Banner
Artikel DummySehr geehrte Frau Garthaus,
 
ist die Zukunft der Mobilität elektrisch? Lassen sich Staus und stickige Luft künftig auf flächendeckenden Fahrradtrassen umfahren? Und welche Möglichkeiten hat der ÖPNV, sich nachhaltig auf Zukunftskurs zu bringen?
 
Zahlreiche unserer qualifizierten Projekte beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit diesen so wichtigen Themen. Anfang September machen wir uns deshalb auf den Weg, eine kleine Auswahl dieser Vorreiter zu besuchen. Dabei begeben wir uns selbst – zusammen mit einem prominenten Botschafter – auf das Abenteuer der klimafreundlichen Mobilität. Ob in der Stadt, auf dem Land oder zu Wasser: Auf der Tour testen wir die Möglichkeiten, die NRW zu bieten hat, am eigenen Leib.
 
Mehr dazu finden Sie in diesem Newsletter – und natürlich wie immer auch spannende neue Projekte und Neuigkeiten aus vielen weiteren wichtigen Themenfeldern!
 
Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen
 
Ihre
Miriam Canfora
-Öffentlichkeitsarbeit-
Fortschrittsnews aus NRW
Klimafreundliche Mobilität
 
KlimaTour2018
 
Vom 01.-09. September 2018 macht sich die KlimaExpo.NRW auf den Weg, Vorreiter für klimafreundliche Mobilität in ganz NRW zu besuchen. Die KlimaTour2018 steht ganz im Zeichen der Vielfalt – denn statt mit dem Rennrad sind wir in diesem Jahr gemeinsam mit einem prominenten Botschafter mit den verschiedensten klimafreundlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Sie dürfen gespannt sein!
 
 » Mehr zu KlimaTour2018
KlimaExpo.NRW präsentiert sich
 
FAIR FRIENDS 2018
 
Vom 06.-09. September 2018 präsentiert sich die KlimaExpo.NRW auf der FAIR FRIENDS in Dortmund. Neben einem Messestand erwartet die Besucher ein eigenes Bühnenprogramm der KlimaExpo.NRW am Samstag, den 08. September, zu den Themen „Grün in der Stadt“ und „Klimaschutz in Organisationen“.
 
 » Veranstaltungsinformationen und Programm
Energie neu denken: Unsere qualifizierten Projekte
EnerPrax
 
Speichertechnologien im Effizienztest
 
Um die Nutzung von Speichertechnologien voranzutreiben und so das Netz zu stabilisieren, forscht die FH Münster im Projekt EnerPrax daran, welche Kombination an Speichermöglichkeiten für verschiedene Bedarfe und Erzeugungsmengen optimal ist.
 
 » Zum Projekt
Ressourcen schonen: Unsere qualifizierten Projekte
Entdeckerwochen
 
Volles Programm Klimaschutz
 
Erwachsene und Kinder forschen und lernen gemeinsam: Das ist der Bildungsansatz der Entdeckerwochen. Das Angebot des Bildungsbüros richtet sich an Kinder von der Kita bis zur 6. Klasse sowie das pädagogische Fach- und Lehrpersonal. Behandelt werden Themen vom Energiesparen über das Konsumverhalten bis hin zu klimafreundlicher Mobilität.
 
 » Mehr erfahren
Quartiere entwickeln: Unsere qualifizierten Projekte
Fair-Trade-Haus aus Holz
 
CO2-neutral und fair bauen
 
Ein Haus aus Holz ist bereits ein Gewinn für den Klimaschutz. Um auch beim Bau des Hauses selbst klimagerecht zu agieren, hat die Firma Siepmann Holzbau ein einzigartiges Fair-Trade-Konzept für Holzhäuser geschaffen, bei dem sich alle beteiligten Partner für klimagerechte und faire Prozesse verpflichten.
 
 » Weiterlesen
Schritt voraus: Unsere Schrittmacher
Stadtwerke Detmold
 
Konsequenter Klimaschutz
 
Die Stadtwerke möchten Klimaschutz und nachhaltiges Handeln in seiner Region aktiv mitgestalten. Bei der konsequenten Verfolgung der eigenen Klimaschutzstrategie hat das Unternehmen daher nicht nur Maßnahmen in nahezu allen Geschäftsfeldern umgesetzt, sondern seine sich selbst gesteckten Klimaschutzziele sogar übertroffen.
 
 » Mehr Informationen
Auf Schritt und Tritt
TU Dortmund
 
Forschungszentrum für Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung
 
Die Technische Universität in Dortmund forscht zur Zukunft des Stromtransports und übernimmt damit eine zentrale Rolle für das Gelingen der Energiewende. Dafür ist auf dem Campus ein Testzentrum mit einem Hallen- und einem Freifeldbereich für die Fakultät für Elektro- und Informationstechnik entstanden.
 
 » Zum Beitrag
ista
 
Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht
 
Im Vergleich zu 2016 sind die CO2-Emissionen pro Mitarbeiter des Essener Unternehmens ista um knapp sieben Prozent und der gruppenweite Stromverbrauch um sechs Prozent reduziert worden. Auch den Verbrauch von Papier verringerte der KlimaExpo.NRW-Schrittmacher wesentlich.
 
 » Mehr zum Nachhaltigkeitsbericht
TOP 100 Innovatoren-Siegel
 
Zinq erhält Auszeichnung
 
Zum 25. Mal kürte der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu den ausgezeichneten Unternehmen zählt in diesem Jahr auch die Voigt & Schweitzer GmbH & Co. KG (ZINQ), die mit ihrem Verfahren zur Dünnschichtverzinkung Teil der KlimaExpo.NRW ist.
 
 » Weitere Informationen
Next-Kraftwerke
 
2MW-Batterie installiert
 
Mit dem virtuellen Kraftwerk „Next Pool“ werden 3.800 Einzelanlagen Erneuerbarer Energien miteinander vernetzt und produzieren Strom nach Bedarf. Nun hat der Betreiber, die Next Kraftwerke GmbH, eine schiffscontainergroße 2MW-Batterie in den Pool aufgenommen und treibt damit die Integration Erneuerbarer Energien weiter voran.
 
 » Lesen Sie hier mehr
Nordbahntrasse
 
Grundstein für Ausbau gelegt
 
In Wuppertal geht es voran. Das KlimaExpo.NRW-Projekt Nordbahntrasse hat den Grundstein für den Ausbau der Schwarzbachtrasse gelegt. Diese soll als Verlängerung der bestehenden Trasse dienen und als Wander- und Radweg genutzt werden.
 
 » Weiterlesen
Schrittbegleiter: Klimafreundliche Nachrichten von unseren Partnern
KinderKlimaTag Iserlohn
 
Kinder lernen das Klima zu schützen – und das spielerisch!
 
Spielen, Lernen und Mitmachen hieß es am 03. Juli für rund 400 Kinder beim zweiten KinderKlimaTag in Iserlohn. Nach der erfolgreichen Premiere im Rahmen der NRW.KlimaTage 2017 hat der Verein Klimaschutz durch Kreislaufwirtschaft e. V. sich entschieden, das Format zu verstetigen.
 
 » Mehr dazu
Impressum und Kontakt
Expo Fortschrittsmotor Klimaschutz GmbH
Munscheidstr. 14
45886 Gelsenkirchen
 
Geschäftsführer & inhaltlich Verantwortlicher: Dr.-Ing. Heinrich Dornbusch
Seite empfehlen: Xing Xing
 
» Kontakt
» Webseite
 
» Datenschutzerklärung
 
Sollten Sie kein Interesse an weiteren Newslettern haben, können Sie sich » hier abmelden