Techniker Krankenkasse
TK spezial

Bayern

Nr. 4 | 2022

Im Browser öffnen

Im Browser öffnen

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der kommenden Legislaturperiode stehen wichtige Entscheidungen an. Auf was es jetzt in der Gesundheitspolitik ankommt, hat Dr. Jens Baas in seinem Blogbeitrag zusammengefasst.

Während in Berlin neue Zeiten nach der Bundestagswahl angekündigt werden, geht der Alltag für diejenigen weiter, die ihre Angehörigen pflegen oder von Krisen und Krankheiten belastet sind. Wir berichten daher auch dieses Mal wieder von besonderen Projekten und Menschen, die unsere Gemeinschaft stärken und unterstützen.

Freundliche Grüße,

Christian Bredl
Leiter der TK-Landesvertretung Bayern

Inhalt

Aufzählung

Thesen zur Zukunft des Gesundheitswesens von Dr. Jens Baas

Aufzählung

Flintsbach: Präventionsprojekt für pflegende Angehörige

Aufzählung

IPSY gibt es jetzt auch in Bayern

Aufzählung

Vom Leben erzählen - ein Präventionsprojekt für Menschen mit Demenz

Aufzählung

Transparenzbericht der TK

Aufzählung

Video: eRezept Deutschland - So geht's

Aufzählung

Start der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Weichenstellung für ein zukunftsfestes Gesundheitssystem

 

 

Dr. Jens Baas stellt seine Thesen zur Zukunft des Gesundheitswesens vor.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback

 

 

Kurznachrichten

Perspektive Gesundheit 2030 - Gesellschaft, Politik, Transformation

Dr. Jens Baas (Hrsg.) und weitere Expertinnen und Experten aus dem Gesundheitswesen setzen sich in "Perspektive Gesundheit 2030 - Gesellschaft, Politik, Transformation" mit der Zukunftsfähigkeit des Gesundheitssystems auseinander und geben Denkanstöße und zeigen Handlungsoptionen auf.

Buch-Download

 

 

Flintsbach: Präventionsprojekt für pflegende Angehörige

 

 

Damit pflegende Angehörige trotz ihrer hohen Belastung gesund bleiben, hat die Gemeinde Flintsbach gemeinsam mit dem Christlichen Sozialwerk (CSW) und in Kooperation mit der Technischen Hochschule (TH) Rosenheim ein Konzept für ein neues Präventionsprojekt entwickelt.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback

 

IPSY gibt es jetzt auch in Bayern

 

 

Um den Erstkonsum von Alkohol und Zigaretten hinauszuzögern, wurde das schulbasierte, suchtpräventive Lebenskompetenzenprogramm IPSY (Information + Psychosoziale Kompetenz = Schutz) entwickelt. Das Programm wird von der TK mit insgesamt 750.000 Euro gefördert.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback

 

Vom Leben erzählen - ein Präventionsprojekt für Menschen mit Demenz

 

 

Dr. Doris Gebhard leitet das Projekt CaResource, das die Technische Universität München gemeinsam mit der TK derzeit in sechs Pflegeheimen umsetzt. Im Interview erklärt die Wissenschaftlerin, wie es gelingt, die Kompetenzen von Menschen mit Demenz zu stärken.  

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback

 

Transparenz über Leistungen und Service der TK

 

 

Die TK hat erstmals wichtige Kennzahlen zu Leistungsgeschehen, Service und Kundenzufriedenheit in einem umfassenden Transparenzbericht veröffentlicht.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback

 

eRezept Deutschland

 

Einfach, digital, besser!

 

Die Zeiten der verlorenen oder vergessenen Rezepte sind vorbei. Jetzt gibt es das eRezept Deutschland - die elektronische Variante des klassischen Papierrezepts.

Zum Video

 

TK startet als erste Krankenkasse neue digitale Krankschreibung

 

 

Ab dem 1. Oktober wird der sogenannte gelbe Schein abgeschafft, den Patienten bislang bei einer Krankschreibung an die Krankenkasse schicken mussten. Die Übermittlung geschieht in Zukunft digital, direkt aus der Software der Arztpraxen.

Weiterlesen
Twittern E-mailen Feedback