18.04.2020
Presseinformation
Schauspiel Hannover On Air
Das digitale Programm der nächsten Woche ist jetzt online
Sehr geehrte Damen und Herren,
unter dem Titel Schauspiel Hannover On Air bündelt das Schauspiel Hannover seine digitalen Angebote während der Theaterschließung. Das Programm für die kommende Woche (18. bis 26.04.2020) ist ab sofort online und hier einsehbar: schauspielhannover. de/onair
 
Zudem ging heute auch eine neue Mediathek online, die zum Stöbern und Entdecken von aktuellen Videoproduktionen einlädt.
 
Heute, Sa 18.04., zeigt das Schauspiel Hannover den Stream der Inszenierung Was nie geschehen ist von Nadja Spiegelman in der Regie von Alice Buddeberg. Dramaturgin Johanna Vater führt zuvor per Video in die Inszenierung ein.
Nächste Woche Sa 25.04. folgt Iphigenie nach Euripides und Goethe in der Regie von Anne Lenk.
 
Am Mo 20.04. startet die neue interaktive Erzählreihe #cliffhanger - das Publikum ist eingeladen, gemeinsam mit Ensmeblemitgliedern eine Geschichte zu erzählen, die täglich einen neuen Cliffhanger erhält.
 
Die Podcast-Reihe Theater.  Thesen.  Träume bringt am Di 21.04. seine vierte Folge heraus.
 
Dramaturgin Friederike Schubert setzt am Mi 22.04. ihre Gesprächsreihe Senf dazu im Video-Format fort. Zu Gast ist diesmal der Kommunikationswissenschaftler Patrick Stegmann.
 
Am So 26.04. präsentiert das Schauspiel Hannover ein Audio-Feature zu der Ballhof-Inszenierung Nackt über Berlin - mit Dramaturgin Barbara Kantel, Regisseur Mathias Rippert und Autor Axel Ranisch.
 
Auch die Jugendclubs des Schauspiel Hannover sind weiterhin aktiv: Am 21.04. gibt es eine weitere Folge der wöchentlichen Mitmach-Challenge #playstationgehtimmer. Die Theaternovela des Ballhofcafés zeigt am 23.04. eine weitere Videoproduktion. Und House of Many veranstaltet am 24.04. ein Wohnzimmerkonzert, welches LIVE auf Facebook nachzuverfolgen ist.
 
Sämtliche Video- und Audio-Produktionen wurden ausschließlich im Homeoffice koordiniert, aufgenommen und produziert.
Mit freundlichen Grüßen
Natalie Köhler und Nils Wendtland
Pressekontakt
Nils Wendtland
Pressesprecher
T +49 511 9999 2080
 
Natalie Köhler
Pressereferentin
T +49 511 9999 2081
 
kommunikation@staatstheater-hannover.de
Pressemeldungen
Aktuelle und vergangene Meldungen finden Sie jederzeit in unserem Pressebereich:
Alle Meldungen
Pressefotos
Honorarfreies Bildmaterial zu allen Stücken und Produktionen als Download finden Sie hier:
Alle Fotos
WEBSITE / SPIELPLAN / KARTEN / KONTAKT
Schauspiel Hannover
Prinzenstraße 9, 30159 Hannover
 
Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH
Opernplatz 1, 30159 Hannover
 
Geschäftsführung:
Sonja Anders, Laura Berman, Jürgen Braasch
 
Vorsitzende des Aufsichtsrats:
Dr. Sabine Johannsen
 
Eingetragen beim Amtsgericht Hannover HRB 4925
Umsatzsteueridentifikations-Nr.: DE 115650886
 
Wenn Sie keine Presseinformationen mehr erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte an kommunikation@staatstheater-hannover.de.