15.05.2020
Presseinformation
Bewegte Zeiten
Die Intendantinnen Laura Berman (Staatsoper) und Sonja Anders (Schauspiel) präsentierten heute mit ihren Teams die Pläne für die kommende Spielzeit
Sehr geehrte Damen und Herren,
Zehn Opern-Neuproduktionen sowie 16 Wiederaufnahmen, drei neue Ballettabende mit drei Wiederaufnahmen, acht Sinfoniekonzerte, drei Kinderkonzerte, sowie Sonderprogramme bringt die Staatsoper Hannover ab Herbst 2020 auf die Bühne.
„Als wir uns für Der Kompass schwankt als Motto für die Spielzeit 2020/21 entschieden haben, war Covid-19 noch unbekannt. Wir beobachteten um uns eine Welt, die auf der Suche war: auf der Suche nach Wertekriterien, die zunehmend fließend zu sein schienen. Dann überholte uns die Wirklichkeit einer Pandemie, und der Kompass kam mehr denn je ins Schwanken. Kunst, Kultur und Theater sind die Orte, an denen sich die Gesellschaft gedanklich und emotional mit diesen Fragen beschäftigen kann. Gemeinsam mit meinem ganzen Team lade ich Sie ein, sich mit uns auf Richtungssuche zu begeben und die Ausschläge der Kompassnadel zu beobachten und zu diskutieren,“ freut sich Laura Berman auf die neue Spielzeit.
Die ausführliche Pressemappe der Staatsoper Hannover finden Sie hier, das Spielzeitheft können Sie sich hier herunterladen.
 
Insgesamt 26 Neuproduktionen, darunter neun Ur- und Erstaufführungen, stehen auf dem Programm der zweiten Spielzeit von Schauspiel-Intendantin Sonja Anders. Am 18. September soll mit Don Karlos in der Regie von Laura Linnenbaum die Saison eröffnet werden. „Es geht um unsere Demokratie und ihre Gefährdungen durch Populismus, Nationalismus, Angst und soziale Ausgrenzung. Das Motiv der Bewegung als Moment der persönlichen und gesellschaftlichen Veränderung interessiert uns gerade besonders“, erklärt Sonja Anders auch im Hinblick auf die aktuelle Lage um Covid-19.
Mit einem Großteil der Regisseur*innen der aktuellen Spielzeit wird die Zusammenarbeit auch in 2020/21 fortgeführt, darunter Marie Bues, Stephan Kimmig, Laura Linnenbaum, Lilja Rupprecht oder Friederike Heller. Daneben gibt es neue Namen wie Armin Petras, Markus Bothe oder Anja Behrens.
Hier können Sie die ausführliche Pressemappe sowie das Spielzeitheft des Schauspiel Hannover herunterladen.
 
Honorarfreies Bildmaterial von der heutigen Pressekonferenz steht in Kürze im Pressebereich unserer Website zum Download bereit. Auf unserer Startseite können Sie sich dann auch eine Videoaufzeichnung der Pressekonferenz anschauen. Auf Nachfrage stellen wir Ihnen gerne einen Audio-Mitschnitt im mp3-Format zur Verfügung.
Mit der Bitte um Veröffentlichung und freundlichen Grüßen
Christiane Hein und Nils Wendtland
Pressekontakt
Christiane Hein
Pressesprecherin Staatsoper Hannover
+49 511 9999 1080
 
Nils Wendtland
Pressesprecher Schauspiel Hannover
+49 511 9999 2080
 
kommunikation@staatstheater-hannover.de
Pressematerial
Spielzeitheft Schauspiel
Pressemappe Schauspiel
Spielzeitheft Staatsoper
Pressemappe Staatsoper
Pressefotos
Honorarfreies Bildmaterial von der Pressekonferenz finden Sie in Kürze im Pressebereich unserer Homepage.
Pressefotos
WEBSITE / SPIELPLAN / KARTEN / KONTAKT
Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH
Opernplatz 1, 30159 Hannover
 
Geschäftsführung:
Sonja Anders, Laura Berman, Jürgen Braasch
 
Vorsitzende des Aufsichtsrats:
Dr. Sabine Johannsen
 
Eingetragen beim Amtsgericht Hannover HRB 4925
Umsatzsteueridentifikations-Nr.: DE 115650886
 
Wenn Sie in Zukunft keine weiteren Presseinformationen erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte an kommunikation@staatstheater-hannover.de.