Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden sollte, klicken Sie bitte hier

RechtVertical DividerVersicherungVertical DividerZuschüsseVertical Dividerejw-ManagerVertical DividerKontakt
Horizontal Divider

Editorial

Newsletter des

ejwue
Horizontal Divider
 

Der weiße Winter

Die Lebkuchen deuten es an: Weihnachten steht vor der Tür. Und damit auch wieder ein Jahreswechsel. In diesem Rundschreiben weisen wir auf Unterschiedliches hin, was Sie beim Jahreswechsel beachten sollten und welche Fristen ggf. einzuhalten sind. Mit Dankbarkeit blicke ich auf das Jahr zurück. Vielen Dank, dass Sie dem EJW und unserem Team so vertrauen und uns immer wieder um Rat gefragt haben. Vielen Dank auch an mein Team, das die Herausforderungen jeden Tag angenommen hat.

Team EJW-Praxis

Aus der EJW-Landesstelle grüßen herzlich

 

Alexander Strobel und das EJW-Praxis-Team

Horizontal Divider

Nachrichten

Horizontal Divider

Claudia Repky verstärkt das EJW-Praxis-Team

Ich bin Claudia Repky,
geboren in Stuttgart – Bad Cannstatt, aufgewachsen im schönen Esslingen. Nach dem Abitur war ich in England, später habe ich Tourismus-Betriebswirtschaft an der Berufsakademie in Berlin studiert. Danach war ich für ein Jahr in Australien für work & travel – und weil es mir so gut in Australien gefallen hat, habe ich dort noch zwei weitere Jahre in einer christlichen Jugendorganisation mitgearbeitet. Zurück in Deutschland bin ich dann allmählich ‚back to the roots‘ – und habe acht Jahre im CVJM Stuttgart in der Verwaltung gearbeitet. Nach einem kurzen Auslandsaufenthalt bin ich nun seit Juni im EJW in der Landesstelle und verstärke seit August das Praxis-Team als Sekretärin.

Ansprechperson ››

Claudia Repky | Telefon: 0711 9781-215 | claudia.repky@ejwue.de

Horizontal Divider

Landesjugendplan - Zuschüsse für die Jugendarbeit 2019

Für manche Fördermöglichkeiten aus dem Landesjugendplan müssen frühzeitig Anträge gestellt werden. Für nachfolgende Fördertitel benötigen wir diese bis zum 10. Januar 2019:

  • Jugenderholungsmaßnahmen mit behinderten Teilnehmerinnen und Teilnehmern
  • Jugenderholungseinrichtungen (Zelte)
  • Praktische Maßnahmen
  • Praktische Maßnahmen des Zukunftsplan Jugend
  • Gesellschaftliche Eingliederung junger Aussiedlerinnen und Aussiedler sowie junger Flüchtlinge
  • Bildungsmaßnahmen in Bezug auf Drogenprobleme und ähnliche Gefährdungen der Jugend
  • Gedenkstättenfahrten.
Die Anträge müssen online in OASE-BW (www.oase-bw.de) eingestellt werden. Nach der Erfassung ist der Antrag auszudrucken, zu unterschreiben und beim EJW einzureichen.

Das Regierungspräsidium hat uns mitgeteilt, ab dem Jahr 2019 wird im Fördertitel "Lehrgänge für Jugendleiterinnen und Jugendleiter" genau darauf geachtet, dass der Punkt 12.2.3 der Richtlinie eingehalten wird. Lehrgänge, die an mehreren Einzeltagen stattfinden und als eine Einheit abgerechnet werden sollen, müssen unbedingt im Zeitraum von einem Monat (vier Wochen) stattfinden. Dies betrifft unter anderem die Abrechnungen im Bereich des TRAINEE-Programms.

Ansprechperson ››

Claudia Mößner | Telefon: 0711 9781-280 | claudia.moessner@ejwue.de

Horizontal Divider

Landeskirchliche Zuschüsse

"Ferien von der Flucht"
Der Projektfonds "Ferien von der Flucht" steht zur Finanzierung von Ferien- und Naherholungsmaßnahmen den Einrichtungen und Vereinen, die innerhalb des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) Jugendarbeit durchführen, zur Verfügung.
Zum Informationsflyer
Maximalförderung: pro Jahr bis zu 5.000 Euro bzw. 15.000 Euro

Weitere Informationen in den Fördergrundsätzen; Anträge erfolgen über das Antragsformular. Im Anschluss an die Freizeitmaßnahme ist ein Nachweis über die entstandenen Kosten zu erbringen.


Inklusion leben
"Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht. Teilhabe ermöglichen für arme, arbeitslose, psychisch kranke und alte Menschen, für Menschen mit Behinderung oder für Flüchtlinge ist ein ureigenes Anliegen von Kirche. Inklusion wird in Kirchengemeinden, in kirchlichen und diakonischen Einrichtungen vielfach gelebt. Wir können es jedoch noch systematischer und bewusster tun. Dazu will der Aktionsplan "Inklusion leben" anregen. Es ist der Versuch, miteinander einen vielfältigen Prozess bis 2020 zu gestalten." Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July

Der Aktionsplan will Kirchengemeinden, kirchliche Werke und diakonische Einrichtungen darin bestärken, die Inklusion von Menschen mit eingeschränkten Teilhabemöglichkeiten systematisch zu fördern und vor Ort konkrete Schritte zu formulieren und umzusetzen. Im Zentrum stehen Impulse zur Entwicklung eigener inklusionsorientierter Prozesse. Sie sollen auch dazu beitragen, Haltungen und Einstellungen zu reflektieren und die sozialräumliche Vernetzung zu stärken.

Der Flyer und die Förderrichtlinien können als PDF auf der Internetseite www.aktionsplan-inklusion-leben.de heruntergeladen werden.

Ansprechperson ››

Lucas Zehnle | Telefon: 0711 9781-323 | lucas.zehnle@ejwue.de

Horizontal Divider

Versicherten-, Landesbeitrag- und Lizenzmeldungen 2019 (VLB)

Mit dem Jahreswechsel beginnt auch das neue Versicherungsjahr. Die Meldung muss bis Ende Februar 2019 im VLB-Portal (https://service2.ejwue.de) vorgenommen werden. Bitte prüfen Sie Ihre Versichertenzahlen und Ihre angegebenen Gruppen, die bei der Ermittlung der Versichertenzahl berücksichtigt wurden. Sollte von uns bis zum 28. Februar keine Meldung vorliegen, werden wir die Vorjahresdaten übernehmen. Eine nachträgliche Änderung der Versichertenzahlen ist für 2019 anschließend nicht mehr möglich!

Ansprechperson ››

Daniela Haug | Telefon: 0711 9781-453 | daniela.haug@ejwue.de

Horizontal Divider

Haftpflichtversicherungsschutz für Drohnen

Es gab eine Zeit, da waren Drohnen noch ungefährliche, stachellose Honigbienen, deren einzige Lebensaufgabe darin bestand, eine Königin zu befruchten. Mittlerweile haben sie sich, jedenfalls bei Analyse unserer Umgangssprache, zu unbemannten Luftfahrzeugen weiterentwickelt, die auch in der Evangelischen Jugendarbeit, v. a. als Foto- oder Videodrohnen eingesetzt werden.

Seit 2016 erreichen uns zunehmend Anfragen zum Versicherungsschutz bei dem Betrieb von Drohnen (Multicopter, Quadrocopter u.ä.). Unser Versicherungsdienstleister konnte nun bei der Versicherung erreichen, dass ab sofort Schäden aus dem Besitz und Gebrauch von versicherungspflichtigen unbemannten Luftfahrtsystemen mit einer Gesamtmasse unter 5 kg prämienfrei mitversichert sind!

Leider gilt dies nur, wenn die Betreiber bzw. Eigentümer der Drohne zu einer vom EJW mitversicherten Einrichtung gehören. Privatleute können diese Versicherungsmöglichkeit für ihre Drohnen nicht nutzen. Dasselbe gilt, wenn eine mitversicherte Einrichtung die Drohne von einer dritten Person oder Einrichtung ausleiht – „fremde“ Drohnen fallen daher nicht unter den Versicherungsschutz. Damit der Versicherungsschutz wirkt, ist die Drohne der Einrichtung unbedingt gegenüber der WGV bzw. der Ecclesia anzuzeigen. Die Meldung hierfür erfolgt dabei über das VLB-Portal unter "Meldungen" - "Neue Drohne".
Übrigens: Nicht versicherungspflichtige Flugmodelle, Ballone und (Sportlenk-) Drachen sind nun auch mitversichert - prämienfrei und pauschal, d.h. ohne vorherige Anzeige und Dokumentation!

Ansprechperson ››

Peter Schmidt | Telefon: 0711 9781-286 | versicherungen@ejwue.de

Horizontal Divider

CCLI kündigt EJW-Rahmenvertrag

Die CCLI hat den Rahmenvertrag des EJW fristgerecht zum Jahresende 2018 gekündigt. Damit laufen die derzeitigen Lizenzen zum 31.3.2019 aus. Das EJW hat deshalb im Hintergrund mit der CCLI und dem CVJM Deutschland Gespräche geführt. Die Gespräche konnten nun erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Abwicklung übernimmt künftig die CCLI wieder selbst. Bei der Onlinebestellung unter https://de.ccli.com/get-started/ muss man als Denomination "CVJM" oder "Evang. Jugendwerk Württemberg (EJW)" auswählen. Altverträge werden automatisch auf die neuen Konditionen umgestellt und zum 1. April 2019 bis zum 31. März 2020 verlängert.
Bestellungen, Änderungen und Kündigungen sind künftig direkt an die CCLI zu richten.

Die CCLI hat eine kleine Infobroschüre zum Thema Lizenzen herausgegeben:
http://newsletterpix.ejwue.de/service/pdf/Broschuere_CCLI-Lizenzagentur.pdf

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Delegierte gesucht

Am 18. Mai 2019 findet im EJW-Tagungszentrum Bernhäuser Forst die EJW-Delegiertenversammlung 2019 statt. Wir bitten, die Delegierten der Bezirke rechtzeitig in den BAKs zu wählen und der Landesstelle bis spätestens 11. März 2019 über das Service-Portal https://service2.ejwue.de zu melden.

Ansprechperson ››

Katja Zehnle | Telefon: 0711 9781-212 | katja.zehnle@ejwue.de

Horizontal Divider

Fortbildungsangebote EJW-Praxis

11.12.2018: ejw-Manager Aufbauseminar 2
Infos und Anmeldung: https://www.ejw-bildung.de/22991

09.03.2019: Datenschutz in Werken und Vereinen
Infos und Anmeldung: https://www.ejw-bildung.de/22799

23.09.2019: Pauschalreiserecht (Haftung, Entschädigungen,...)
Infos und Anmeldung: https://www.ejw-bildung.de/23144

Ansprechperson ››

Alexander Strobel | Telefon: 0711 9781-285 | alexander.strobel@ejwue.de

Horizontal Divider

Weisheit

Zusammenkommen ist ein Beginn,
Zusammenbleiben ein Fortschritt,
Zusammenarbeiten ein Erfolg.
>> Henry Ford <<

 
Facebooktwittergoogleyoutubevimeorss

 

Facebook Ihnen hat unser Newsletter gefallen?
Teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden auf Facebook!

Auf Facebook teilen

Horizontal Divider

Kontakt

Horizontal Divider

 

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3, 70563 Stuttgart
Telefon (07 11) 97 81-210
Telefax (07 11) 97 81-30
E-Mail: service@ejwue.de
Geschäftsführer: Friedemann Berner