Newsletter mit Bildern lesen
INHALT
 
»»Auf ein Lied«
»Mitsingkonzert
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Rundfunkchores Berlin,
 
In der kommenden 6. Folge von »Auf ein Lied« trifft Chefdirigent Gijs Leenaars auf Altistin Sabine Eyer.
Mit »Ich wandre durch Theresienstadt« von Ilse Weber steht in dieser Woche ein Stück mit höchst bewegter Entstehungsgeschichte auf dem Programm: Entstanden im Konzentrationslager Theresienstadt ist es ein berührendes Zeugnis der Realität der Gefangenen und der unerfüllten Sehnsucht nach Freiheit. Die Folge wird anlässlich des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus am Samstag, den 08. Mai um 19 Uhr auf unserem YouTube- und Facebook-Kanal sowie unserer Website veröffentlicht.
 
Am vergangenen Wochenende fand unser Digitales Mitsingkonzert 2021 unter der künstlerischen Leitung von Ehrendirigent Simon Halsey statt. Gemeinsam mit Sänger*innen aus aller Welt sowie dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB), Aaron Pilsan (Klavier) und Solist*innen aus den eigenen Reihen wurden Werke von Beethoven, Brahms und Haydn erarbeitet und zur digitalen Aufführung gebracht. Das Konzert steht zum Nachhören in der Mediathek von Deutschlandfunk Kultur sowie auf der Plattform IDAGIO zur Verfügung. Weitere Informationen hierzu finden Sie weiter unten im Newsletter.
 
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Zuhören und Zuschauen!
 
Ihr Rundfunkchor Berlin
 
»Auf ein Lied« mit Sabine Eyer
In der sechsten Folge von »Auf ein Lied« trifft Gijs Leenaars auf Altistin Sabine Eyer. Auf dem Programm: »Ich wandre durch Theresienstadt« von Ilse Weber. Im Gespräch geht es zuvor um die besondere Verantwortung, das Andenken an NS-verfolgte Künstler*innen fortwährend lebendig zu halten. Die Folge wird anlässlich des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus am Samstag, den 08. Mai um 19 Uhr auf unserer Website sowie auf YouTube und Facebook veröffentlicht.
 
Einen kleinen Vorgeschmack auf die Folge finden Sie hier.
 
Digitales Mitsingkonzert zum Nachhören
Im Rahmen unseres Digitalen Mitsingkonzerts 2021 unter der künstlerischen Leitung von Ehrendirigent Simon Halsey am vergangenen Wochenende wurden Werke von Beethoven, Brahms und Haydn digital erarbeitet und zum Klingen gebracht.
Deutschlandfunk Kultur hat das Konzert aufgezeichnet und auch Teile der Proben begleitet. Den Beitrag können Sie bis zum 03. Juni kostenlos in der Mediathek von Deutschlandfunk Kultur nachhören. Darüber hinaus stehen die Livestreams der Proben und des Konzerts auch auf IDAGIO nachträglich und bis Ende des Jahres zum Anschauen, Anhören und Mitsingen zur Verfügung.