E-Mail im Web-Browser ansehen. 
logo recht aktuelllogo manz
BücherZeitschriftenRechtsakademieOnline-ProdukteApps
 
Der brandneue Kommentar zum Vereinsgesetz!
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
das Vereinsrecht vollständig und ausführlich kommentiert, finden Sie im soeben erschienenen Vereinsgesetz - herausgegeben von Alexander Schopper und Arthur Weilinger.
Auf 1000 Seiten beleuchtet das Autorenteam eingehend sowohl öffentlich-rechtliche als auch privatrechtliche Aspekte des Vereinswesens.
Aktuelle Rechtsprechung und Literatur wurden sorgfältig ausgewertet und praxisnah aufbereitet. Relevante Bestimmungen aus dem UGB und der Vereinsgesetz-Durchführungsverordnung sind ebenfalls in die Kommentierung miteingeflossen.
Jetzt zum Vorteilspreis!
cover
 
Schopper/Weilinger (Hrsg),
VereinsG
 
MANZ. 2019.
Kommentar in Faszikeln.
Kpl.-24. Lieferung in 1 Mappe.
XXIV, 1000 Seiten
ISBN 978-3-214-07414-2
  
Subskriptionspreis bis 31. März 2019:
EUR 198,- inkl. MwSt.
danach EUR 220,- inkl. MwSt.
 
Das Werk ist auch online verfügbar
 
Ebenso behandelt werden im Detail:
das Vereinssteuerrecht – Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer, Gemeinnützigkeit nach der BAO
arbeitsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Vereinstätigkeit
die Besonderheiten des Sportvereins
 
button
 
 
button
 
 
button
 
» simpLEX - Firmenbuchanträge einfach und kostengünstig abwickeln. Jetzt 1 Monat kostenlos testen!
Importieren Sie Firmen- und Personendaten aus dem Firmenbuch genial einfach und erstellen Sie Anträge automatisiert in wenigen Minuten.
Anwaltsgeprüft und rechtssicher - 80 Antragsgegenstände.
Nähere Informationen erhalten Sie unter w w w. manz. at/simplex
 
» Öffentliches Recht
Benn-Ibler/Lewisch (Hrsg),
Direkte Demokratie

Chancen und Risken
 
cover
 
Dieser hochaktuelle Band versammelt die Vorträge einer prominent besetzten Tagung zum Thema „Direkte Demokratie“, die der Juridisch-politische Leseverein im OGH veranstaltet hat: Im ersten Teil wird die funktionale Leistungsfähigkeit direkt-demokratischer Instrumente analysiert, also der Frage nachgegangen, welche Ziele direkt-demokratische Instrumente erreichen sollen und überhaupt erreichen können. Dabei geht es um eine analytische, aber vor allem auch empirische Untersuchung der Leistungsfähigkeit dieser Instrumente, auch und gerade im internationalen Vergleich. Im zweiten Teil werden Grundlagen, Entwicklungen, Möglichkeiten und Grenzen direkt-demokratischer Instrumente in Österreich ausgelotet.
 
MANZ. 2019.
X, 104 Seiten. Br.

ISBN 978-3-214-10296-8 
EUR 32,- inkl. MwSt.
 
button
 
 
button
 
 
button
 
Trennlinie
Volksanwaltschaft (Hrsg),
Die Volksanwaltschaft und die Gemeinden
RFG 05/2018
 
cover
 
Seit mehr als 40 Jahren überprüft die Volksanwaltschaft als nichtgerichtliche Rechtsschutz-Einrichtung die öffentliche Verwaltung in Österreich. Dieser Band der Schriftenreihe RFG beschäftigt sich mit den Berührungspunkten der Tätigkeit der Volksanwaltschaft mit den Gemeinden:
Nach einer Einleitung zu Entstehung, Rechtsgrundlagen und Aufgaben der Volksanwaltschaft wird der für ihre Tätigkeit zentrale Begriff des Missstandes in der Verwaltung genau erklärt, mit Fokus auf die Auslegung auf Ebene der Gemeinde . . .  Details zum Werk
 
MANZ. 2019.
76 Seiten. Br.
ISBN 978-3-214-02572-4
 
EUR 18,80 inkl. MwSt.
 
button
 
 
button
 
 
button
 
» Arbeits- und Sozialrecht
Berka/Th. Müller/Schörghofer (Hrsg)
Die Neuorganisation der Sozialversicherung in Österreich
Verfassungsrechtliche Grundprobleme
 
cover
 
Die Neuorganisation der Sozialversicherung durch das Sozialversicherungs-Organisationsgesetz sowie das Gesetz über die Zusammenführung der Prüfungsorganisationen der Finanzverwaltung und der Sozialversicherung wirft zahlreiche rechtliche Probleme auf. In diesem Sammelband wurden Beiträge zu unterschiedlichen verfassungsrechtlichen Kernfragen der Gesetze gesammelt.
Untersucht werden unter anderem:
 
die Selbstverwaltungsorgane in der neuen Österreichischen Gesundheitskasse,
die Aufgaben des Dachverbandes,
die Neugestaltung des Aufsichtsrechts und
die Übertragung der Beitragsprüfung auf einen neuen Prüfdienst beim BMF.
 
Die Autoren bieten damit einen aktuellen Einblick in die verfassungsrechtlichen Diskussionen über die Neugestaltung der sozialen Selbstverwaltung in Österreich.
 
 
MANZ. 2019.
XX, 222 Seiten. Br.
ISBN 978-3-214-14988-8
 
EUR 44,- inkl. MWSt.

 
 
button
 
 
button
 
 
button
 
Trennlinie
Auer-Mayer/Felten (Hrsg),
Diskussionen und Reflexionen zum Sozialrecht und Arbeitsrecht
Festband für Rudolf Mosler und Walter J. Pfeil

cover
 
Mit diesem Festband werden zwei große Wissenschaftler geehrt, die sich im Zuge ihrer umfangreichen Forschungsaktivitäten besonders für die wissenschaftliche Aufarbeitung des Sozialrechts verdient gemacht haben. Der erste Teil des Werkes beinhaltet daher sechs Beiträge namhafter AutorInnen aus Theorie und Praxis zu aktuellen Fragen des Sozialrechts. Behandelt werden Themen, wie
 
Was ist und woran erkennt man eine entschiedene Sache nach dem AlVG?
Verfassungsfragen der Zusammenlegung von Trägern der Krankenversicherung
Neue Arbeitsformen – neue Solidarität . . .  Details zum Werk
 
MANZ. 2019.
X, 190 Seiten. Br.
ISBN 978-3-214-12762-6
 
EUR 46,- inkl. MWSt.

 
 
button
 
 
button
 
 
button
 
» Neues und Updates in der RDB
Sämtliche neuen Inhalte sowie Updates in der RDB finden Sie chronologisch sortiert im Newsticker-Archiv.
 
» MANZ Rechtsakademie
cover
 
Spezialtagung
Abgrenzung des
Dienstnehmerbegriffs
 
Nähere Informationen und Anmeldung
 
 
cover
 
Intensivtagung
Schriftsatzgestaltung
im öffentlichen Recht
 
Nähere Informationen und Anmeldung
 
 
cover
 
Lehrgang
Arbeitsrecht
 
 
Nähere Informationen und Anmeldung
 
» 4. Wiener IFRS Kongress
» RECHTaktuell Jänner/Februar 2019
cover
 
 
 
 
Werfen Sie hier einen Blick in unser aktuelles
Kundenmagazin RECHTaktuell
 
» Erhebung Ihrer Klicks
Zustimmung zur Erhebung Ihrer Klicks
Wir wollen Ihnen nur Interessantes und Spannendes schicken und arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Angebote im Web und in allen E-Mails, die wir versenden. Dafür möchten wir nachvollziehen, worauf Sie im Newsletter klicken. So finden wir heraus, was Sie am meisten interessiert und woran wir arbeiten müssen. Deshalb bitten wir Sie um Einwilligung zur Analyse Ihres
E-Mail-Klickverhaltens. Selbstverständlich können Sie hier auch die Einwilligung widerrufen.
 
Zustimmung zur Klickerhebung
 
Widerruf Klickerhebung
 
Social Media - follow us! Xing Facebook Twitter Youtube
 
Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz