Falls die E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier, um sie im Browser zu lesen. 

Menschen steigen an einem Bahnsteig in einen RRX ein. Sie alle tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Ausgabe 04/2020

Liebe Leserinnen und Leser,

es ist soweit: Ab dem 13. Dezember 2020 werden die neuen RRX-Fahrzeuge auf der Linie
RE 4 zwischen Aachen und Dortmund unterwegs sein, neuer Betreiber der Linie ist National Express. Mit der Inbetriebnahme auf der nun fünften Linie haben die Projektpartner gemeinsam einen weiteren wichtigen Meilenstein im Gesamtprojekt erreicht.

Hierfür sind in den letzten Wochen und Monaten zahlreiche Vorkehrungen getroffen worden: Bereits im Sommer wurde das letzte von 84 Fahrzeugen von Siemens Mobility fertiggestellt und seit September hat National Express mit der Einweisung des Fahrpersonals begonnen. Seit dem 02. Dezember werden bereits einzelne Umläufe des aktuellen Betreibers DB Regio durch National Express übernommen.

Die neuen Fahrzeuge bieten eine höhere Zuverlässigkeit und gesteigerten Fahrkomfort. Um auch langfristig einen reibungslosen Betrieb sicherstellen zu können, sind die RRX-Betreiber stetig auf der Suche nach neuen Fachkräften.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

Menschen steigen an einem Bahnsteig in einen RRX ein. Sie alle tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung.

National Express übernimmt Betrieb des RE 4

Mit dem Start der modernen Fahrzeuge auf der dann fünften Linie in Nordrhein-Westfalen ist die Aufnahme des Vorlaufbetriebs für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) abgeschlossen.

Ein RRX Zug von National Express fährt ein.

Fensterblick im Führerstand

Mehr Kapazität und Fahrzeuge verlangen vor allem eines: mehr Personal. Deswegen sind die Betreiber immer auf der Suche nach Nachwuchskräften für die Schienen in NRW.



Ein RRX-Zug steht in der Werkstatt.

Die RRX-Fahrzeuge sind fertig

Die modernen RRX-Züge von Siemens Mobility ermöglichen Zugfahren in neuer Qualität: In diesem Sommer ist das letzte von insgesamt 84 Fahrzeugen in Krefeld fertig geworden – ein wichtiger Meilenstein im Gesamtprojekt.




Bildnachweise:
National Express übernimmt Betrieb der RE 4 © KCM
Fensterblick im Führerstand © KCM
Die RRX-Fahrzeuge sind fertig © KCM

Freiheit 1 (Europaplatz), D-45128 Essen
Fon: +49(0)201 1095 0
Fax: +49(0)201 1095 141
Mail: netzwerk-buero@rrx.de

Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten?
Dann können Sie sich hier abmelden.