04.02.2020
Pressemitteilung
Sprechen Sie mit uns!
Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund einer Störung des Domain Name Systems (DNS) sind die Staatstheater Hannover seit Donnerstag 30.01. von der E-Mail-Kommunikation abgeschnitten und auch die Website ist nicht aufrufbar. Besucher*innen erreichen Staatsoper und Schauspiel bis voraussichtlich Freitag 07.02. nur per Telefon oder persönlich vor Ort.
 
Aus dieser Not macht das Theater nun eine Tugend - und setzt verstärkt auf den persönlichen Kontakt. Schauspiel-Intendantin Sonja Anders steht vor Ort für Besucher*innen zur Verfügung: Am Mittwoch 05.02. übernimmt Sonja Anders von 11:00 bis 13:00 Uhr den Dienst an der Vorverkaufskasse im Schauspielhaus und ist teilweise auch über die allgemeine Kartenhotline +49 511 9999 1111 zu erreichen.
 
"Auch wenn der Ausfall der E-Mail-Kommunikation ein echtes Problem ist, so werden in dieser Situation wieder die Vorzüge des persönlichen Gesprächs deutlich. Das ist auch in Zeiten digitaler Kommunikation noch immer der effektivste und sicherste Weg der Verständigung", erklärt Sonja Anders.
 
Entgegen bisheriger Spekulationen in den Medien wurden die Staatstheater Hannover nicht Opfer eines Hacker-Angriffs. Es hat zu keinem Zeitpunkt einen Datenabfluss oder Zugriffe von außen gegeben. Das Domain Name System (DNS) sorgt dafür, dass Nutzer*innen eine Domain in den Browser eingeben können und die gewünschte Website erreichen. Die Staatstheater Hannover sind aufgrund dieses Ausfalls gezwungen, kurzfristig den Domain-Registrar zu wechseln. Nach derzeitigem Stand sind die Online-Kommunikationswege ab Freitag 07.02. wieder erreichbar.
 
Über folgenden Link kann die Website der Staatstheater Hannover temporär aufgerufen werden:
 
https://staatstheater-hannover.culturebase.org
 
Karten können online zur Zeit nur über www.eventim.de (mit Vorverkaufsgebühr) gekauft weden. Der Kartenservice der Staatstheater ist weiterhin per Telefon unter +49 511 9999 1111 oder direkt vor Ort an den Kassen im Opern- und Schauspielhaus erreichbar, hier können Karten regulär ohne Vorverkaufsgebühr gekauft werden.
Mit freundlichen Grüßen
Natalie Köhler & Nils Wendtland
Pressekontakt
Nils Wendtland
Pressesprecher
T +49 511 9999 2080
 
Natalie Köhler
Pressereferentin
T +49 511 9999 2081
Pressefotos
Foto von Sonja Anders / Copyright Kerstin Schomburg
 
Durch Klick auf das Bild laden Sie die Druckdatei
WEBSITE / SPIELPLAN / KARTEN / KONTAKT
Schauspiel Hannover
Prinzenstraße 9, 30159
 
Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH
Opernplatz 1, 30159 Hannover
 
Geschäftsführung:
Sonja Anders, Laura Berman, Jürgen Braasch
 
Vorsitzende des Aufsichtsrats:
Dr. Sabine Johannsen
 
Eingetragen beim Amtsgericht Hannover HRB 4925
Umsatzsteueridentifikations-Nr.: DE 115650886
 
Wenn Sie in Zukunft keine Presseinformationen erhalten oder Ihre E-Mail-Adresse ändern möchten, schreiben Sie uns bitte an kommunikation@staatstheater-hannover.de.