Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier

RechtVertical DividerVersicherungVertical DividerZuschüsseVertical Dividerejw-ManagerVertical DividerKontakt
Horizontal Divider

Editorial

Newsletter des

ejwue
Horizontal Divider
 

Jugendarbeit auch weiterhin nur auf Sicht möglich

Hatten wir uns alle nicht auf den 19. April gefreut und gedacht, dass wir nun wieder "normal" Leben können? Für mich das "Wort" des Jahres lautet wohl >> Neue Normalität <<.

Mit nur kleinen Schritten der Lockerung wird auch klar - es wird lange dauern, bis wir wieder eine bekannte und gewohnte Kinder- und Jugendarbeit anbieten können.

Mit diesem Rundschreiben versuchen wir wieder, Grundlagen für Ihre und Eure Entscheidungen vor Ort weiterzugeben. Bleiben Sie gesund.

Team EJW-Praxis

Aus der EJW-Landesstelle grüßen herzlich

 

Alexander Strobel und das EJW-Praxis-Team

Horizontal Divider

Nachrichten

Horizontal Divider

EJW veröffentlicht Handreichung für den Umgang mit Veranstaltungen und Freizeiten bis zum Ende der Sommerferien

Die meisten Anfragen zur Corona-Pandemie erreichen uns aktuell zum Umgang mit Pfingst- und Sommerfreizeiten. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, Handlungsempfehlungen zu entwickeln. Der Oberkirchenrat hat diese Handlungsempfehlungen ausdrücklich als sehr differenziert und verantwortlich begrüßt.

Für uns leitend waren zum einen die bis heute gültigen Verordnungen und der damit verbundenen Absicht, ab Anfang Mai nur in sehr kleinen Schritten mit dem Schulbeginn die Einschränkungen wieder zu lockern. Weiterhin haben wir uns an der Aussage von Außenminister Heiko Maas orientiert:
... eine normale Urlaubssaison [...] wird es diesen Sommer nicht geben können.
Es wäre nicht zu verantworten.


>> Handreichung für Freizeitarbeit 2020 (PDF-Datei)
>> CVJM Orientierungshilfe Freizeiten (PDF-Datei)

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Online-Sprechstunde für die Evang. Jugendarbeit in Württemberg

Viele Nachfragen erreichen uns derzeit zum Thema Corona. In einer ersten Video-Sprechstunde wollen wir zum einen aufzeigen, welche Hilfen es seitens des Landes in Kürze geben wird und welche Einschätzungen wir zum Thema Freizeitarbeit (Pfingst- und Sommerferien) haben. Zum anderen sind wir darüber hinaus sehr interessiert, von Euren Problemen vor Ort zu hören.

Dienstag, 28. April 2020, 13 Uhr bis 14.30 Uhr
Zoom-Einwahldaten: https://zoom.us/j/9925970964

Auskunft gibt Friedemann Berner, Geschäftsführer des EJW und Alexander Strobel, Bereichsleiter Versicherung und Zuschüsse und stellv. Vorsitzender im Landesjugendring Baden-Württemberg.

Weiteres Online-Angebot für Bezirksjugendwerke:
Am 6. Mai wird es von 19 Uhr bis 21 Uhr ein Austausch zum Thema Jugendarbeit in Coronazeiten mit dem Werks- und Personalbereich sowie mit der EJW-Landesleitung geben.
Die BAK-Vorsitzende und die geschäftsführende Jugendreferentinnen und Jugendreferenten haben hierzu bereits eine separate Einladung per E-Mail erhalten.

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Übernahme von Ausfall- und Stornokosten bei Maßnahmen, die grundsätzlich durch den Landesjugendplan förderfähig gewesen wären

Das Ministerium für Soziales und Integration übernimmt angefallene oder anfallende Storno- bzw. Ausfallgebühren bis zum 31. Dezember 2020. Dies gilt jedoch nur für Veranstaltungen, die nach dem Landesjugendplan förderfähig gewesen wären. Die Beantragung erfolgt mit einem einfachen Formular über oaseBW. Das Formular (VStorno) hierfür wird ab spätestens 1. Mai zur Verfügung stehen.

https://www.oase-bw.de

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Förderung von digitalen Jugendgruppenleiter*innenlehrgängen

Durch die Rechtsverordnung des Landes Baden-Württemberg ist es derzeit für Jugendverbände nicht möglich, Schulungen für Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit anzubieten. Manche Veranstalter beginnen nun, einzelne Schulungsthemen, die sich besonders auch für Onlinekurse eignen, digital anzubieten.

Das Ministerium für Soziales und Integration hat nun entschieden, abweichend von der Verwaltungsvorschrift auch Onlineschulungen zwischen dem 17. März und 30. September 2020 zu akzeptieren. Da es abweichend zu V6 einige Erleichterungen gibt, wurde auch ein neues Formular entwickelt. Das Formular (V6d) wird spätestens ab 1. Mai auf oaseBW zur Verfügung stehen.

https://www.oase-bw.de

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Erleichterungen für (gemeinnützige) Vereine im Steuerrecht

Mit Schreiben vom 9. April 2020 hat das Bundesministerium der Finanzen „Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für von der Corona-Krise Betroffene“ veröffentlicht, die auch Auswirkungen auf gemeinnützige Vereine hat:
Unter anderem können nach Ziffer "VIII. Mittelverwendung" Gelder und Rücklagen aus dem ideellen Bereich zum Ausgleich von Verlusten im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben verwendet werden, wenn diese Verluste im Zusammenhang mit der Corona-Krise stehen. Dies führte bisher zum Entzug der Gemeinnützigkeit. Die Regelungen gelten bis 31.12.2020.

Bietet ein Verein Einkaufsdienste oder vergleichbare Dienste für von der Corona-Krise Betroffene an, sind diese auch ohne Satzungszweck grundsätzlich für die Steuerbegünstigung des Vereins unschädlich. (Abschnitt II)

Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für von der Corona-Krise betroffene

Ansprechperson ››

Friedemann Berner | Telefon: 0711 9781-210 | friedemann.berner@ejwue.de

Horizontal Divider

Legionellengefahr bei derzeit ruhenden Häusern

Aufgrund der Rechtsverordnung stehen derzeit die Gruppenhäuser, Gemeindehäuser und Freizeiteinrichtungen still. Bei stehendem Wasser ist die Gefahr einer Ausbreitung von Legionellen jedoch groß. Deshalb raten wir den Betreibern, auch in Zeiten der Schließung eine gewisse Nutzung der Häuser zu simulieren und so den Wasseraustausch zu gewährleisten. Es wird deshalb empfohlen, mindestens einen wöchentlichen kompletten Wasseraustausch sicherzustellen. Besonders betroffen sind Warmwasserleitungen, jedoch auch in Kaltwasserleitungen können sich Legionellen und andere Keime ausbreiten.

Sollte die Unterbrechung länger als vier Wochen dauern, sind in jedem Fall vor Inbetriebnahme mikrobiologische Kontrolluntersuchungen durch ein hierfür akkreditiertes Labor auf allgemeine Keimzahlen und Legionellen durchzuführen. Dies gilt sowohl für Kalt- als auch für Warmwasserleitungen.

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Corona-Verordnung vom 23. April mit Gültigkeit ab 27. April

Mittlerweile gab es weitere Rechtsverordnungen des Landes
6. Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-VO vom 23. April 2020

Die wesentlichen Änderungen im Überblick:
- Maskenpflicht für Einkauf und ÖPNV ab Montag, 27. April 2020
- Erweiterte Notbetreuung
- Schrittweise Öffnungen im Einzelhandel und Bibliotheken
- Stufenweise Öffnung der Schulen und Hochschulen

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Weisheit

Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen,
dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
Charles de Montesquieu

 
Facebooktwittergoogleyoutubevimeorss

 

Facebook Ihnen hat unser Newsletter gefallen?
Teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden auf Facebook!

Auf Facebook teilen

Horizontal Divider

Kontakt

Horizontal Divider

 

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3, 70563 Stuttgart
Telefon (07 11) 97 81-210
Telefax (07 11) 97 81-30
E-Mail: service@ejwue.de
Geschäftsführer: Friedemann Berner