der irreführenden Werbung vorliegen. In jenen Fällen haben sowohl Mitbewerber, als auch Verbraucherverbände das Recht, dagegen zu Klagen.

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Möglichkeiten zur Befreiung von der Kurtaxe für Teilnehmende an Jugendbildungsmaßnahmen

Analog zur Regelung bei beruflicher Fortbildung sind Teilnehmende an Jugendleiterlehrgängen bzw. Jugendbildungsmaßnahmen in aller Regel von der Zahlung der Kurtaxe befreit. Voraussetzung ist, dass der Charakter der Maßnahme keine Nutzung der öffentlichen Einrichtungen zulässt, z.B. weil es den ganzen Tag Schulungen gibt. Dies muss gegebenenfalls mit dem Programm der Schulung nachgewiesen werden.
Ausführliche News beim Landesjugendring BW

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Weisheit

Mir wäre ein Sommergarten im Winter lieber
als ein Wintergarten im Sommer.

(c) Brigitte Fuchs (*1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 
Facebooktwittergoogleyoutubevimeorss

 

Facebook Ihnen hat unser Newsletter gefallen?
Teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden auf Facebook!

Auf Facebook teilen

Horizontal Divider

Kontakt

Horizontal Divider

 

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3, 70563 Stuttgart
Telefon (07 11) 97 81-210
Telefax (07 11) 97 81-30
E-Mail: service@ejwue.de
Geschäftsführer: Friedemann Berner