13.03.2020
Presseinformation
Staatsoper und Schauspiel stellen Spielbetrieb ein
Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des COVID-19 finden bis auf Weiteres in den Staatstheatern Hannover keine Vorstellungen statt. Wir folgen damit der behördlichen Anordnung. Die Absage betrifft alle Vorstellungen und Sonderprogramme an allen Spielstätten von Staatsoper und Schauspiel Hannover. Wir hoffen damit einen Beitrag zu leisten, der dabei hilft, die weitere Verbreitung des Virus aufzuhalten oder zu verlangsamen.
 
Nähere Inforamtionen zur Stornierung von gekauften Karten finden Sie online sowie am Ende dieser E-Mail.
Mit freundlichen Grüßen
Christiane Hein und Nils Wendtland
Pressekontakt
Christiane Hein
Pressesprecherin Staatsoper
T +49 511 9999 1080
 
Nils Wendtland
Pressesprecher Schauspiel
T +49 511 9999 2080
 
kommunikation@staatstheater-hannover.de
Informationen für Kunden
Erstattung von Karten
Was ist jetzt zu tun?
 
Sie haben Ihre Karten über die Staatstheater gekauft (an den Tageskassen oder über unseren Webshop) und Ihre Kontaktdaten angegeben?
Dann brauchen Sie nichts weiter zu tun. Wir stornieren Ihre Karten automatisch und erstatten Ihnen den Kartenpreis. Dabei werden die Veranstaltungen chronologisch bearbeitet. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung einige Zeit beanspruchen kann. Da wir mit einem hohen Aufkommen rechnen, sehen Sie bitte von Nachfragen zum Stand der Bearbeitung ab.
 
Ihre Abo-Vorstellung ist von dem Ausfall betroffen?
Sie erhalten automatisch einen Tauschgutschein mit verlängerter Frist per Post zugesandt.
 
Sie haben die Karten über eine externe Vorverkaufsstelle oder eventim.de gekauft?
Bitte wenden Sie sich an die Ausgabestelle Ihres Tickets. Wir haben leider keine Möglichkeit die Karten zu erstatten.
 
Sie haben Ihre Karten ohne Angabe Ihrer Kundendaten über das Staatstheater gekauft?
Dann füllen Sie bitte dieses Formular zur Erstattung aus damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.
Hinweise
Bitte beachten Sie
 
In den ersten beiden Fällen (Sie haben Ihre Karten über das Staatstheater gekauft und/oder Ihre Abo-Vorstellung ist von dem Ausfall betroffen) brauchen Sie nicht tätig werden – das Staatstheater nimmt die Erstattung per Überweisung soweit möglich automatisch vor oder kontaktiert Sie bei Nachfragen. Bitte tätigen Sie keinerlei Rücklastschriften. Wir werden alle Rücküberweisungen nach Vorstellungsreihenfolge Schritt für Schritt bearbeiten. Dies kann bis Anfang Mai in Anspruch nehmen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis sowohl bei der Bearbeitung als auch bei der Rücküberweisung.
 
Bei Fragen melden Sie sich bitte bei unserem Abo- und Kartenservice. Halten Sie hierfür Ihre Kunden- bzw. Auftragsnummer bereit und planen Sie bitte Wartezeit in der Kartenhotline ein.
 
Mo – Fr 10:00 – 18:00 Uhr, Sa 10:00 – 14:00 Uhr
+49 511 9999 1111
kartenservice@staatstheater-hannover.de
WEBSITE / SPIELPLAN / KARTEN / KONTAKT
Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH
Opernplatz 1, 30159 Hannover
 
Geschäftsführung:
Sonja Anders, Laura Berman, Jürgen Braasch
 
Vorsitzende des Aufsichtsrats:
Dr. Sabine Johannsen
 
Eingetragen beim Amtsgericht Hannover HRB 4925
Umsatzsteueridentifikations-Nr.: DE 115650886