Techniker Krankenkasse
TK spezial

Mecklenburg-Vorpommern

Nr.04 | 2022

Im Browser öffnen

Im Browser öffnen

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemeinsam mit Ihnen, unseren Partnerinnen und Partnern vor Ort, entwickeln wir bestehende Versorgungsangebote weiter und ergänzen sie um fachkräfteentlastende und sektorenverbindende Lösungen. Wir benötigen frisches Denken, um im Sinne der Patientinnen und Patienten innovative Versorgungsangebote für Mecklenburg-Vorpommern zu entwickeln. Dabei bringen Insellösungen das Gesundheitswesen nicht nachhaltig voran. Welche Verbesserungspotentiale bestehen in den einzelnen Sektoren und wie können wir diese weiterentwickeln, um auch in Zukunft leistungsfähig zu bleiben? Diese und weitere Fragen beantworten wir in unserer aktuellen Ausgabe.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre.

Ihre
Manon Austenat-Wied
Leiterin TK-Landesvertretung

Innovative Versorgung ist #Chefinsache

 

Kontinuierliche Verbesserung der Versorgung

 

Nie stand das Gesundheitswesen stärker im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung und selten war es so gefordert. Im Interview erläutert Manon Austenat-Wied, warum das Gesundheitssystem gerade jetzt strukturelle Reformen benötigt.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback

 

Impuls für ein innovatives Gesundheitswesen

 

Digitaler Vortrag von Prof. Dr. Fleßa

 

Das Fundament unseres Zusammenlebens bilden gemeinsame Prinzipien und Werte. Aus den gesellschaftlichen Werten wie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität kann der Anspruch auf eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung abgeleitet werden. Allerdings offerieren gemeinsame Werte noch keine erreichbaren Stationen, um beispielsweise das Gesundheitswesen auszugestalten.

Dazu müssen Ziele aus den Wertvorstellungen abgeleitet werden. Dies kann herausfordernd sein, da Ziele oft miteinander konkurrieren und sich nur bedingt miteinander versöhnen lassen. In seinem Vortrag widmet sich der Greifswalder Gesundheitsökonom Prof. Dr. Steffen Fleßa ausführlich den möglichen Zielen unseres Gesundheitswesens. Dabei schildert er, wie die Ziele miteinander in Verbindung stehen und wie wir die begrenzten Ressourcen zur optimalen Zielerreichung einsetzen sollten.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback

 

Seit 16 Jahren für M-V im Bundestag

 

Interview mit Dietrich Monstadt

 

Bereits seit 2009 ist Dietrich Monstadt Mitglied des Deutschen Bundestages, seit 2021 erstmals als Oppositionspolitiker. Im Interview spricht er als Mitglied des Ausschusses für Gesundheit mit uns über seine Forderung, den ländlichen Raum mit Blick auf den Zugang zu medizinischer Versorgung nicht zu benachteiligen und welche Rolle seiner Meinung nach die sektorenübergreifende Versorgung dabei spielt. Zudem gibt der Rechtsanwalt einen Einblick in sein Engagement bezüglich der Diabetes-Prävention sowie der 2020 verabschiedeten Nationalen Diabetesstrategie.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback

 

Innovationskraft und Preise im Fokus

 

Interview mit Prof. Dr. Gerd Glaeske zum TK-Innovationsreport 2021

 

Im Rahmen der Innovationsreporte bewertet das Team um Prof. Dr. Gerd Glaeske von der Universität Bremen in Verbindung mit TK-Daten neu auf den Markt gekommene Arzneimittel. Im Innovationsreport 2021 ziehen die Herausgeber Bilanz: Wie innovativ sind neue Arzneimittel tatsächlich? Und was muss sich bei der Preisgestaltung ändern? Prof. Dr. Gerd Glaeske gibt Antworten.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback