E-Mail im Web-Browser ansehen. 
logo recht aktuelllogo manz
BücherZeitschriftenRechtsakademieOnline-ProdukteApps
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
neben der DSGVO bilden weitere zentrale Rechtsvorschriften die Basis des in Österreich seit 25. Mai 2018 anwendbaren Datenschutzregimes.
 
In Kürze erscheint die handliche Ausgabe zum Datenschutzgesetz
in 4. Auflage. Die Autoren sind Hans J. Pollirer, Ernst M. Weiss, Rainer Knyrim und Viktoria Haidinger.
cover
 
 
 
Pollirer/Weiss/Knyrim/
Haidinger,
DSG
Datenschutzgesetz
 
MANZ. 4. Auflage 2019.
XX, 306 Seiten. Br.

ISBN 978-3-214-13406-8 
EUR 48,- inkl. MwSt.
 
Das Werk ist in Kürze auch
online verfügbar!
 
Das Werk bietet:
das DSG idF BGBl I 2019/14 – es enthält notwendige Durchführungsbestimmungen und schließt durch die DSGVO offen gebliebene Lücken
die Verordnungen der Datenschutzbehörde über Pflicht und Ausnahmen von einer Datenschutz-Folgenabschätzung, DSFA-V bzw DSFA-AV – sog „Blacklist“ und „Whitelist“
die Datenschutz-Richtlinie für Polizei und Justiz – DSRL-PJ . . .  mehr
 
button
 
 
button
 
 
» Zivilrecht
Guggenberger,
Die Ehewohnung in der nachehelichen Vermögensaufteilung

 
cover
 
Das Werk stellt folgende Themenbereiche in den Fokus:
Definition der Ehewohnung
Sonderstellung der Ehewohnung im Aufteilungsrecht
Gerichtliche Aufteilungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Rechte und Rechtsverhältnisse an der Ehewohnung
Billigkeitserwägungen
Vertragliche Aufteilungsmöglichkeiten mit Schwerpunkt auf Vorausvereinbarungen nach
§ 97 Abs 1-4 EheG . . .  mehr
 
MANZ. 2019.
XXVI, 314 Seiten. Br.

ISBN 978-3-214-06936-0 
EUR 69,- inkl. MwSt.
 
button
 
 
button
 
 
button
 
Trennlinie
N. Krausler,
Die Schenkungsanrechnung
Analyse des österreichischen, deutschen und französischen Pflichtteilsrechts

 
cover
 
Das Werk nimmt eine rechtshistorische und rechtsvergleichende Analyse der Hinzu- und Anrechnung von Schenkungen im Pflichtteilsrecht vor. Der Autor stellt die Entwicklung des Pflichtteilsrechts vom römischen, über das altdeutsche und frühneuzeitliche Erbrecht bis hin zur dritten Teilnovelle des ABGB 1916 dar und beendet seine Ausführungen mit einer detailreichen Analyse der durch das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 von Grund auf neu gestalteten Regelungsmaterie.
 
ABGB, BGB und Code Civile haben ihre Wurzeln im römischen Recht: Im direkten Rechtsvergleich des österreichischen, deutschen und französischen Pflichtteilsrechts untersucht der Autor neben den Parallelen insb die Unterschiede in der Systematik der drei Rechtsordnungen.
 
MANZ. 2019.
XXX, 394 Seiten. Br.

ISBN 978-3-214-12679-7 
EUR 79,- inkl. MwSt.
 
button
 
 
button
 
 
button
 
Trennlinie
Kunz,
Die Prozessstandschaft

 
cover
 
Das Werk bietet einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Prozessstandschaft (Parteibegriff und Prozessführungsbefugnis) sowie deren Erscheinungsformen im österreichischen Zivil-, Zivilverfahrens-, Exekutions-, Gesellschafts- und Versicherungsrecht.
 
Behandelt werden außerdem
die Rechtskrafterstreckung auf den Rechtsträger,
die Grenzen der Streitanhängigkeit,
die Wirkungen doppelfunktionaler Parteihandlungen des Prozessstandschafters sowie
die (umstrittene) Zulässigkeit einer gewillkürten Prozessstandschaft im österreichischen Recht
 
MANZ. 2019.
XXVIII, 266 Seiten. Br.

ISBN 978-3-214-10977-6 
EUR 64,- inkl. MwSt.
 
button
 
 
button
 
 
button
 
» Arbeitsrecht
Wehringer,
Das Gutachten zum Pflegegeld
Ein Leitfaden zum Verfassen des perfekten Gutachtens


cover
 
Bevor eine Pflegegeldeinstufung vorgenommen werden kann, müssen ärztliche und pflegerische Untersuchungen stattfinden und ein Gutachten muss erstellt werden. Die 3. Auflage dieses Leitfadens behandelt alle wesentlichen Aspekte dieses Pflegegeldgutachtens.
 
Aus dem Inhalt:
Das ärztliche Gutachten
Das pflegerische Gutachten
Funktionseinschränkungen, Pflegebedarf, Über- und Unterschreitungsbedingungen der einzelnen Pflegeverrichtungen, typische Zeitwerte
Abgrenzungskriterien für die Stufen 5, 6 und 7 verständlich erklärt . . .  mehr
 
MANZ. 3. Auflage 2019.
XII, 164 Seiten. Br.
ISBN 978-3-214-09707-3 
EUR 38,- inkl. MwSt.

 
 
button
 
 
button
 
 
button
 
Trennlinie
Kozak (Hrsg),
Das Verhältnis zwischen Arbeitsrecht und Kriminalstrafrecht
Wiener Arbeitsrechtsforum 2018
 
cover
 
Das vierte Wiener Arbeitsrechtsforum widmete sich der Bedeutung des Strafrechts im Arbeitsrecht. So kann es durchaus vorkommen, dass neben den Streitparteien auch deren Vertreter in den Fokus strafrechtlicher Untersuchungen kommen. Auch werden arbeitsrechtliche Streitigkeiten immer wieder auch vor den Strafgerichten weitergeführt. Besonders evident ist dies bei Streitigkeiten, die aus dem Gleichbehandlungsrecht entstehen.
 
Dazu finden sich in diesem Tagungsband folgende Themen:
Anspruchsverfolgung und Rechtsvertretung im Fokus des Kriminalstrafrechts
Sexuelle Belästigung und wissentliche Falschbeschuldigung . . .  mehr
 
MANZ. 2019.
XII, 118 Seiten. Br.

ISBN 978-3-214-01377-6 
EUR 34,- inkl. MwSt.
 
button
 
 
button
 
 
button
 
Trennlinie
Neumayr (Hrsg),
Liber Amicorum für Peter Bauer
 
cover
 
Anlässlich des 80. Geburtstags von Peter Bauer, der seit 1987 die SSV-NF herausgibt und das österreichische Sozialrecht durch zwei Jahrzehnte mitgeprägt hat, vereinigt dieses Liber Amicorum Beiträge von Richterkollegen, Weggefährten und Fachkollegen. Die Autorinnen und Autoren greifen die Verdienste von Peter Bauer im Bereich des
 
Sozialrechts,
Gerichtsorganisationsrechts und
Zivilverfahrensrechts auf.
 
MANZ. 2019.
X, 114 Seiten. Br.

ISBN 978-3-214-07306-0 
EUR 38,- inkl. MwSt.
 
button
 
 
button
 
 
button
 
» Neues und Updates in der RDB
Sämtliche neuen Inhalte sowie Updates in der RDB finden Sie chronologisch sortiert im Newsticker-Archiv.
 
» MANZ Rechtsakademie
cover
 
Jahrestagung
Unternehmens-
nachfolge 2019
 
Nähere Informationen und Anmeldung
 
 
cover
 
Jahrestagung
Pflege & Recht
2019 - Graz
 
Nähere Informationen und Anmeldung
 
 
cover
 
Spezialtagung
Immobilien-
besteuerung
 
Nähere Informationen und Anmeldung
 
» MANZ Zeitschriftenaktion
MANZ Fachzeitschriften 2019 - sichern Sie sich noch schnell ein Kennenlern-Abo!
Was hilft Ihnen weiter? Worauf können Sie sich verlassen?
Genau darüber zerbrechen sich unsere Redaktionsteams Jahr für Jahr den Kopf. Schließlich ergibt für uns Fachinformation nur dann Sinn, wenn sie Ihnen nützt.
 
Sorgfältig ausgewählte Beiträge, kompakte Wiedergabe der für Sie wichtigen Entscheidungen samt erklärenden Anmerkungen sowie Checklisten und Muster liefern den oft entscheidenden Unterschied.
 
Werfen Sie einen Blick auf unsere breitgefächerten Inhalte und entscheiden Sie sich für ein erstklassiges Angebot. 
 
» RECHTaktuell Juni 2019
cover
 
 
 
 
Werfen Sie hier einen Blick in unser aktuelles
Kundenmagazin RECHTaktuell
 
» Erhebung Ihrer Klicks
Zustimmung zur Erhebung Ihrer Klicks
Wir wollen Ihnen nur Interessantes und Spannendes schicken und arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Angebote im Web und in allen E-Mails, die wir versenden. Dafür möchten wir nachvollziehen, worauf Sie im Newsletter klicken. So finden wir heraus, was Sie am meisten interessiert und woran wir arbeiten müssen. Deshalb bitten wir Sie um Einwilligung zur Analyse Ihres
E-Mail-Klickverhaltens. Selbstverständlich können Sie hier auch die Einwilligung widerrufen.
 
Zustimmung zur Klickerhebung
 
Widerruf Klickerhebung
 
Social Media - follow us! Xing Facebook Twitter Youtube
 
Kontakt   |   Impressum   |   AGB   |   Datenschutz