09.04.2020
Presseinformation
Schauspiel Hannover On Air
Auch in der kommenden Woche sind wieder Online-Premieren, neue Podcast-Folgen, Lesungen und Video-Streams geplant
Sehr geehrte Damen und Herren,
unter dem Titel Schauspiel Hannover On Air bündelt das Schauspiel Hannover seine digitalen Angebote während der durch Corona bedingten Theaterschließung. Das Programm für die kommende Woche ist ab sofort online und hier einsehbar: schauspielhannover. de/onair
 
Heute, am 10.04., präsentiert Ensemblemitglied Sebastain Jakob Doppelbauer eine szenische Lesung des Romans Spielplatz der Helden von Michael Köhlmeier - nachzuhören auf der Website des Schauspiel Hannover sowie auf Spotify. Einen Vorgeschmack (Audio-Auszug sowie Video-Trailer) finden Sie hier.
 
Morgen, am 11.04., ist Philip K. Dicks Zeit aus den Fugen als vollständiger Video-Stream zu sehen, mit dieser Inszenierung hatte Regisseurin Laura Linnenbaum im September 2019 die Spielzeit eröffnet. Dramaturgin Johanna Vater führt zuvor per Video in die Inszenierung ein. Nächsten Samstag, 17.04., folgt ein Stream der Inszenierung Was nie geschehen ist von Nadja Spiegelman in der Regie von Alice Buddeberg.
 
Am 14.04. sendet das Schauspiel Hannover die dritte Folge des neuen Podcasts Titel.  Thesen.  Träume.
Regisseurin Friederike Schubert gibt in einem Hörfeature am 16.04. Einblicke und Hintergründe zu ihrem Liederabend Held*innen.
Die Ensemblemitglieder sind weiterhin mit der täglichen Video-Reihe #wieesgewesenwäre präsent.
 
Auch die Jugendclubs des Schauspiel Hannover sind weiterhin aktiv: Am 14.04. geht die digitale Mitmach-Challenge #playstationgehtimmer in die zweite Runde. Die Aktion House of Many gestaltet auf den Sozialen Medien eine digitale Open Stage (15.04.). Und die Theaternovela des Ballhofcafés zeigt am 12.04. ihre zweite Videoproduktion.
 
Sämtliche Video- und Audio-Produktionen, die in den letzten Tagen und Wochen entstanden sind, wurden ausschließlich im Homeoffice koordiniert, aufgenommen und produziert.
Mit freundlichen Grüßen
Natalie Köhler und Nils Wendtland
Pressekontakt
Nils Wendtland
Pressesprecher
T +49 511 9999 2080
 
Natalie Köhler
Pressereferentin
T +49 511 9999 2081
 
kommunikation@staatstheater-hannover.de
WEBSITE / SPIELPLAN / KARTEN / KONTAKT
Schauspiel Hannover
Prinzenstraße 9, 30159 Hannover
 
Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH
Opernplatz 1, 30159 Hannover
 
Geschäftsführung:
Sonja Anders, Laura Berman, Jürgen Braasch
 
Vorsitzende des Aufsichtsrats:
Dr. Sabine Johannsen
 
Eingetragen beim Amtsgericht Hannover HRB 4925
Umsatzsteueridentifikations-Nr.: DE 115650886
 
Wenn Sie keine Presseinformationen mehr erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte an kommunikation@staatstheater-hannover.de.