Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier

RechtVertical DividerVersicherungVertical DividerZuschüsseVertical Dividerejw-ManagerVertical DividerKontakt
Horizontal Divider

Editorial

Newsletter des

ejwue
Horizontal Divider
 

Liebe Verantwortliche in der Kinder- und Jugendarbeit

Erfreuliche Nachrichten aus dem Sozialministerium, und trotzdem heißt es: dranbleiben. Nach Jahrzehnten langem Stillstand bei den Förderquoten des Landesjugendplan hat Minister Lucha nun eine Erhöhung für den Bereich "Lehrgänge für Jugendleiterinnen und Jugendleiter" sowie für "Seminare der außerschulischen Jugendbildung" angekündigt. Dranbleiben, weil weitere Erhöhungen in anderen Bereichen des Landesjugendplanes dringend nötig und wichtig sind.

Die Schlagzahl, mit der man mit neuen Gesetzen konfrontiert wird, erhöht sich. Das gilt auch für den Bereich der ab 25. Mai geltenden Datenschutzgrundverordnung. Vor wenigen Tagen hat der Landesbeauftragte für Datenschutz in Baden-Württemberg nun eine Orientierungshilfe für Vereine veröffentlicht.

Und zuletzt haben wir noch weitere Infos zur Fußball-WM 2018 bei der GEMA einfangen können. Wir wünschen allen eine gute Zeit durchs Frühjahr und verbleiben bis zum nächsten Rundschreiben

Team EJW-Praxis

mit herzlichen Grüßen

 

Alexander Strobel und das EJW-Praxis-Team

Horizontal Divider

Nachrichten

Horizontal Divider

Erhöhung der Tagessätze beim Landesjugendplan

Bei einer Sitzung am 19. Februar zwischen Manne Lucha, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg, und Vertreterinnen und Vertretern der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit, kündigte der Minister für 2018 erhöhte Tages-Fördersätze für den Bereich der "Seminare" und der "Lehrgänge für Jugendleiterinnen und Jugendleiter" an.

Diese werden nach Jahren von bisher 9,20 Euro pro Teilnehmertag auf 14,20 Euro erhöht. Dadurch investiert das Land Baden-Württemberg in die Kinder- und Jugendarbeit weitere 1,35 Mio. Euro. Die neuen Tagessätze gelten rückwirkend zum 1. Januar 2018. Das ist ein positives Signal der Landesregierung für die Kinder- und Jugendarbeit in Baden-Württemberg. Allerdings sind in den kommenden Jahren weitere Mittel zur Erhöhung auch anderer Fördertitel nötig.

Wir weisen darauf hin, dass die Quote der Eigenbeteiligung von mind. 25% nicht verändert wurde. Eigenmittel können jedoch auch Teilnehmerbeiträge sein.

Ebenfalls wie bisher dürfen die Maßnahmen durch die Zuschüsse nicht überfinanziert werden. D.h. bei Maßnahmen, die vom Landesjugendplan finanziert werden, kann man allenfalls eine "schwarze Null" erreichen, jedoch keine Gewinne erwirtschaften. In diesem Fall muss der zustehende Zuschuss auf dem Verwendungsnachweis selbst gekürzt werden.

Ansprechperson ››

Claudia Mößner | Telefon: 0711 9781-280 | claudia.moessner@ejwue.de

Horizontal Divider

Sommerkampagne des Landesjugendrings

Wie wichtig Lobbyarbeit auch in der Jugendarbeit ist, zeigt die Erhöhung der Zuschüsse beim Landesjugendplan. Mit der Kampagne "Jugendarbeit ist MehrWert" konnten wir seit Jahrzehnten wieder eine Erhöhung erreichen.

Damit Politikerinnen und Politiker des Landtages einen Eindruck von Jugendarbeit erhalten, werden sie seit 2004 eingeladen, sich in den Sommerferien ein Bild von Jugendarbeit auf Freizeiten oder bei anderen Aktivitäten zu machen.

Da eine Kampagne nur so gut ist, wie die Menschen, die sie ausfüllen, bitten wir Euch zurückzumelden, wenn ihr eine Freizeit oder Maßnahme in Baden-Württemberg im Sommer habt, zu der ein Besuch eines Politikers oder einer Politikerin möglich ist. Eine Begleitung am Besuchstag durch das EJW ist möglich. Details zur Kampagne werden rechtzeitig veröffentlicht.

Ansprechperson ››

Robby Höschele | Telefon: 0711 9781-150 | robby.hoeschele@ejwue.de

Horizontal Divider

IT-Sicherheit und EU-DSGVO/DSG-EKD

Mittlerweile werden wir im EJW immer häufiger gebeten, zum Thema IT-Sicherheit (Umsetzung bis 31.12.2017) und EU-DSGVO bzw. DSG-EKD (Umsetzung ab 25.05.2018) etwas zu sagen bzw. Handlungsanleitungen auszugeben. Anfang März hat nun der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg zur EU-DSGVO eine Orientierungshilfe für Vereine zusammengestellt, die durchaus auch bei kirchlichen Träger als Hilfe eingesetzt werden kann. Eine weitere Broschüre mit Praxisbeispielen, Mustertexten und Checklisten soll im Mai 2018 erscheinen.

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg: Orientierungshilfe - Datenschutz im Verein nach der DSGVO

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Fußball-WM 2018

Wie bereits berichtet, muss jede Kirchengemeinde und jeder Verein, der zur Fußball-WM 2018 eine PublicViewing-Übertragung plant, die Veranstaltung selbst bei der GEMA anmelden. Hierbei entstehen Kosten in Höhe von etwa 100 Euro.

Mittlerweile hat uns die GEMA geantwortet, wie die Veranstaltung zu melden ist. Da die Meldung auf einem allgemeinen Formular erfolgen muss, haben wir ein Muster vorbereitet, wie das Formular "Fragebogen Veranstaltungen" ausgefüllt werden kann. Prüfen Sie jedoch bitte sorgfältig das Formular auf Ihre Situation hin, ob weitere oder andere Angaben zu machen sind. Das Muster geht davon aus, dass ausschließlich Spiele übertragen werden, die bei ARD und ZDF gezeigt werden. Das Muster kann direkt mit Ihren Angaben überschrieben werden.

Muster: GEMA Fragebogen Veranstaltungen (PDF)

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Reiserecht – Grundlagenseminar

Das EJW bietet in Kooperation mit "Kirche in Freizeit und Tourismus" sowie dem Landesjugendring Baden-Württemberg am 1. Oktober 2018 auf dem Bernhäuser Forst ein Grundlagenseminar zum Reiserecht an. Als Referent konnten wir den ausgewiesenen Fachanwalt Rainer Noll, Stuttgart, gewinnen.

Wer eine Reise tut, sollte wissen, auf was er sich einlässt. Egal ob Kirchengemeinde, Verein oder Werke. Das Recht ist stets Ihr Begleiter. Rechtsanwalt Noll geht auf Fragen der Teilnehmenden ein und bringt anschauliche Praxisbeispiele und aktuelle Urteile mit. Folgende Themen werden im Grundlagenseminar behandelt:

  • Rechtsgrundlagen - aktuelle Entwicklungen
  • Grundbegriffe des Reiserechts und neue Rechtsprechungen hierzu
  • Reiseausschreibung und Abschluss des Reisevertrages
  • Widerrufs-, Kündigungs- und Rücktrittsrechte
  • Grundlagen der Gewährleistung und Haftung / Versicherungen des Anbieters
Die Anmeldung zum Seminar erfolgt unter: https://www.ejw-bildung.de/21596

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Weisheit

Wenn jemand jede Nacht zwei Stunden weniger schläft,
hat man im Jahr einen Monat mehr Zeit zum Erfolg.
Aristoteles Onassis

 
Facebooktwittergoogleyoutubevimeorss

 

Facebook Ihnen hat unser Newsletter gefallen?
Teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden auf Facebook!

Auf Facebook teilen

Horizontal Divider

Kontakt

Horizontal Divider

 

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3, 70563 Stuttgart
Telefon (07 11) 97 81-210
Telefax (07 11) 97 81-30
E-Mail: service@ejwue.de
Geschäftsführer: Friedemann Berner